HomepageForenGruppentherapieKörperliche Beschwerden psychosomatisch??

Anonym

am 27.07.2009 um 12:27 Uhr

Körperliche Beschwerden psychosomatisch??

Ich hab seit mehr als einem Jahr (!) körperliche Beschwerden für die bis jetzt von noch keinem arzt ne ursache gefunden wurde..:
-augenprobleme: sehen total klein & müde und einfach anderster aus als wenn sie geschrumpft wären, dann sind sie wieder verklebt und man bekommt sie kaum auf und wieder wann anders jucken&stechen sie wobei das nur ab und zu ist aber die augen sehen immer klein und viiiel anders aus als vorher… :(
-immer wieder Kopfschmerzen
-akne (obwohl vorher nicht!)
-blasser als vorher…

diese symptome verschwinden manchmal zwischendurch also quasi die augen werden wieder groß&sehen gesund und eben wie vorher aus,
gleichzeitig keine kopfschmerzen, akne ist fast weg und meine hautfarbe wird viel gesünder und gebräunter halt und dann auf einmal gehn alle symptome wieder los…das alles besser wird ist aber selten!! davor hatte ich aber kein einziges von den symptomen..
was soll ich jetzt machen..??
kann sowas denn psychosomatisch sein?? (weil das heißts ja immer wenn nix körperliches gefunden wird)
gut beim endokrinologen (facharzt für hormone) waren wir jetzt nonet aber … keine ahnung..ich bin ratlos und wollts mir mal von der seele reden und nach rat fragen…übrigens ich bin erst 16 ich finde in dem alter sollte man gesund sein :(

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von lady200 am 27.07.2009 um 19:19 Uhr

    allergie…..lass dir mal blut abnehmen,bei mir hat man auch nichts im blut entdeckt,aber ich habe so ähnliche schwierigkeiten mit den augen….mal mehr und mal wenir,auch gibt esdann kreuzallergene,dann reagiert die haut…
    geh immer wieder zum arzt und lass es checken,wenn er nicht hilft einfach wechseln…oder zum hno(allerdologe)

    0
  • von melon am 27.07.2009 um 13:58 Uhr

    @Lemocin: nach wie langer zeit hat das denn bei dir gewirkt mit dem sport??

    0
  • von Quadifa am 27.07.2009 um 13:20 Uhr

    Ich würd erst mal zu nem Spezialisten.

    Ich hab auch ne Krankheit, die kein Hausarzt kennt, zwar ist es doch soweit erkennbar, dass es nicht psychosomatisch sein kann, aber ratlos waren die Ärzte damals schon!

    Auf zum Endokrinologen!

    0
  • von Anjachristine am 27.07.2009 um 12:50 Uhr

    Das hört sich für mich ganz nach psychosomatischen Beschwerden an, ein guter Psychologe kann Dir bestimmt weiterhelfen.

    0
  • von blueberry0203 am 27.07.2009 um 12:49 Uhr

    hallo hol dir bitte mehrere meinungen von ärzten ein. ich habe festgestellt das auch ärzte fehler machen. mein sohn hatte als er klein war sprachprobleme als er in die schule kam hatte er auch noch konzentrations schwierigkeiten usw. der kinderarzt meinte immer das ist normal das gibt sich schon. letztes jahr hatte er dann richtige probleme deswegen in der schule. ich habe angefangen mehrere ärzte mit ihm zu besuchen und siehe da seit letztes weihnachten wissen wir was er hat. und ich denke vielleicht haben die ärzte nur noch nicht gefunden was du hast. viel glück und gute besserung

    0
  • von senfti am 27.07.2009 um 12:43 Uhr

    versuche doch einmal einen psychologen,denn das hört sich nach etwas seelischem an.senfti

    0
  • von Lemocin am 27.07.2009 um 12:42 Uhr

    Evtl solltest du dir für die Augen Tropfen besorgen. Trägst du Kontaktlinsen?

    0
  • von Lemocin am 27.07.2009 um 12:42 Uhr

    Machst du denn regelmäßig Sport?
    Ich hatte auch mal Symptome die sich keiner erklären konnte. Ständig schlapp, gefühl schlechtes Sehen, Kreislauf (Blutdruck zu niedrig) und noch ein paar dinge dazu. Mal waren sie da mal nicht.
    Bei mir lag es daran, dass ich früher sehr viel Sport gemacht habe und dann plötzlich auf Null runter bin. Nach ner Zeit hat sich das dann gerächt.
    Jetzt hab ich ärztlich verordnet zweimal die Woche Sport und wenn ich das auch wirklich durchziehe gehts auch gleich besser.
    Hoffe dass es bei dir auch so “einfach” lösbar ist.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Beschwerden nach dem Sex Antwort

Am 29.05.2012 um 23:38 Uhr
Hey Leute...:) also... ich hab da so ein problem... ich hatte gerade langen sex mit meinem freund... jetzt habe ich vorhin soeinen kleinen knubbel am scheideneingang bemerkt. hab direkt mal nachgeguckt als er...

Nach Panikattacken weitere Beschwerden? Antwort

Am 06.05.2010 um 19:53 Uhr
Liebe Erdbeermädels, ich bin momentan in eine ganz schrecklichen Phase, ich hatte vor ca. einem Monat meine erste Panikattacke und danach, kamen die Beschwerden auch schon langsam. Seit diesem Tag geht es mir nur...

Für immer Beschwerden nach Op? Antwort

Am 14.10.2009 um 11:13 Uhr
Hallo Mädels. Also ich hatte letztes Jahr einen Autounfall und habe mir dabei einen Darmriss zugezogen, musste also operiert werden. Ich lag insgesamt ca. 6 Wochen im Krankenhaus. Das alles ist wie gesagt jetzt...

Was machen bei den Beschwerden? Antwort

Am 21.01.2010 um 20:18 Uhr
Hey Mädels, ich hab da so ein Problem. Seit ein paar Tagen hab ich im Intimbereich so ein Jucken und Brennen und es fühlt sich an als wär es angeschwollen! Es tut auch weh wenn ich eine Jeans an habe. ich denke...

Mallorca-Akne-was tun gegen akute beschwerden? Antwort

Am 15.07.2009 um 11:07 Uhr
Hey mädels:) ich bin gestern aus dem soomerurlaub wieder gekommen...so jetzt habe ich aber ein kleines problem und zwar habe ich mallorca akne auf schultern, armen und rücken. wie bekomme ich diese kleinen pickel am...