HomepageForenGruppentherapieKein Beziehungstyp oder ist es der Falsche?

Anonym

am 06.01.2009 um 11:21 Uhr

Kein Beziehungstyp oder ist es der Falsche?

Hallo Mädels… es geht um Folgendes: ich habe schon seit 2 Jahren eine Beziehung, in der es immer wieder kriselt-und das wirklich meist wegen mir. Davor hatte ich noch nie einen festen Freund, sondern immer nur Flirts und unglückliche Affären. Irgendwann konnte ich keinem Mann mehr vertrauen und habe mir gedacht “na gut, wenn alle nur mein Äusseres wollen und ich eh nicht an so was wie wahre Liebe glaube, hole ich mir auch einfach was ich will”. So kam es zu einem One-Night-Stand, wobei ich mich leider total in den Jungen verliebte. Da er mich aber nur verarscht hatte, wollte ich mich an ihm rächen, indem ich ihn eifersüchtig machte- mit seinem Kumpel. Es kam aber alles anders und sein Kumpel ist jetzt mein 2-jähriger Freund. Er ist der superliebste, süsseste Typ, den ich kennengelernt habe. Er sieht auch sehr gut aus – aber am Anfang erschien er mir interessanter, weil ich dachte, er ist so ein Arschloch wie sein Kumpel, aber dem zeig ich`s… Sehr kindisch alles, ich weiss. Die Beziehung ist anders als alles, was ich bis jetzt erlebte. Ich kann ihm vertrauen, ich bekomme Geborgenheit, Liebe und er gleicht meine extremen Seiten aus. Im Bett klappt`s aber leider überhaupt nicht – schon seit Anfang an. Ich war noch nie verliebt in ihn, habe nie irgendein Knistern, Leidenschaft gefühlt. Und so fällt es mir immer sehr schwer, scharf zu werden bei ihm. Wir haben schon alles mögliche probiert, ich finde ihn auch sehr attraktiv, aber irgendwie ist er mir nicht leidenschaft und aktiv genug, wenn`s heisser zugehen soll… Leider habe ich wegen alldem vor 6 Monaten ca. 4 Monate lang mit einem anderen betrogen. Obwohl ich ihn überhaupt nicht kannte und nicht vertraute, konnte ich mich einfach total fallen lassen bei ihm und wir sind leider gleich ins Bett gegangen. Eigentlich wollte ich ja auch nur Sex, aber ich hatte mich wohl fehleingeschätzt, als ich dachte, ich kann nach dem einen One-Night-Stand Sex und Liebe trennen. Die Küsse fühlten sich himmlisch an, es war einfach alles geil und so wie ich mir das immer vorstellte. Diese Situation war mir so unangenehm und etwas, was ich selbst immer verabscheut hatte und vermeiden wollte, aber es kam alles so anders. Ich war quasi ein halbes Jahr lang zwischen 2 Typen und leider hätte ich mich auch gleich von meinem Freund für den anderen trennen können, weil ich so verliebt war. Aber er sagte mir immer, er sei kein Beziehungsmensch-dabei erzählte er mir immer von seiner imaginären Traumfrau. Obwohl ich äusserlich all seine Wünsche erfüllen konnte und wir uns auch super verstanden, lügte er mich wohl an. Mein Freund hat leider auch durch Zufall alles rausbekommen und ich habe mir tagelang höllische Schuldvorwürfe gemacht, habe mich wertlos, unmoralisch u.Ä. gefühlt. Dennoch hat er mir vergeben und das mit dem anderen habe ich beendet, weil ich gemerkt habe, dass es zu nichts führt. Und ich denke, es ist nicht einfach heutzutage jemanden zu finden, der einem kulturell und bildungsmässig ähnlich ist, dein Typ ist und einen guten Charakter hat. Er sagt mir trotz all meiner Fehler, dass er an mich glaubt und ich denke auch, ich bin ein guter Mensch, weil ich niemandem absichtlich wehtun wollte. Ich weiss einfach nicht, was ich will. Jetzt habe ich erfahren, dass der andere doch seine “Traumfrau” gefunden hat. Obwohl ich irgendwie nicht mehr für ihn empfinde, habe ich mich sehr schlecht gefühlt. Dann stand in seinem Profil: “Liebe ist, wenn Treue Spass macht” – wodurch ich mir noch viel blöder vorkam. So ein Arsch; zu so was gehören doch immer zwei! Es scheint mir, als wär ich nicht die Frau, die sich ein Mann an seiner Seite wünscht-obwohl mein Freund das denkt. Manchmal bin ich so glücklich & manchmal gibt es diese Momente, wo ich mir denke, warum fühle ich nicht das gleiche Kribbeln bei ihm? Stimmt es, dass das Kribbeln eh sofort verfliegt und wahre Liebe so wie bei mir auf Freundschaft, Vertrauen und Geborgenheit baut?! Bin ich auf dem richtigen Weg

Antworten



  • von shehrazad am 06.01.2009 um 14:46 Uhr

    danke für eure antworten
    ihr habt ja recht; ich hab auch schon versucht, mich von ihm zu trennen. ich hab`s aber nicht geschafft, weil ich nicht ohne ihn sein will…
    ist vielleicht egoistisch, aber ich weiss, wie sehr er an mir hängt und wir haben schon so viel durchgemacht… ich hoffe immer, dass ich zu einer einsicht komme und mich verändere
    ich liebe es einfach ihn zu sehen, mit ihm zeit zu verbringen-ich kann alles mit ihm teilen. die leidenschaft, dieses kribbeln ist zwar nie da, wird bestimmt auch nie kommen, aber jedes mal, wenn ich so etwas empfunden habe, war es der falsche
    ich verliebe mich einfach immer in den falschen, steigere mich da zu sehr hinein und werde total verletzt. ich habe einfach angst davor, mich zu verlieben…
    und angesichts dessen, dass mir z.B. meine mom und andere ans herz legen, dass diese leidenschaft total schnell verfliegt und eine heirat aus reiner liebe, “unvernünftigem verliebtsein” immer auf unsicherem terrain ruht, versuche ich mir weiszumachen, dass es so schon besser ist

    insgeheim glaube ich, wenn ich jemanden treffen würde, den ich attraktiv finde, charakterlich zu mir passt, würde ich mich sofort verlieben und ihn womöglich vorziehen. das ist total unfair… und ich mache mir vorwürfe.

    aber es sagt sich so leicht, dass dieses knistern einfach dazu gehören muss-ich glaube einfach nicht, dass ich jemanden finden kann, der das gefühl in mir hervorrufen kann UND der mich gut behandelt…
    meistens sind`s einfach arschlöcher…
    anscheinend ist es so, dass wenn man sich länger kennt, dieser zauber verfliegt und je mehr du über den anderen weisst, desto weniger aufgeregt und neugierig bist du- also muss man entweder immer etwas geheimnisvoll bleiben oder man kann nicht auf dauer verliebt sein in einer beziehung

    ich weiss einfach nicht, was das richtige ist. wenn ich wüsste, das was ich mir vorstelle, gibt es wirklich da draussen, würde ich schlussmachen
    ich lebe aber womöglich in einer traumwelt…

  • von missmykiss am 06.01.2009 um 11:43 Uhr

    ich denke dein jetziger freund ist ein ganz wunderbarer mensch, der dich wirklich sehr liebt. und denn anderen kannst du vergessen, der hat dich wohl nur verarscht. wenn du deinen freund jedoch nciht liebst, mach schluss, sonst betrügst du ihn möglicherweise wieder und verletzt ihn. das hat er nicht verdient.

  • von LoveLetters am 06.01.2009 um 11:39 Uhr

    ich habe auch den eindruck das du nicht deinen freund liebst sondern liebst was er dir gibt…
    ich finde das zur liebe aber eben dieses funken und diese spannung dazugehört… und du hast ja an dem anderen gemerkt das du das empfinden kannst, also würde ich auf den typen warten wo all das was du an deinem freund liebst und dieser funken und die spannung zusammen kommt

  • von Ingalii am 06.01.2009 um 11:29 Uhr

    dein armer freund, das hat er irgendwie nicht verdient, du spielst ihm schon zu lange was vor, ich würd auch eher zu einer trennung tendieren. Es ist unfair jemanden wie ihn zu belügen, er scheint wirklich sehr an dir zu hängen aber wenn du ihm alles nur vorspielst verletzt du ihn immer und immer mehr… sei ehrlich zu ihm und vor allem auch zu dir

  • von kruemelchen am 06.01.2009 um 11:22 Uhr

    ich würde auch eher schluss machen, klingt nich so, als hätte das noch ne zukunft

  • von Sassi am 06.01.2009 um 11:22 Uhr

    wenn es nicht kribbelt, würde ich schluss machen. wenn du den richtigen hast, dann merkst du es schon

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund hat sich verändert.. ist kein Sex der Grund? Antwort

Am 02.02.2010 um 00:24 Uhr
Hey Mädels! Ich hab ein Problem.. ok, ich muss ganz weit ausholen. Ich bin seit 8 Monaten mit meinem Freund zusammen und 6 Monate davon waren.. ich will nicht übertreiben, aber es war perfekt für mich! Wir haben nie...

Verliebt oder nur der Wunsch es zu sein? Antwort

Am 19.01.2009 um 20:00 Uhr
Hey Erdbeermädels, ich (17) würde gerne mal eure Meinung dazu hören. Habe seit Herbst einen Freund (18, meinen ersten). Ich mag ihn sehr und wir haben auch schon einiges unternommen. 🙂 Bei unserem vorletzten...

Er ist eindeutig der Falsche für mich, aber ich kann und will ihn einfach nicht vergessen! Ist das nicht krank?! ;D Antwort

Am 17.09.2010 um 20:34 Uhr
Hey Mädels 🙂 Ich hatte diesen Frühling/ Sommer eine Affäre (wir hatten ein paar ONS aber da war auf beiden Seiten auch gefühlsmäßig mehr) mit einem Typen den ich (lässt sich nicht vermeiden) regelmäßig sehe. Wir...

Ist es nur Freundschaftlich oder "mag" er mich wirklich mehr? Antwort

Am 02.10.2009 um 00:08 Uhr
hey ihr süssen. ich bin total verwirrt, ich habe seit frühling wieder kontakt zu einem alten freund den ich seiit kindestagen nicht mehr gesehen habe. nun kommen wir total gut aus sind wie beste freunde, machen o oft...