HomepageForenGruppentherapieMein Freund ist plötzlich blind geworden.Bin total verzweifelt und am Boden zerstört.

Anonym

am 18.11.2009 um 19:32 Uhr

Mein Freund ist plötzlich blind geworden.Bin total verzweifelt und am Boden zerstört.

Ich weiß nicht was ich tun soll. Bin total durcheinander.Mein Freund lebt im Ausland.Er war völlig gesund.Aber eines Nachts hat er sein rechtes Auge an einem kantigen Gegenstand angehauen.Zunächst sah alles ok aus,er wurde genäht etc.Er meinte nur das sein Auge blau sei.Dann wurde es schlimmer.Er wurde operiert und schreibt mir plötzlich er sei blind,wirklich komplett blind auf seinem rechten Auge.Nun wird er am 27.11 noch mal operiert um zu retten was zu retten ist.Er hat furchtbare Angst und ich auch.Er zieht sich total zurück von mir.Ich weiß nicht mehr weiter.Er tut mir so leid und kann nichts machen.Ich hab einen gesunden Mann kennengelernt und jetzt ist er zu 50% blind!Keine Frage ich liebe ihn trotzdem jedoch macht es mir sehr zu schaffen.Ich hoffe so sehr das die 2. OP gelingt!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von cAt_uli am 19.11.2009 um 21:08 Uhr

    viel, viel glück ihm und dir Alles wird gut

    0
  • von LunaEnqel am 19.11.2009 um 16:21 Uhr

    Meinem Vater ist es genauso ergangen. Er hat im hohen Alter seine Sehkraft auf einem Auge verloren. Es ist wirklich nicht so schlimm, wie es sich anhört! manchmal sieht er sogar besser, als es mir lieb ist ;D Autofahren kann er auch und er hat auch keine Probleme im Alltag. Ich wünsche euch alles Glück der welt!! Liebe Grüße

    0
  • von tamya am 19.11.2009 um 13:04 Uhr

    Oh das muß für Deinen Freund wirklich schlimm sein… Ich hoffe das die nächste OP vielleicht doch noch was bewirken kann!! Laß Ihm ein bisschen Zeit, er muß das alles mal verkraften und auch lernen damit klar zu kommen. Wenn er auch noch im Ausland lebt, da kannst Du nun mal nicht soo für Ihn da sein. Ich wünsche Euch Zwei alles Liebe und Gute.

    0
  • von Lebkuchenherzal am 18.11.2009 um 20:21 Uhr

    ich wünsche euch zwei ganz viel glück und kraft,damit ihr das zusammen schaffen könnt!es tut mir sehr leid für euch!unterstütze und hilf deinem freund soviel du kannst mehr kannst du mom. so schlimm es ist eh nicht machen.alles gute!

    0
  • von sweeetii am 18.11.2009 um 20:14 Uhr

    Ihr schafft das schon =`)
    Es gibt schlimmeres als nur auf einem Auge sehen zu können stimmts? 😀
    Viiel viiel Glück (:

    0
  • von Felice87 am 18.11.2009 um 20:07 Uhr

    Das Problem mit nur einem Auge ist ja nicht das Gesichtsfeld, sondern das räumliche Sehen. Das geht dann mit einem Auge nicht mehr. Könnte dann z.B. beim Autofahren schwierig werden.
    Aber keine Sorge, das Gehirn gewöhnt sich daran! Ich wünsch trotzdem viel Glück für die Operation und dass es gar nicht erst soweit kommt was ich oben geschrieben hab. Jetz mach dich nicht so verrückt

    0
  • von ErdbeerqiirL am 18.11.2009 um 20:02 Uhr

    ohje das tut mir leid für dich!! ich hoffe für euch, dass die 2. OP gelingt!!! Du und dein freund, ihr schafft das schon! annything hat schon alles gesagt.

    0
  • von annything am 18.11.2009 um 19:57 Uhr

    ich hoffe für die das die op gut geht!
    aber sei beruhigt.. auch wenn er auf einem auge blind ist- er kann noch sehen!! und das 2. auge wird in ein paar monaten spätestens einem jahr das fehlende auge ausgeglichen haben.. wenn er das akzeptieren kann bzw damit umgehn kann das er nur ein sehendes auge hat dann wird sich nichts verändern.
    nur wenn er sich völlig zurückzeiht und sich selbst bemitleidet wird er sein ganzes leben lang damit zu tun haben.. schlimmer wäre es wenn er aufgrund einer krankheit ssein augenlicht langsam verlieren würde- das is richtig belastend.
    halt dir maal ein auge zu.. es macht eig garkeinen so großen unterschied.

    http://www.visilab.ch/img/dossiers/vision_animaux_5_d.jpg
    ihm fehlt halt dann einer der gelben flächen. aber daran kann man sich gewöhnen.
    trotzdem natürlich viel glück und ich hoffe er kann im schlimmsten fall damit umgehn!

    0
  • von Corax3 am 18.11.2009 um 19:50 Uhr

    ohh das ist ja schrecklich…. ich hoffe wirklcih ihm gehts bald besser.

    0
  • von Emix3 am 18.11.2009 um 19:44 Uhr

    ohaa.. das tut mir sehr leid für dich und ich hoffe die 2 OP gelingt..
    viel glück!!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Am boden zerstört. Antwort

Am 13.09.2009 um 14:56 Uhr
Ich poste es nochmal weil ich noch paar meinungen einholen möchte, also wenns euch nervt ignoriert es einfach!!! Ich sitz hier meine Hände zittern und ich kämpfe mit den Tränen. Ich verstehe diese ganze beschissene...

Total am Boden zerstört - Bin ich eine Niete im Bett?? Antwort

Am 21.06.2009 um 20:54 Uhr
Hey, erdbeermädels! Also ich fühl mich gerade eben schrecklich mies..ok, das könnte jetzt ein wenig länger werden, lest es bitte trotzdem!! Ich (18) war mit meinem Ex (22) über ein Jahr zusammen, dann haben wir uns...

Grad total am Boden.. :`/ Antwort

Am 20.05.2010 um 22:52 Uhr
Bin grad total am Boden. Habe die Beziehung mit meinem freund am anfang der woche beendet, ging von uns beiden aus. Ich liebe ihn immernoch & er liebt mich auch noch! Ich bekam den Abend ne Sms wo drinne stand...

total am boden Antwort

Am 01.02.2010 um 10:00 Uhr
guten morgen ihr lieben...ich weiß mit dem thema ecke ich jetzt mit sicherheit an aber ich brauch hilfe ich weiß nicht mehr weiter .ich bin in der 10 woche schwanger weiß es aber schon seid der 6 eigentlich wollte ich...

Am Boden zerstört, obwohl es abzusehen war! Antwort

Am 13.09.2011 um 21:55 Uhr
Hallo liebe Erdbeeren! Ich weiß nich wie ich anfangen soll... mir wurde mein Herz gebrochen, leider wie immer.:( Es geht um einen Kerl, der mit mir Ausbildung macht. Wir kennen uns also erst seit 1 Monat, aber von...