HomepageForenGruppentherapiekomplizierte story…große liebe heiratet eine andere…

Anonym

am 04.12.2010 um 15:11 Uhr

komplizierte story…große liebe heiratet eine andere…

Mit den nerven am ende…

Also meine geschichte ist etwas länger weil sie auch ziemlich kompliziert ist..
Als ich 16 war (ziemlich naiv,mangelndes selbstbewusstsein) hab ich einen richtigen scheisskerl kennen gelernt … waren zusammen,hatten auch was miteinander.liebe war es nicht ,weiss der teufel was mir an dem gefallen hat..im endefekt hat er mich nur verarscht.als es dann vorbei war ,war ich aber heilfroh ,hatte echt nicht die besten erfahrungen mit dem gemacht.
So auf jeden fall hat dieser Kerl also mein ex (ich nenn ihn einfach mal A) einen bruder(B) …mit b hab ich mich immer (freundschaftlich) super gut verstanden..er stand immer zu mir wenns streit mit a gab..also der kontakt mit a auch komplet abgebrochen war,bblieb ich aber im kontakt mit B also sein Bruder,wir schrieben übers internet verstanden uns echt extrem gut (vom charakter ist er das komplette gegenteil von A) .Nach einiger Zeit telefnonierten wir auch öfter,immer mehr,dann täglich ,wir trafen uns gingen was essen alles mögliche und ich merkte allein an seinem blick und seiner Art dieser Junge mag mich richtig ,vlt liebt er mich sogar.Trotzdem sprach er nie direkt darüber. Ich merkte ebenso das ich mich sehr hingezogen,verstanden,geborgen mit ihm gefühlt habe ,wolte es aber nie wahrhaben da ich mir dachte es hat sowieso niemals eine zukunft. Das ganze ging dann ca 3 jahre so ,treffen ,telen,chatten aber KEIN küssen oder ähnliches,mal mehr mal weniger kontakt ,gefühle wurden mehr aber sprechen taten wir eigentlich nie drüber ,er fing zwar manchmal an aber ich hab dann immer abgelenkt,die ganze situation war mir auf einer art unangenehm.
So nach ca einem halben jahr später also nach 3 einhalb jahren kontakt, trafen wir uns sehr oft .an einem abend gingen wir mit freunden feiern ,wir tanzten bestimmt 4 stunden am stück zusammen ,guckten uns dabei die ganze zeit in die augen,unbeschreiblich süß.auf einmal hats bei mir klick gemacht..ey scheiss auf seinen verdammten bruder ich liebe diesen Mann! Ein tag später trafen wir uns bei mir und endlich…wir sprachen uns aus!! und küssten uns! Wow …ich war noch nie so glücklich…das hielt nich lange an…er hatte nämlich schon seit einiger zeit telefonischen kontakt mit einer frau die aus seinem heimatland ,ich wusste das auch hab mir nix dabei gedacht …tja er ist moslem ihre und seine famielie wussten das sie telen ..die familie kannte sich und wollten das sie sich verloben!!!!!!!
Schock…das schlimmste war das er in absehbarer zeit dort mit seiner familie in den urlaub fliegt…und eine zukunft was heiraten angeht hätten wir beide sowieso nicht…seine familie würde mich bestimmt nicht akzeptieren…
Er flug in den urlaub ,kam wieder ich mach es kurz .er kam verlobt wieder!!!!!!!!!!!aber ohne die frau,er zieht in ca ein jahr in sein heimatland.
Ich war mit den nerven am ende ,er wollte mit mir reden mir erklären blabla,ich wollte ihn nich mehr sehen kontakt abgebrochen.ca 2 monate dann konnte ich nicht mehr und antwortete auf seine anrufe .er sagte mir das ich für immer in seinem herzen bleibe ,er hatte auch nachgedacht hätte gerne eine zukunft mit mir aber wenn man realistisch wird es nich klappen.familie macht druck mit heiraten,sie ist wie er moslem,ist halt alles einfacher.
Tzz ganz erlich ich weiss das es komisch ist,ich hatte was mit seinem bruder..aber wenn man jemanden liebt,dann tut man alles um mit dieser frau zusammen zu sein…oder sehe ich das falsch?
Naja auf jeden fall treffen wir uns immernoch regelmäßig haben auch sex ,ich kann die finger nicht von ihm lassen.liebe ihn so sehr! Ich merke wie sehr er mich auch mag er sagt es mir auch.wir verstehen uns einfach so gut,ich weiss gar nich wie ich damit klar kommen soll wenn er weg ist!Hilfe ich weiss ich sollte den kontakt eigenlich abbrechen es tut mir nicht gut….immer wenn wir uns sehen bin ich super glücklich aber wenn er weg ist ist mir nur zum heilen zumute.ihm gehts genauso.

Ich weiss der text war ewig lang man könnte es schon roman nen

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von habibtiLady am 05.12.2010 um 15:16 Uhr

    danke für eure beiträge!
    @ hinamaus: du hast recht…das konventieren wäre aber nicht das problem…das hauptproblem ist sein bruder,also das ich damals mit ihm zusammen war…:(

    @kathy sue: echt toller beitrag,ich denke auch es wird schwierig werden aber naja die hoffnung stirbt zuletzt 😉 ich werde den kontakt erstmal abrechen ,wie du gesagt hast vorher ein machtwort sprechen und abwarten..aber ich kann mir schon denken wies dann weiter gehen wird…hab das ja schonmal so gemacht.dann kamen auf einmal zig anrufe und sms (sehr süss) so das ich nach einiger zeit wieder weich geworden bin..naja aber nochmal soll das nicht passieren was nützt mir das geschleime wenn er im endefekt sich gegen mich entscheidet …

    vlt merkt er ja wie ihr schon gesagt habt wenn er weg ist wie sehr ich ihm fehle…vieleicht aber auch nicht 😉

    ach und nochwas 😉 ich weiss ich solte ihn nicht verteidigen aber wegen dem sex…das ist sehr selten denke nicht das er darauf hinaus ist..wir kennen uns ja wie gesagt 4 jahre und hatten ungelogen erst 6 oder 7 mal sex
    😉

    wünsch euch noch einen gemütlichen adventssonntag LG

    0
  • von KathySue am 05.12.2010 um 10:59 Uhr

    Höchstwahrscheinlich wird B erst merken, wenn er in seiner Heimat und verheiratet ist, was er an dir und welche wirklichen Gefühle er hat. Dan wird es aber zu spät sein und dir nützt es nichts mehr.
    Entweder B bekommt jetzt die Kehrtwendung oder garnicht mehr.

    Ich kann dir nur schreiben, was ich machen würde (obwohl ich weiß, was die Gefühle mit einem machen können).:
    Ich würde den Kontakt erstmal um einiges weniger halten, warten, was er macht oder machen würde und zuvor ein klares Machtwort aussprechen.

    B weiß doch über deine Gefühle Bescheid, weswegen ich sein Verhalten sehr rücksichtslos finde.
    Wie hinamaus schon schrieb: Mit seiner Verlobten gibt es keinen Sex vor der Ehe. Bei dir hat er aber in der Sache ein Ventil und du bist immer griffbereit.

    Oh, wenn ich an die starken Gefühle der Liebe denke, dann verstehe ich dich voll und ganz. Dass du ihn willst und somit auch mit ihm immer schläfst… Mich hat sowas vor ein paar Jahren so fertig gemacht, dass…naja, ich wollte nicht mehr. Irgendwann habe ich aber selbst den Punkt eingesehen, dass ich mich hier kaputt mache.

    Und das ist es, was bei dir auch passieren muss: Du musst dir selbst bewusst werden, was dieser regelmäßige Kontakt bei dir anrichtet und, was du dir antust.

    Obwohl es eher schlecht aussieht, so hoffe ich doch, dass es für euch beide noch ein Happyend geben wird.

    0
  • von hinamaus am 05.12.2010 um 09:24 Uhr

    ich finds auch super traurig, aber ich denke auch, wenn er dich wirklich wollte, dann gäbe es mittel und wege. ich mein er hat dich ja scheinbar nicht mal gefragt ob du konvertieren würdest oder so…
    naja, und dann seine verlobte sicherlich auch keinen sex vor der ehe hat, kann man sich sogar denken, warum er noch mit dir in kontakt steht.

    ui, jetzt habe ich ganz schön ehrlich geschrieben, aber ich denke du solltest dir nix einreden und musst halt irgendwie abschließen mit ihm.
    vllt würde er dann sogar merken dass er nicht ohne dich kann und die hochzeit abblasen??

    0
  • von nathalie2711 am 04.12.2010 um 20:52 Uhr

    Nunja, du weißt es doch selber. Er hat sich doch schon gegen Dich entschieden! Dann solltet ihr auch beide die Konsequenzen tragen. Du leidest doch so oder so, es wird sich ja nichts ändern. Und je schneller du einen Schlusstrich ziehst, desto besser, dann bist du (dauert ein wenig) auch wieder frei für einen Mann, der dich auch liebt und zu dir steht!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Verliebtheit und Liebe - geht das eine ohne das andere? Antwort

Am 21.03.2014 um 16:28 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich bin 22 mein Freund ist 23. Wir sind seit einem halben Jahr zusammen. Gerade eben sagte er mir wiederwillig, was ihn seit Tagen und Wochen immer wieder beschäftigt: Er ist nicht in mich...

Die große Liebe - eine erfindung von walt disney??? Antwort

Am 28.07.2011 um 23:56 Uhr
Hallo erdbeeren, ich (21) habe momentan folgende Situation: ich habe einen Freund (seit knappen 2 Jahren) der mich über alles liebt und wirklich alles für mich tun würde. Er hat schon seit 10 Jahren einen festen...

Große Liebe Antwort

Am 24.02.2009 um 21:39 Uhr
Hey Mädels, ich glaub ich war noch nie so verliebt wie im Moment. Mir ist manchmal richtig schlecht so ein Kribbeln hab ich im Bauch. Aber ich weiß einfach nicht woran ich bei ihm bin, wir kennen uns jetzt vielleicht...

Seine 1. große Liebe... Antwort

Am 22.03.2010 um 13:43 Uhr
Als ich mit meinem Freund damals zusammen kam, war seine Ex, seine erste große Liebe noch Thema. Er war sich unsicher was er wollte. Für ihn war sie und die gemeinsame Zeit etwas ganz besonderes. Sie hatte ihn aber...

Unterschiedlich große Liebe!? Antwort

Am 24.03.2009 um 20:28 Uhr
Hey ihr Süßen, also es geht hier um meinen Freund und mich. Wir sind jetzt ca 5 Monate zusammen und wir führen eine ganz glückliche beziehung. Nur irgendwie habe ich das Gefühl, dass er mich mehr liebt als ich ihn....