HomepageForenGruppentherapieMein Freund hat sich verändert.. ist kein Sex der Grund?

Anonym

am 02.02.2010 um 00:24 Uhr

Mein Freund hat sich verändert.. ist kein Sex der Grund?

Hey Mädels! Ich hab ein Problem.. ok, ich muss ganz weit ausholen. Ich bin seit 8 Monaten mit meinem Freund zusammen und 6 Monate davon waren.. ich will nicht übertreiben, aber es war perfekt für mich! Wir haben nie gestritten und keine Ahnung, alles war toll! Doch seit einiger Zeit zoffen wir uns öfter. Meistens ist es das selbe: er zeigt mir nicht mehr so, dass ich ihm wichtig bin. Ich fühl mich also oft unwichtig und wertlos und denke, er liebt mich nicht. Dann streiten wir uns immer und alles ist scheiße. Ich bin sehr emotional muss ich dazu sagen und habe extreme Ängste ihn zu verlieren (weil ich es einfach endlich geschafft habe.. bin ihm nämlich 1 Jahr hinterher gelaufen).. Und irgendwie bin ich dann immer voll traurig und er wird dann total kühl und abweisend,obwohl das eigentlich gar nicht seine Art ist. Das verschlimmert das ganze natürlich nur noch, weil die Angst, dass ich ihm scheißegal bin, dann nur schlimmer wird. Er will mich auch nicht mehr so oft sehen wie früher und ist überhaupt nicht mehr romantisch. Er ist also komplett das Gegenteil von den ersten 6 Monaten. So.. ich habe aber eine Theorie woran das liegt. Wir haben nach einem halben Jahr miteinander geschlafen (zum ersten Mal, also erster Sex überhaupt für uns Beide) und danach hat er mich immer abgeblockt. Nach 2 Wochen hat er mir dann endlich erzähl, was er mir hätte schon lange sagen sollen: er hat eine Vorhautverengung und das schon seit Anfang unserer Beziehung (also 8 Monate schon min.). Sexuell geht jetzt natürlich gar nichts mehr.. wenn ich bei ihm übernachte sagt er ganz oft er sei müde und will schlafen. Sollten wir mal intimer werden, dann bricht er es irgendwann ab und wenn ich zb nachts wieder anfange, dann blockt er sofort. Das verletzt mich total, obwohl ich weiß es liegt nicht an mir. Ich denke einfach, dass uns das so frustriert (ihn noch mehr als mich.. männlicher Stolz usw) und es immer wie eine dunkle Wolke über uns hängt.. wenn auch nur unterbewusst.. Meint ihr, das kann der Grund für unsere Krise sein? Ich hab ihm das letzte Woche gesagt, aber er glaubt es mir nicht. Ich sag ihm immer er soll zum Arzt gehen, aber es passiert nichts.. Man, das macht uns noch kaputt.. =( Ich will ihn wegen so einem Scheiß doch nicht verlieren! Habt ihr noch Ideen wie ich ihn zum Arzt bewegen kann? N Kumpel von mir meinte das könnte noch dauern, weil Männer das nicht mit sich vereinbaren können, dass sie so ein Problem haben oder sowas. Ich versteh ihn ja auch, das muss ihn total fertig machen.. Aber von alleine wird es nicht besser. =( Sorry für den langen Text.. aber ich hab so Angst um meine Beziehung, weil ich echt glaube, dass ich wirklich verliebt bin in ihn!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Feelia am 02.02.2010 um 08:05 Uhr

    der hat einfahc angst davor zum doc zu gehen…muss er aber.
    und nein nicht jeder mann ist so wie sugarmiez sagt-sind ja auch nicht alle frauen gleich!
    ich kann mir gut vorstellen dass er deshalb so komisch is zu dir.weils ihn halt selber natürlich total unzufrieden macht,.dass er nicht mit dir sex haben kann.

    0
  • von Sugarmiez am 02.02.2010 um 01:17 Uhr

    Also ich denke er wird sich operieren lassen müssen. Vielleicht hat er sich schon Informationen eingeholt und hat Angst davor. Sag ihm das es so nicht gehen kann denn er wird es irgendwann machen lassen müssen, er kann davor nicht weglaufen. Nur sollte er sich entscheiden ob mit oder ohne dich! Du solltest ihn fragen ob er sich informiert hat, dir das alles erzählen lassen damit er sieht das du dich sorgst und Interesse hast. Und vor allem ihm versprechen das du, egal was gemacht wird, an seiner Seite bist wenn er das will. Das schlimme an Männern ist, das sie teilweise genau die gleichen Ängste ausstehen wie wir Frauen aber es nicht zugeben können weil ihr Stolz es nicht zu lässt.
    Manchmal liegt die Stärke darin Schwächen zu zulassen…
    Ich wünsche ihm Einsicht und dir viel Glück.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund hat sich extrem verändert Antwort

Am 06.07.2011 um 08:39 Uhr
früher hatten wir 1 gemeinsamen pc.nun hat er mir nen eigenen aufgebaut,meckert rum,wenn ich mich mal kurz aufs sofa lege(er meint,ich wolle ihn wohl nur beobachten),hat offensichtlich geheimnisse vor mir,mault...

er hat sich verändert und sex ist auch anders... Bitte sagt irwas :-( Antwort

Am 30.07.2009 um 12:02 Uhr
Hi Mädels, es ist nicht so, dass irgendwas passiert ist. es geht einfach darum, dass ich glaube, dass ich meinem freund irwie kp egaler werde...wir sind nächsten monat ein jahr zusammen. früher hat er mir geschenke...

Bester Freund hat sich unglaublich verändert... Antwort

Am 17.04.2014 um 22:42 Uhr
Hallo zusammen. Ich muss hier einfach mal meine Gedanken loswerden. Ein guter Freund von mir hat sich im letzten Jahr total verändert. Früher war er lieb, ruhig und hat sich nicht gekümmert, wenn andere Idioten blöd...

TEIL 2 : er hat sich verändert und sex ist auch anders... Bitte sagt irwas :-( Antwort

Am 31.07.2009 um 16:01 Uhr
Also ich hatte ja den beitrag gesendet... http://www.erdbeerlounge.de/gruppentherapie/er-hat-sich-veraendert-und-sex-ist-auch-anders-Bitte-sagt-irwas--_t641198-s1 ja und jetzt hab ich gestern mit meinem freund...

Mein Freund verändert sich und meldet sich so selten. Antwort

Am 02.07.2008 um 21:26 Uhr
Hallo! Ich wollte nach Lösungsansätzen fragen, vielleicht habt ihr ja irgendwelche Tipps. Mein Freund ist ein super-lieber Typ, sehr aufmerksam (normalerweise), witzig, man kann ihm vertrauen und ich denke schon,...