HomepageForenGruppentherapieKontakt mit der besten Freundin abgebrochen

Anonym

am 11.01.2009 um 00:27 Uhr

Kontakt mit der besten Freundin abgebrochen

also das ganze fing eigentlich schon vor einem jahr an ich hatte eine beste freundinn mit der ich mitlerweilen seit ca. 8jahren befreundet war und wir hatten auch nie streit oder etwas dergleichen.
Aber dann ist sie mit einem jungen zusammengekommen (ich hatte da auch voll vermittelt, aber sie nicht verkuppelt oder sowas), aujedenfall hat sie sich ab dem Zeitpunkt total verändert sie war einfach ein ganz anderer mensch. Sie hat sich nicht mehr bei mir gemeldet obwohl wir vorher 24 std telefoniert haben, sie hat sich auch nicht mehr mit mir nachmittags getroffen UND als wir uns nach jahunderten wieder einmal getroffen hatten tauchte ihr freund plötzlich da auf,obwohl ich ihr gesagt habe dass ich ihn nicht dabei haben will. Natürrlich weiß ich dass man in der anfangzeit einer beziehung immer sehr viel zeit mit dem freund verbringen will. aber bei ihr hat sich das einfach nicht geändert. dann nach fast 10 monaten oder so hatte ich einfach keinen bock mehr und hab sie angeschrien und gesagt dass sie mich mal kann und das sie halt ne scheiß freundinn ist und blabla. Meine freundinn hat sich dann auch entschuldigt und gesagt dass sie wirklich nichts gemerkt hat und sich wieder ändern will. nunja sie hat sich NICHT geändert…und dann hab ich einfach den kontakt abgebrochen. NUn ist das jetzt schon fast 6 monate oder so her aber sie fehlt mir schon einbisschen ich weiß aber wirklich nicht was ich machen soll sie hat sich anfangs immer bei mir gemeldet und wollte wieder kontakt aufbauen jedoch hab ihc immer abgeblockt.
Ich hab einfach angst dass es so wird wie vorher und ich hasse es aber wenn jemand meine gefühle einmal verletzt geht es einfach nicht mehr…
was soll ich nur tun bitte gibt mir einen rat, könnte es auch sein dass ich falsch reagiert habe ?

Antworten



  • von Metalmine am 11.01.2009 um 11:41 Uhr

    hm ich finde echte freundschaft hält auch sowas stand wenn eine nen freund hat frisch verliebt ist usw dann sollte man ihr das gönnen und es nicht allzu ernst sehen wenn sie sich mal ne Zeit nicht meldet klar ab und zu wenn man mal ein Lebenszeichen von sich gibt und fragt wie es denn anderen geht ist schon wichtig , aber jeder lebt nunmal sein leben und ist im gewissen sinne ein Egomane wenn es um sein eigenes Glück geht , ich denke nicht das sie dich damit bewusst verletzt indem sie sich nicht mehr meldet sprech einfach nochmal in aller Ruhe mit ihr darüber und unternehm einfach mal wieder etwas mit anderen Leuten , wenn ihr ne gute freundschaft habt werdet ihr immer etwas miteinander zutun haben vielleicht nicht mehr ganz so oft aber besser als garkeinen kontakt mehr. . . !!! ist zumindest meine meinung hoffe es wird wieder bei euch beiden…

  • von julia92 am 11.01.2009 um 11:33 Uhr

    ich stehe gerade in der gleichen situation nur dass ich die bin die einen Freund hat! Und du weißt gar nicht wie unrecht du ihr gibst!!! Es ist nunmal so dass wenn man einen Freund hat kaum noch für andere dinge zeit hat, und ihr ist dass vielleicht alles gar nicht aufgefallen? und jetzt wo sie sich entschuldigt blockst du ab dabei hat doch jeder eine zweite chorse verdient oder meinst du etwa nicht…?

  • von coffeeconny am 11.01.2009 um 00:46 Uhr

    hm..also ich hab auch sowas in der Art erlebt…

    meine ehemals beste Freundin Angie habe ich im Kindergarten kennengelernt, in der Volksschule gingen wir in verschiedene Klassen, ich lernte in meiner Klasse meine jetzige beste Freundin Anita kennen….

    jedenfalls ging ich nach der Volkschule zur Hauptschule und die beiden ins Gymnasium…dort wurden die beiden sehr gute Freundinnen…ich jedoch hatte nur Kontakt zu Anige… bei der Firmung “lernte” ich Anita wieder kennen…und wir verbrachten ab jetzt unsere Zeit immer zu dritt…doch schon noch einer Zeit veränderte sich Angie ziemlich…sie begann zu rauchen (weil sie es cool fand), hatte auch dauernd sowas mit nem Typen, den wir nicht für gut hießen, hat uns teilweiße links liegen lassen, hat gelogen und vieles verheimlicht…

    als wir dann mit ihr auf einer Party waren, wo nur ihre Freunde waren uns sie uns dort hat sitzen lassen…hat es uns gereicht. Von den komischen Typen dort wurden wir nur blöd angemault und wir sind einfach ohne was zu sagen abgehauen…

    Und soll ich dir was sagen, dass war das beste, was wir getan haben…ich habe jetzt Anita als meine beste Freundin und ich bin echt froh darüber…

    also ich denke nicht, dass du einen Fehler gemacht hast, weil klar, ihr wart lange befreundet, aber wenn schon mal so ein Vertrauensbruch und ein gebrochenes Versprechen waren, ist es einfach nicht mehr das Selbe… vielleicht kommt sie ja auch mal an und will mit dir befreundet sein… vielleicht könntet ihr euch auch nochmal alles in Ruhe ausreden. Aber einer Freundschaft hinterherzulaufen, die einem selber nur weh tut ist nicht gut!

Ähnliche Diskussionen

küssen mit der besten Freundin? Antwort

Am 02.02.2009 um 18:55 Uhr
Hey Mädels. Es geht um meine beste Freundin. Wenn ich am Wochenende bei ihr schlafe und wir abends im Bett noch irgendwie kuscheln.. also so wie das Freundinnen manchmal machen.. hab ich manchmal das Verlangen sie zu...

Ständiger Konkurrenzkampf mit der besten Freundin. Antwort

Am 06.06.2010 um 22:13 Uhr
Hey Mädels, ich würde mal ganz gerne eure Meinung dazu hören. Meine beste Freundin (die übrigens vergeben ist, ich bins nicht) ist sehr extrovertiert auf Partys, drängt sich (was sie selbst zugibt) nur in den...

Telefon-sex mit dem Freund der besten Freundin Antwort

Am 28.04.2008 um 12:08 Uhr
hi erst mal.. Am Wochenende habe ich bei meiner besten Freundin übernachtet und wir haben mit ihrem Freund telefoniert. Sie sagte aus Spaß wir könnten ihn ja mal so richtig heiß machen. Also fing ich an ins Telefon zu...