HomepageForenGruppentherapieKomme nicht über ihn hinweg –

Anonym

am 10.07.2010 um 19:49 Uhr

Komme nicht über ihn hinweg –

Also ich weiß schon gar nicht wo ich anfangen soll.. Mein (jetziger) Ex-Freund und ich waren jetzt 3 Jahre zusammen. Alles war perfekt nur immer diese kleinen Streitigkeite aber nie was groß. Dann letzte Woche war er dann es ganze Wochenende über unterwegs und Samstags Abends war ich dann ziemlich motzig und hab ihm eine genervte SMS geschrieben.. Haben uns daraufhin per SMS gestritten, da er nich telefonieren wollt in seinem Zustand(angeblich ziemlich alkoholisiert). Sonntags ruft er dann an und sagt, er wolle sich mit mir treffen und das ganze nicht am telefon besprechen. Haben uns daraufhin getroffen und er hat Schluss gemacht. Er meinte er will das alles nich mehr, will was neues erleben und ihm is des alles zu festgefahren. Dabei hatten wir die Wochen davor NUR abwechslung, er hat sich andauernd gemeldet und ja;) haben eben sehr viel unternommen.. Konnte also alles nich sein.. Jetzt überleg ich die ganze Zeit was ich machen soll.. Ich vermiss ihn so und bin immernoch total verliebt! Hab gemerkt, was ich an ihm hatte und habe alles getan damit er zu mir zurückkommt. Er verhält sich jedoch sehr arrogant und verdreht die Augen sobald ich in seine Nähe komme :(
Ich verstehe das einfach alles nicht mehr :( Ich versuche ihn in Ruhe zu lassen bzw zu vergessen aber das geht einfach nicht :(

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von maylin am 23.07.2010 um 12:25 Uhr

    Ja das versucht man sich eben einzureden. Jetzt die letzte Woche wurde es auch schon besser. Klar wächst man an dem ganzen aber es is eben wirklich seehr schwer:( Viele in meinem Alter können das einfach nicht so verstehen, dass man nach einer 3-jährigen Beziehung noch wirklich alles dafür tun würde was man nur kann. Jetzt habe ich wieder die Phase, in der ich mir richtig Gedanken mache was ich denn alles falsch gemacht habe etc. Aber ich glaube das bringt nichts, weil er eh weg ist. Nur isses für mich eben so: Ich brauche irgendwie so einen Abschluss von dem Ganzen `Lebensabschnitt` von dem es wahrscheinlich noch ganz viele andere geben wird. Das Schlimme ist, dass er das nicht will – ihm ist es völlig egal wie ich das Ganze verarbeiten will und auch muss :( Könnt ihr euch vorstellen wie schlimm das ist wenn man von einem Menschen gedacht hat, er ist die Person, der man wirklich am Meisten vertraut und dann wird man enttäuscht. Klar, das klingt jetzt alles ziemlich kitschig etc. aber es ist wirklich so, dass er schon fast perfekt war. Er hat einfach alles an mir akzeptiert, wir hatten auch familiäre Probleme wie zb. dass mein Vater nicht wollte, dass wir zusammenbleiben und so weiter. Und wir haben das ganze 3 Jahre lang durchgemacht und jetzt ist es einfach rum. Da wächst man halt auch ziemlich zusammen. Haben uns die Woche auch mal getroffen und miteinander geredet und er hat einfahc ein neues Leben. Er ist glücklich mit dem was er hat, ohne mich. Und ich hock hier und trauer ihm hinterher. Könnt ich mir selbst in den Allerwertesten beißen, kennt ihr wahrscheinlich! Eine Beziehung mit ihm schließ ich schon aus .. aber ich will ihn einfach als sehr guten Freund behalten . Was meint ihr wie ich das am Besten anstelle?

    0
  • von tahiri1984 am 20.07.2010 um 18:55 Uhr

    ich kenn,das habe gerade ähnliches hinter mir,nur das wir noch verlobt waren und er sich nach einem gemeinsamen We mit Freunden von mir getrennt hat!Wir hatten ab und zu unsere Krisen,aber eigentlich dachte ich,wir können alles schaffen,wir waren schließlich verlobt!aber anscheinend sah er das anders und seine Liebe starb!Die erste Wochen und mittlerweile ” monate waren echt hart…war total depriemiert und traurig,fast alles was mich an ihn erinnert habe ich aus meiner Wohnung verbannt,selbst das Bett ist neu….aber das ist normal,wenn man liebt,tut es weh,wenn der andere geht unheimlich weh,aber es kommen bessere zeiten!Und auch,wenn es ab und zu immer noch weh tut,bin ich nach 2 Monaten zu der Erkenntnis gelangt,es hat wohl nicht sollen sein,das Schicksal hat noch etwas mit mir vor….mal sehen was passiert,auch wenns mich noch vor unserer ersten Begegnung nach dem ganzen graut,wir sind nämlich im gleichen Verein!Aber an so was wächst man,glaub mir! Weine,aber vergiss nicht zu leben,du würdest sonst was verpassen,das habe ich erkannt!Irgendwann kommt der Tag,an dem du erkennst,es war gut so und etwas anderes steht vor der Tür!

    0
  • von NaZZen am 10.07.2010 um 23:57 Uhr

    Achja, das ist leider die Phase indem es einem schlecht geht, ohne das man iwas dagegen tun kann.
    Aber manchmal hilft es einfach zu trauern, es ist auch traurig, du kannst auch ruhig weinen wenn dich iwas an ihn erinnert.
    Solange du nach einer Zeit aufhörst zu trauern und weitermachst mit deinem Leben ist das total okay und meistens auch nötig!

    Wünsch dir alles Gute.

    0
  • von maylin am 10.07.2010 um 21:34 Uhr

    wenn das alles so einfach wäre :( ich probiers ja echt schon aber jedesmal seh ich irgendwas .. entweder ihn oder was, was mich an ihn erinnert .. ganz schlimm! und dann kommt das gefühlschaos wieder :( ich wünschte es würd so einfach gehen :(

    0
  • von judchen am 10.07.2010 um 21:26 Uhr

    kerle sind arschlöcher und sehr kompliziert(nicht wir frauen wie immer behauptet).wenn er jetzt wirklich so scheiße zu dir ist,waren die 3 jahre scheinbar umsonst,denn dann hat er dich nicht verdient.lenk dich ab.geh mit freunden weg und vergiss ihn.irgendwann kommt ein neuer kerl und wird dich vllt zuschätzen wissen.viel glück

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

ich komme nicht über ihn hinweg Antwort

Am 10.08.2010 um 15:43 Uhr
hey ihr süßen!! seit über einer woche ist es schon her dass mich mein freund verlassen hat. es ist ne lange geschichte.ich habe mit ihm mehr tiefen als höhen erlebt, und meistens habe ich die schuld gehabt.. ich habe...

Ich komme nicht über meinen Ex hinweg Antwort

Am 09.03.2015 um 18:32 Uhr
Vor fast 8 Monaten habe ich mich von meinem Ex getrennt. Es war eine spontane Aktion, weil mir einfach die Hutschnur geplatzt ist, weil er auf einer Party mal wieder gezeigt hat, dass die Beziehung keinen Sinn mehr...

Ich komm auch nach Monaten nicht über ihn hinweg. Antwort

Am 14.02.2012 um 20:19 Uhr
Hey Mädels, ich bin ehrlich gesagt wirklich verzweifelt und wende mich deswegen mal an euch. Mein Ex Freund und ich sind seit drei Monaten getrennt, die Beziehung an sich war nur drei Monate lang (davor lief das...

wie komm ich über ihn hinweg?! Antwort

Am 29.10.2010 um 20:10 Uhr
Hi Mädels :) wir waren fast zusammen .. dann hatte er was mit ner anderen , sich danach nicht mehr gemeldet , weil er anscheinend nicht wusste was er sagen sollte und sich erst mal klar darüber werden wollte....

ich bin nicht über ihn hinweg , was soll ich jetzt tun? bitte melden!!!! Antwort

Am 12.05.2008 um 15:13 Uhr
ich und mein ex waren 4 wochen zusammen und in den letzten 2 wochen hat er mich nur verarscht. und als er mir das gesagt hat hab ich sofort mit ihm schluss gemacht. aber danach ist er zu 2 freundinnen von mir gegangen...