HomepageForenGruppentherapiekann man eine zukunft mit einem türken/kurden haben??

Anonym

am 29.09.2010 um 13:08 Uhr

kann man eine zukunft mit einem türken/kurden haben??

also hab in meiner klasse einen der ist echt lieb.. und alles könnte mir auch vorstellen mit ihm irgentwann zusammen zu sein…jetzt ist meine frage (weil ich will hier nicht als rassistisch dastehen) kann man mit denen eine zukunft haben?? weil die heiraten ja irgwann sowieso alles unter sich also türken-türken und kurden-kurden.( kenne das von meiner besten freundin so die ist kurdin) oder habt ihr andere erfahrungen??

würde mich über antworten freuen

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Ramonaaa am 30.09.2010 um 22:09 Uhr

    bin mit nem kurden zusammen und es klappt eigentlich relativ gut. meine eltern )größtenteils mein vater) sind auch nicht hundertprozentig damit zufrieden, die würden lieber nen italiener haben (bin italienerin) aber mein gott was solls ich muss ja mit ihm leben. und mit seiner mum versteh ich mich relativ gut, sie kann halt nicht so viel deutsch deswegen hälts sich in grenzen. sein dad weiß das wir zam sind aber wir haben noch nie außer am telefon miteinander geredet. er wohnt nämlich nicht hier und kommt deswegen nur paar mal im jahr. aber wenn er hier ist kann ich irgendwie nie zu meinem freund. ich weiß nicht wie es sein wird wenn wir mal heiraten aber ich kenne meinen freund und wir beide haben gesagt wir kämpfen um unsere liebe und wenn wir danach alleine dastehen aber wir werden das nicht unseren eltern zuliebe beenden. von daher musst du schauen wie ER dazu denkt und tickt. viel glück und nicht so viele vorurteile haben es gibt auch genug deutsche die sind nicht ganz normal und machen bis sie 40 sind dass was ihre eltern sagen. sorry aber ist doch so 😉

    0
  • von bacione am 30.09.2010 um 03:07 Uhr

    Ich glaub, es kommt weniger auf ihn an sondern auf die Einstellung seiner Eltern. Wenn er bereit ist dich in absehbarer Zeit seinen Eltern vorzustellen und die einen aufgeschlossenen Eindruck machen, dann sollte es keine Probleme geben. Schau dir seine Verwandtschaft an, ob da schon welche mit Deutschen oder sonstigen “Christen” verheiratet sind.

    Mein Ex ist Kurde aus der Türkei und dummerweise hat eine Cousine von ihm uns nach ca. 1,5 Jahren Beziehung bei seinen Eltern verpetzt. Die sind dann eingeschritten, haben ihm gedroht, Telefonterror geschoben um zu prüfen wo er ist…, am Anfang hat er sich noch dagegen gewehrt aber letzlich er meinte es sei besser die Beziehung zu beenden ehe was schlimmeres passiert. Knapp ein Jahr später war er mit einer Cousine verheiratet. Ich hätte es merken müssen. In seiner Familie gibts nur Kurden-Kurden-Ehen. Aber nachdem ich ja Freunde und Verwandte von ihm kennengelernt hab (nur eben nicht die Eltern) dacht ich es sei alles in Ordnung und könnte auch evt. auf eine Ehe rauslaufen. Tja da hatt ich mich getäuscht. Es hätte noch nicht mal geholfen wenn ich konvertiert wäre.

    Also ich bin daher bei Ausländern bzw. Muslimen vorsichtig geworden und wenn ich nochmal eine Beziehung mit einem eingehen würde, würd ich ihm ne Deadline setzen bis wann ich die Eltern kennen lernen will, sonst kann man die Beziehung eh vergessen.

    0
  • von Miss_Jones am 29.09.2010 um 23:29 Uhr

    also ich würde es meinen kindern auch nicht erlauben niemals…. hört sich zwar schlimm an aber nein das ghet gar micht sorry

    0
  • von cccatlaq am 29.09.2010 um 22:46 Uhr

    das kommt auf IHN an! ich bin auch kurdin und sag immer dass ich türkin bin (für mich macht es keinen unterschied)
    du musst rausfinden was ER denkt, dann weißt du ob du mit ihm eine zukunft hast, das können wir dir nicht beantworten – jeder mensch ist anders

    0
  • von Miss_Jones am 29.09.2010 um 22:26 Uhr

    Ohje also ich würde es nie nieeeeeeeeeeee wieder machen. Meisten ist es so das sich elider immer die Frauen an deren Familien anpassen müssen … Musst du wissen

    0
  • von Kiki92hl am 29.09.2010 um 19:02 Uhr

    Das hängt von seine Erziehung und der Einstellung der Familie ab.
    Meine beste Freundin ist Türkin und sagt selbst, dass sie einen Türken als Partner möchte, weil sie glaubt, dass es sonst kulturelle Schwierigkeiten geben könnte.
    Mein Freund dagegen ist Halbtürke und bei seinen Eltern hat es in dieser Richtung keine Probleme gegeben.
    Es kommt also immer auf die Familie an, in der die Person aufgewachsen ist.
    Ein Hindernis für eine Beziehung muss das also nicht sein. Du kannst ihn doch einfach mal fragen, wie das in seiner Familie gehandhabt wird, wie gläubig die sind und welche Einstellung er zu Deutsch-türkischen Beziehungen hat.
    Das kannst du ja ganz allgemein Formulieren, nciht so, dass es so rüberkommt, als würdest du um Erlaubnis fragen, ob es sich lohnt, sich um ihn zu bemühen.

    0
  • von Ilayda88 am 29.09.2010 um 15:05 Uhr

    Hm..ich denke du willst ihn nicht direkt heiraten, sondern zusammen sein und da würde erst einmal nichts gegen sprechen und die Familien sagen dazu meistens auch nichts, aber ich denke, dass es bei Thema Heirat ein wenig schwierig werden könnte, aber es hängt halt davon ab,wie er erzogen wurde und wie sein Umfeld, seine Familie darüber denkt.
    Bin übrigens selbst Kurdin und habe nur mal eben das gesagt, was mir halt in meinem Umfeld so aufgefallen ist:-)
    Wünsche dir aber alles Gute!

    0
  • von sweetwiesugar am 29.09.2010 um 14:04 Uhr

    Ich sag ganz eindeutig: Ja, kann man, wenn man will. Kommt auf seine Familie an, aber meistens ist es nur bei den Mädchen so streng und bei den Jungs gehts. Und wenn er dich liebt und du ihn (in der zukunft vllt), dann wird das schon funktionieren.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Hat man mit einem Mann eine Zukunft? Antwort

Am 29.10.2009 um 18:37 Uhr
Hey Mädels, Ich bin total verzweifelt. Die ganze Zeit liest man in Zeitungen oder hört man Dinge wie: Jeder zehnte Mann hat ein 2. Handy (geheime Frauen Kontakte), 70% der Männer gehen ins Puff, Männer werden im Bett...

braucht man unbedingt eine Ausbildung um eine gute Zukunft zu haben? Antwort

Am 13.04.2010 um 12:29 Uhr
ich bin nämlich 22 und habe leider immernoch keine.ich habe einmal eine PTA-ausbildung aus gesundheitlichen gründen abbrechen müssen und danach wollte ich drogistin werden aber leider wurde ich nicht angenommen, weil...

Kann eine Beziehung scheitern, auch wenn man sich noch liebt??? Antwort

Am 03.08.2009 um 12:02 Uhr
Hey Leute! Bin neu hier, bzw war kurz nachdem ich mich angemeldet hab leider lange nicht mehr online! Aber ich hoffe auf viele kommentare, brauche wirklich unbedingt Rat!!! Es geht um meine Beziehung. Ich muss dazu...

Meine Mutter hat eine Affäre, mit einem Verheirateten Mann! Antwort

Am 05.05.2010 um 19:30 Uhr
Hallo... ich möcht hier mal mein Problem posten, weil ich selbst nicht weiß wie ich damit umgehen soll. Also Meine Mutter hat seit einiger Zeit eine Affäre, mit einem Verheirateten Mann. Seitdem ich meine Mutter...

Kann man eine Pause von verliebt-sein haben? Antwort

Am 08.06.2010 um 17:57 Uhr
Naja blöde Frage aber kennt das einer von euch? Ich war ewig in jemanden verliebt und letztens hab ich 2 Wochen gar nicht an ihn gedacht und hab schon fast gedacht ich bin dabei mich in jemand anderen zu verlieben....