HomepageForenGruppentherapiemein freund ist nicht mein freund…

Anonym

am 19.12.2008 um 16:17 Uhr

mein freund ist nicht mein freund…

hey erdbeermädels. also ich bin da in ne toatal komische beziehungskatastrophe reingeratne… ich bin seit 3 monaten mit meinem freund zusammen… dachte ich jedenfalls. wir gehen regelmäßig aus, ich schlaf bei ihm, wir gehen ins kino, halten händchen in der stadt, er hat mich seinen eltern vorgestellt, seinen arbeitskollegen… und das alles unter dem pseudonym seiner freundin… er hats zwar nie wirklich ausgesprochen, aber wenn ihn zum beispiel sein dad gefragt hat, ob er seine freundin auch mitbringen möchte, dann hat er einfach ja oder nein geantwortet ohne etwas, aus seiner sicht anscheinend falsches, zu korrigieren…

nunja. jetzt haben wir uns am wochenende ein wenig in die haare bekommen, weil wir zusammen in einem club waren, in dem seine ex sehr bekannt ist… dazu muss man vielleicht noch sagen, dass wir beide noch in festen beziehungen waren, als das mit uns begann… jedenfalls meinte er zu mir, ich möge doch bitte nicht so tun als sei ich seine freundin oO?! ich war total schockiert… damit hatte ich echt nicht gerechnet. also hab ich mir gedacht: “schön! wenn ers so will… dann tanz ich halt mit jemand anders”, was ich auch getan hab… auf dem weg nach hause hat er dann kaum ein wort mit mir gesprochen und war auch sonst sehr abweisend. er hat mich nicht wie üblich am nächsten morgen geweckt und wir sind zusammen frühstücken gegangen, sondern hat mich nicht mal richtig mit dem arsch angesehen oO! ich war echt überfordert mit meinen gedanken… ich wusste gar nicht so genau, was jetzt eigentlich los war und warum er so stinkig ist… jedenfalls haben wir ein wenig gestritten und ich bin dann gegangen.. seitdem haben wir uns auch nicht mehr gesehen… ich hab ihm nachrichten geschrieben und versucht ihn zu erreichen, aber es gab absolut kein durchkommen… als ich ihn dann am dienstag mal über myspace zu fassen bekommen hab, kamen nur antworten wie “ich will jetzt nicht darüber reden”… er ist immer nur ausgewichen.

gestern hab ich ihn dann endgültig erwischt und wir haben telefoniert. ich konnte ihn etwas über eine stunde festnageln. er hat mir erzählt, dass er mein verhalten einfach nicht gut fand und wenn ich so bin, einfach nicht mir klarkommt… dass er mich wirklich sehr gemocht hätte, wenn ich nicht am wochenende so rumgeflirtet hätt…

ich mein, ich war völlig aufgelödt! hört ihr das gerne, wenn der mensch, den ihr liebt (oder in den ihr verliebt seid) euch sagt, man solle doch bitte nicht so tun, als wäre man ein paar?? naja. am ende hab ich mich doch wieder entschuldigt und gesagt, dass ich das halt normalerweise auch nicht so tue… ihn eben nur eifersüchtig machen wollte. war vielleicht n bischen kindisch, aber was solls… war auch ziemlich angesüffelt -.-

das ende der geschichte also: wir haben uns vertragen… zumindest so halb, er will nicht, dass ich mit anderen männern flirte, rede, sie ansehe oder was auch immer und ich soll alle sachen, die von meinen ex-freunden noch bei mir rumlungern wegschmeißen (werd ich nicht, sondern ich deponier sie einfach aufm boden!)

dann kommt er wieder zu mir…

was jetzt mein genaues problem ist, weiß ich eigentlich gar nicht. gut. es ist schon scheiße zu wissen, dass der mensch, den du liebst nicht mit dir zusammen sein will, jedenfalls nicht auf diese öffentliche art und weise, aber es stört mich gar nicht so doll, weil ich einfach alles für ihn tun würde, wenn er doch dann nur glücklich ist und mich vielleicht irgendwann genauso lieben kann, wie ich ihn liebe!!!

Antworten



  • von schabernack am 20.12.2008 um 11:20 Uhr

    der liebe weiss nicht so ganz was er will. du hast ja genau das gemacht was er wollte. und dann noch ewig schmollen. wenn er beleidigt ist soll er den mund auf machen und sich nicht ewig beknieen lassen.
    aber er kann ja alles machen was er will, weil du denkst es ist liebe alles zu tun was er will……………
    verlier dich nicht selbst in der ganzen geschichte.

  • von dreamin_my_life am 19.12.2008 um 22:08 Uhr

    das ist wirklich eine sehr unausgeglichene geschichte. du schreibst, du liebst ihn, oder bist zumindest sehr sehr verliebt. er will dich auch. was ist sein problem?
    also ich würde sein verhalten nicht akzeptieren! entweder er steht zu dir als seine freundin, auch in der öffentlichkeit, oder ihr habt eben eine affäre und dann darf er aber keine besitzansprüche stellen! … alles andere ist doch ungerecht!

  • von rotbeere am 19.12.2008 um 21:59 Uhr

    du bist “quasi vergeben” aber er darf tun und lassen was er will? das willst du dir doch nicht ernsthaft antun mädel, oder?

  • von mirelle am 19.12.2008 um 19:34 Uhr

    willst du wirklich einen freund der in der öffentlichkei8oder überhaupt) nicht zu dir dteht?!klar,liebe macht blind abe ich würde mir es nocheinmal durch den kopf gehn lassen!viel glück,vlt erkennt er ja auch noch was er an dir hat 😉

  • von Minalinn am 19.12.2008 um 17:54 Uhr

    so mach ichs ja jetzt auch… aber irgendwie ist es doch trotzdem schwer T_T

  • von Knitterblume am 19.12.2008 um 17:42 Uhr

    sag ihm doch einfach, dass du dich wie seine freundin verhältst (also mit niemandem flirtest etc.) , solange er das will.
    sobald er das nicht mehr möchte (wie er dir ja gesagt hatte), siehst du auch keine verpflichtung mehr, so zu tun, als hättest du einen freund…

  • von Hollyyy am 19.12.2008 um 17:15 Uhr

    Was is denn das für ein Typ, wenn er dich zwar will aber meint ihr seid nicht zusammen?

  • von Minalinn am 19.12.2008 um 17:01 Uhr

    qhummel: das ist es ja eben nicht. er sagt ja selber, dass er keine andere will, außer mir! ich weiß echt nicht, was für gedanken in seinem kopf rumspuken. es ist ALLES wie in einer beziehung.

  • von Minalinn am 19.12.2008 um 16:29 Uhr

    ja, er hat mir gesagt, dass wir nicht zusammen sind und er deswegen auch keine lust auf solche gespräche hat -_-“

  • von Mia_Snow am 19.12.2008 um 16:25 Uhr

    hi,
    deine Geschichte ist echt sehr verwirrend. Kann also deine Gedanken sehr gut verstehen. Hat er dir den direkt gesagt, dass er `öffentlich` nicht mit dir zusammen sein möchte? So egal kannst du ihm ja nicht sein, wenn er so eifersüchtig ist. Rede doch darüber nochmal in Ruhe mit ihm?

Ähnliche Diskussionen

ICH KANN NICHT MEHR =( mein freund ist dumm.. Antwort

Am 25.04.2010 um 21:45 Uhr
Hey Mädls. Mein Freund war heute bei mir. Alles war total schön bis kurz bevor er gehen musste. Er hat an meinem Handy gemerkt, dass ich ihn nicht mehr als Hintergrund habe (hatte ich immer) und hat mich drauf...

HILFE!!!! Ist mein Freund schwul??? Antwort

Am 03.09.2009 um 19:32 Uhr
Vorweg: Ich bin mit meinem Freund etwa 3 Monate zusammen. Sehr glücklich und ich habe das Gefühl, dass wir uns beide sehr lieben..... ABER.... hier ein Auszug, weshalb mich etwas in letzter Zeit so belastet:...

Mein Freund kann nicht küssen. Antwort

Am 29.07.2009 um 22:51 Uhr
Wie schon gesagt kann mein freund nicht küssen. Aber ich hab i.wie nicht den mum es ihm zu fragen oder beizubringen. Ich bin nocht nicht lange mit ihm zusammen, mir kommen schon die Zweifel, weil es macht eine fertig,...

Mein Freund will sich nicht ändern Antwort

Am 02.11.2014 um 21:34 Uhr
Hallo, meine Lieben. Ich bin seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen, der eigentlich sehr unzuverlässig ist. Er kommt oft zu spät und damit sind nicht 15 Minuten gemeint und nebenbei ruft er mich nie oder schreibt...