HomepageForenGruppentherapiemein freund hat mich mit “vollem” körpereinsatz versucht rauszuschmeißen…was soll ich tun?

Anonym

am 19.10.2009 um 00:56 Uhr

mein freund hat mich mit “vollem” körpereinsatz versucht rauszuschmeißen…was soll ich tun?

heute hatten wir unseren jahres tag. und er hat ihn vergessen.. er ist im schichtdienst gewsen und kam heute morgen zu spät nach hause..nachdem ich ihn angerufen hatte wo er bleibt. Er hatte verschlafen.Angerblich hat er nur zwei stunden geschlafen. naja er kam nach hause und ich hatte alles schön gemacht.. rote rosen kerzen und so schnick schnack..
von ihm keine Entschuldigung, nur vorwürfe.. ich hätte kein verständnis für ihn. und weil ich so zickig reagiert habe, war er so beleidigt, das er ins bett gegangen ist.. musste ich mit meinem Sohn alleine essen.. bin noch mal zu ihm ins Schlafzimmer und habe gefragt ob er nicht essen will, da meinte er trotzig, er wäre ja nicht erwünscht.
dann habe ich lautstark die küche aufgeraümt und laut musik angemacht.. er brüllte ich solle rücksicht nehmen. habe ich aber nicht, bin zu ihm hin und habe ihm gesagt er hat keine berechtigung zu schmollen, er hat unseren tag vergessen. da brüllt er mich an ich sei ne ätzend nevige arrogante, besserwissende Mistkuh!!
da war ich totenverletzt und sagte er sei wie mein Ex( der ein echtes arsch war) da ist er aufgesprungen und hat miich versucht aus der wohnug zu schmeißen.. habe aber 90Kg “kampfgewicht” hat er also nicht geschaft, aber er hat mir ziemlich weh getan(einige blaue Flecke) und meinen neuen Pullover hat er zerrissen.
dann hat er den Besen genommen und hat ausgeholt, ich sagte zu ihm wenn er mich damit schlägt, dann passiert was! und das tut er nur einmal!!!!
da hat er den besen vor wut auf dem boden geschlagen, dass er zerbrochen ist. Kind und hund lagen zusammengekauert unterm Tisch und weinten…
ich bin dann entsetzt zu meiner schwiegermutter gefahren.. wusste nicht wo hin, bin erst vor drei Monaten zu ihm in eine fremde Stadt gezogen und meine verwanten und freunde wohen 500km weg…
was soll ich nur tun.. wir haben uns zwar vertragen, nach stunden, aber entschuldigt hat er sich nicht, mit der begründung, ich sei selbst schuld, weil ich keine Rücksicht nehme und ihn nicht respektiere…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Pila am 20.10.2009 um 17:49 Uhr

    Oha…
    Ich würde weg von ihm.
    Gewalt kann ich gar nicht haben, hab selbst erlebt wie ne Freundin gelitten hat, weil ihr Freund doch ab und zu gewaltätig wurde.
    Dein Freund hat echt heftig reagiert…
    Ich persönlich würde ihn verlassen.
    Und würde es jeder meiner Freundinen raten.
    Außerdem bekommt dein Sohn noch ein Trauma, wenn das öfters passiert.

    0
  • von C4ndy am 19.10.2009 um 14:39 Uhr

    wenn er schon ausholt,zieht er das das nächste mal auch durch! sieh zu das du weg kommst.
    er hat agressionen..die kommen bald raus..

    0
  • von Diva666 am 19.10.2009 um 11:58 Uhr

    wie asozial ist das denn…blaue flecken…geht`s noch ???! und dann noch vor deinem kind…ich meine ich versteh nicht warum du ihn so genervt hast, das war ziemlich rücksichtslos…aber seine reaktion….ihr scheint mir beide nicht sooo sehr verliebt zu sein!

    0
  • von DoMundo am 19.10.2009 um 11:39 Uhr

    Leute!! `Das ist ja ein Verhalten wie bei den Tieren!! Ihr hattet sicher beide eure Gründe, dass ihr eingeschnappt und mit der Situation überfordert ward. Aber müsst ihr euch deshalb verhalten wie eine Horde Kleinkinder aus der Affenfamilie??!! Und das vor deinem Kind??!!

    Ihr solltet BEIDE etwas mehr Selbstdisziplin an den Tag legen und Probleme wie zivilisierte Menschen regeln!!

    0
  • von porcelain am 19.10.2009 um 09:45 Uhr

    so was ist unverzeihlich. vielleicht lässt du es ihm noch ein einziges mal durchgehen weil du ihn wirklich liebst, aber sowas darf nie nie mehr vorkommen! mach ihm das klar.!
    geht ja gar nicht…

    0
  • von mrslanka am 19.10.2009 um 08:51 Uhr

    Also das geht einfach nciht. Dass dein Kind Angst haben muss. Ich würde eine vernünftige Entschuldigung erwarten!

    0
  • von annything am 19.10.2009 um 08:31 Uhr

    wenn er so handgreiflich geworden is und dich sogar mit dem besen geschlagen hätte wenn du dich nicht gewehrt hättest dann is das schon richtig richtig grenzwertig!
    ich würde es mir echt nicht gefallen lassen und für deinen sohn ist sowas der pure horror- ich hab selbst geschiedene eltern die auch aneinander geraten sindd.. allerdings hat meine mutter “nur” mit nudeln nach meinem vater geworfen und er “nur” ne lichterkette vom schrank gerissen!
    ich würde weg von ihm wollen.. auich wenn ihr euch vertragen habt- wer einmal so ausrastet der tut es wieder- und nach 3 monaten zusammen leben sollte das eig nicht passieren.. ihr seid schon länger zusammen deswegen würde ich mich nicht gleich trennen. aber auf jeden fall iwie erstmal auf abstand. schick ihn auf die couch (es sei denn er flippt dann wieder aus) dann schlaf du dort… oder leg dir ne matraze zu deinem sohn ins zimmer denn ich wette er braucht dich jetzt- sowas is ein schock vor allem für das kind!

    0
  • von Babyblubber am 19.10.2009 um 08:24 Uhr

    Ich schließe mich auch der Meinung an, dass es etwas übertrieben ist, wie du dich über den vergessenen Jahrestag geärgert hast und ihm so eine Szene gemacht hast, aber das er so gewalttätig wird und dich sogar mit dem Besen schlagen will zeigt doch das zwischen euch echt was nicht stimmt. Und sowas vor dem kleinen Kind. Tut mir leid, wenn ich das jetzt von mir gebe, aber Gewalt ist für mich ein Grund den Partner sofort zu verlassen, egal wie weit meine Verwandtschaft wegwohnt.

    0
  • von sexypolin1986 am 19.10.2009 um 08:05 Uhr

    zu sowas gehören immer zwei…
    klar ist es scheiße was passiert ist, aber im enddefekt hast du selbst dazu bei getragen das es so gekommen ist…

    0
  • von ShadyLady999 am 19.10.2009 um 01:14 Uhr

    *Kleinen

    0
  • von ShadyLady999 am 19.10.2009 um 01:14 Uhr

    Das er sich nicht entschuldigen will ist für mich das schlimme, vorallem weil er dich so grob angepackt hat, ganz ehrlich ich würde erstmal meine Sachen packen und bei einer Freundin unterkommen auch wenn du dafür ne lange Fahrt mit dem Zug vor dir hast, und deinen keinen solltest du mitnehmen

    0
  • von Felice87 am 19.10.2009 um 01:11 Uhr

    Also in der ersten Hälfte des Textes war ich voll auf der Seite deines Freundes. Schichtdienst ist nun mal anstrengend und da solltest du wirklich verständnisvoller sein. Du hättest ihn doch noch ein wenig schlafen lassen können, der Tag ist doch noch lang. So Jahrestage sind sowas von überbewertet, also ich wäre auch angepisst gewesen, wenn du deswegen so rumgezickt hättest.
    Aber dass er so dermaßen auf dich losgeht, dass dein Hund und dein Kind schon Angst haben, das geht zuweit. JETZT darfst du schmollen;-) Also ruhig ein wenig die Kalte Schulter zeigen. Es wird vielleicht ein wenig dauern bis er es peilt, also nach einem Tag ist das nicht gemacht…da hilft nur durchhaltevermögen! Und schlaf ruhig auf dem Sofa, er soll nur spüren dass du noch auf eine Entschuldigung wartest. Alles Gute

    0
  • von Ashelin am 19.10.2009 um 01:04 Uhr

    au, das ist mies.
    ich bin da grad absolut überfragt – würde aber natürlich rein vom ersten eindruck dazu tendieren ihn zu verlassen.
    wahrscheinlich hast du ja deine gründe,wenn du dich mit ihm ausgesöhnt hast.

    ich drück dich einfach mal ganz fest und hoffe du stehst das durch und dass andere bessere ratschläge haben als ich. :(

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund versucht mich zu ändern/ ich soll nuttiger aussehen -.- Antwort

Am 31.12.2009 um 18:49 Uhr
Hallo erstmal ;) .. ich muss sagen, ich bin ein ziemlich normaler Typ, mehr oder weniger natürlich halt ^^ ich schminke mich dezent, ich trage nicht immer enge Klamotten, bin halt durchschnittlich! Ich hatte deshalb...

Freund hat mich belogen. Was soll ich tun? Antwort

Am 01.10.2012 um 14:23 Uhr
Hallo. Mein Freund raucht und trinkt am Wochenende auch gern mal einiges. Wir sind noch nicht so lange zusammen aber mich stört das schon etwas. Wobei ich sagen muss dass der Alkohom mich mehr stört. Ich bin ihm...

Mein Freund hat mir was verschwiegen, wie soll ich reagieren? Antwort

Am 19.08.2011 um 12:34 Uhr
Hey ihr Lieben! Ich hab ein Problem und würde gerne mal eure Meinung dazu hören. Mein Freund und ich sind jetzt seit Anfang Januar zusammen, also fast 8 Monate - 8 Monate war er auch mit seiner Ex zusammen....

Er hat keine erfahrung mit küssen was soll ich tun???? Antwort

Am 06.12.2009 um 21:12 Uhr
Hallo mädels ich hab da mal ne frage, also nen problem würd ich es jetzt auch nicht nennen aber naja es könnte besser sein. Also zum thema ich bin seit 2wochen mit einem jungen zusammen der total süß is und auch...

Was soll ich tun???Ich dreh noch durch... Ich weiß nicht mehr weiter. Mein Freund will ohne mich in unsere wohnung einziehen... Antwort

Am 03.01.2011 um 12:36 Uhr
Mein Freund und ich sind schon seit 5 jahren zusammen, er war und ist mein ein und alles und ich kann mir ein leben ohne ihn wirklich nicht vorstellen!!! ich habe echt alles für ihn gemacht und das tue ich immer...