HomepageForenGruppentherapieMein Bruder und ich lieben uns!! Das geht doch nicht??!

Anonym

am 05.07.2009 um 14:06 Uhr

Mein Bruder und ich lieben uns!! Das geht doch nicht??!

Also, es ist so: Ich bin 23, lebe in Österreich, habe aber eine Doppelstaatsbürgerschaft, da meine Mutter Amerikanerin ist. Von Anfang an habe ich bei meinem Vater gelebt und garnicht gewusst, dass ich überhaupt eine Mutter habe. Ich hab mich mit ihm aber überhaupt nicht verstanden, es war wirklich die Hölle. Mit 17 hat er mich dann rausgeschmissen. Natürlich hatte ich keinen blassen Schimmer wo ich jetzt hin sollte. Wenige Tage davor hatte ich aber rausgefunden, dass ich noch einen Bruder habe – und zwar in Amerika. Mir ist selbst nicht mehr ganz klar, wie ich es schaffen konnte, aber ich bin dann mit dem Flugzeug in die USA und hab nach ihm gesucht – tagelang. Als ich ihn dann endlich gefunden hatte, vielen wir uns in die Arme und redeten Stunden über einfach alles. Da ich mich bei ihm so wohl gefühlt hab, bin ich letztendlich in Amerika geblieben. Ich hab mir eine Wohnung gesucht und alles rechtliche war dann auch irgendwann geklärt. So, soviel zur Vorgeschichte.
Natürlich sind wir dann immer zusammen gewesen und zwischen uns hat sich eine unglaubliche Bindung entwickelt. Bald war er für mich der wichtigste Mensch auf Erden und umgekehrt. Wir konnten uns ein Leben ohne einander garnicht vorstellen.
Als er mich dann wieder mal besucht hat, passierte es: Wir haben uns geküsst. Ich war so von den Socken, dass ich mich danach gleich mal ein paar Tage komplett isoliert hab.
Bald war das aber kein Thema mehr. Jedoch nur 1 Monat später sind wir und schon wieder nähergekommen.
Alles wieder von vorne. Nur diesmal haben wir uns geschworen, dass das nicht nochmal passiert.
Doch natürlich ist daraus nichts geworden.
3 Wochen später ist es mir wegen meinem Vater ziemlich schlecht gegangen – mein Bruder hat mich getröstet. Als ich aufgehört hatte zu heulen und ich wieder klar denken konnte, hat er mich nochmal umarmt und wir haben uns wieder geküsst, jedoch noch viel gefühlvoller als jemals zuvor. Ich hab ihn weggeschickt und wär schon fast durchgedreht. Nachdem ich mir ausreichend den Kopf darüber zerborchen hatte, hab ich ihn wieder angerufen und gesagt, er soll zu mir kommen. Ich musste einfach mit ihm darüber reden. Alles was mir auf dem Herzen gelegen ist, hab ich ihm gesagt und bin mit der Wahrheit rausgerückt – Ich hab ihm gesagt, dass ich ihn liebe. Er meinte, ihm gehts nicht anders. Dann haben wir aber richtig rumgeknutscht und er ist über Nacht bei mir geblieben. Wir sind zwar nicht im Bett gelandet, aber waren schon kurz davor.
Und jetzt frage ich euch: Was soll ich machen?? Soll ich das beenden oder nicht oder wie soll das weitergehen?? Ich kann doch nicht mit meinem Bruder zusammen sein!
Ich dreh schon fast durch, also helft mir bitte!!

Lg, Amy

Antworten



  • von xICinderellaIx am 06.07.2009 um 15:19 Uhr

    mh..echt schwierige situation.ich mein gegen die liebe kann man nix machen.aber unter den umständen bringt sie natürlich etliche probleme mit sich. weiß i.rgendjemand davon?
    naja, was sollst du schon schwer machen, wo die liebe hinfällt..die einzige möglichkeit um das zu verhindern ist sich nicht mehr zu sehen. aber das wiederum is nat. ziemlich hart und schwer..

  • von ToutEstBloque am 06.07.2009 um 15:17 Uhr

    hör einfach auf dein gefühl..klar ist es schwer..in i-einem land ist es ja erlaubt dass geschwister zusammen sind..bloss weis ich jetz nicht welches oO..aber das mit dem kinderbekommen solltet iht lieber lassen…viel glück =)

  • von Phoenixtraene am 06.07.2009 um 01:46 Uhr

    Für mich klingt das aber schon nach einer richtigen Liebe. Wie schon ein paar mal gesagt wurde ich kanns ja verstehn. du hast nie eine Kindheitmit ihm getteilt. da ist das ganz anders. Hm wen die zuneigung so groß ist dann macht doch was euch spaß macht. und abgesehn von euren eltern muss ja niemand wissen dass ihrgeschwister seid…
    über zukunft kinder und heiraten usw.. würd ich mal sagen müsst ihr euch dann eigetnlich doch NOCH keine gedanken machen … ich mein dass ihr mit dem schwangerwerden aufpassen müsstet ist auch klar…

    auf jdenfall wünsch ich dir doie richtige entscheidung für dich selbst

  • von laJoanna am 05.07.2009 um 17:25 Uhr

    also ich würd mir mal ein bild von eurer zukunft schaffen-wie sähe das aus?könntest du damit leben,dass die leute über euch reden,schräge blicke etc..wenn eure liebe wirklich richtig,stark,ist,dann wird sie das meiner meinung nach schon schaffen,aber wenn nicht ,würd ich mich so schnell wie möglich trennen,bevor du dich in einer schlimmen situation befindest-und ausserdem MUSST du mit ihm darüber reden-ihn geht das genauso was an wie dich und du kannst die entscheidung nicht alleine treffen,weil das sehr unfair wäre.kurz:zukunftsbild erschaffen und miteinander reden.hoffentlich entscheidest du dich richtig.

  • von nelly93 am 05.07.2009 um 17:14 Uhr

    ich würde auch sagen das das nur so eine überschwängliche gefühlswelle ist weil du dich bei ihm so wohl fühlst, etc…
    das ist bei familienmitgliedern eben so. wenn du erst mal eine gewisse zeit auf abstand gehst und dir über alles in klarem bist, könnt ihr euch langsam wieder annhähern und eine normale geschwisterliche beziehung aufbauen!
    sieh zu das du nicht zu tief in die geschichte rein kommst – denn so schnell kommst du da nicht wieder raus!
    ich wünsch dir viel glück!

  • von sweetShy am 05.07.2009 um 17:03 Uhr

    wollte gar nicht so einen extremen smlilie machen, sorry

  • von sweetShy am 05.07.2009 um 17:03 Uhr

    echt schwer… auf keinenfall kinderbekommen! wenn ihr zusammen bleiben wollte und auch kinder haben wollt, dann adoptiert welche. aber wenn du denkst, du könntest mal probiern dich von ihm zu entfernen und mal nach andern männer umschaun:)? lass es einfach auf dich zukommen! viel glück euch beiden.

  • von Sun_shine1990 am 05.07.2009 um 14:42 Uhr

    hach, ich liebe solche geschichten^^
    wenn ihr euch liebt, dann liebt ihr euch halt

  • von Snow_Queen am 05.07.2009 um 14:35 Uhr

    Naja man muss ja nicht zwangsweise verheiratet sein und Kinder haben, um glücklich zu sein. Aber solltet ihr eine Beziehung führen, könntet ihr diese nie öffentlich machen, du kannst dir ja sicher vorstellen, wie andere darauf reagieren würden. Du bist ja nicht die einzige mit diesem Problem… aber ihr solltet beide genau über alle Konsequenzen nachdenken, bevor ihr unüberlegt handelt.

  • von ljubavi89 am 05.07.2009 um 14:19 Uhr

    ooohhh…
    naja..irgendiwe kann ich dich in sofern verstehen, das es ja nicht wie dein bruder ist, ihr habt weder kindheit noch sonst irgendwas miteinander verbracht. du triffst in als erwachsenen menschen und sieht einfach einen kerl, der dir eben gefällt..
    aber ich würde das beenden!!
    das es nicht rechtens is, ist eine sache, es gibt so viele sachen, die nicht rechtens sind, die aber jeder macht. aber das ihr wirklich komplett aus fleisch und blut seit, wahrscheinlich niemals kinder bekommen könnt, das ist es nicht wert. ich glaube, oder hoffe, das das mehr eine phase der extremen zuneigung durch den jahrelangen verzicht aufeinander ist.
    ich wünsche euch alles gute, aber ich würd das eben versuchen zu beenden.

  • von lara87 am 05.07.2009 um 14:18 Uhr

    hallo! also das ist sicher eine schwierige situation… nur weil es verboten ist, sag ich jetzt nicht: hört sofort auf! hört auf eure gefühle… ich meine, solange ihr keine kinder zusammen zeugt, ist es ja eure sache was ihr tut. vielleicht werdet ihr mit der zeit merken, dass es doch eher geschwister liebe, als wirkliche liebe ist. ich wünsche euch viel glück für die zukunft. hält die sache jedenfalls mal geheim, bis für euch alles definitiv ist…

Ähnliche Diskussionen

Angst das mein Freund und ich uns sozusagen voneinander entfernen ... :`( Antwort

Am 23.01.2013 um 15:46 Uhr
Heeeey liebe Erdbeergirls :* Wie ihr ja in dem Titel meines Beitrags schon lesen könnt, habe ich total Angst bzw das doofe Gefühl dass mein Freund und ich uns voneinander irgendwie entfernen.. Wir sehen uns im...

Mein Bruder und ich sind eventuell Halbgeschwister Antwort

Am 12.02.2014 um 22:43 Uhr
Hi, ich fang mal direkt an: Ich bin 23 und mein Bruder 15. Unsere Eltern haben mich mit ziemlich jungen Jahren (21 & 23) bekommen. Sowohl mein Bruder, als auch ich sind "Unfälle". Unsere Eltern haben sich...

weiß dass mein freund mich "nicht lieben kann" und mache trotzdem nicht schluss... Antwort

Am 13.01.2011 um 09:17 Uhr
Hey leute! vor kurzem haben wir darüber geredet, wieviel wir schon füreinander empfinden( ich habe es angesprochen da ich es langsam wissen wollte da wir schon fast 4 monate zusammen sind). er meinte er könnte mich...

Mein Bruder ist schwul und will es nicht meinen Eltern sagen Antwort

Am 01.09.2011 um 17:50 Uhr
Hey, mein Bruder ist 20 Jahre alt und hat sich bei mir als Schwul geoutet. Daran ist ja nichts schlimm. Meine Eltern wissen davon nichts! Er will es ihnen auch nicht sagen, er würde eher wieder hetero werden als es...