HomepageForenGruppentherapieMein Hund wurde eingeschläfert

Anonym

am 20.01.2010 um 10:28 Uhr

Mein Hund wurde eingeschläfert

am sonntag wurde mein geliebter hund eingeschläfert. er war 15 jahre at und wir hatten ihn seit er ein welpe war. er war praktisch wie ein “bruder” für mich. weil er so alt war, hatte er am ende keine kraft mehr in den hinterpfoten und war inkontinent etc. mir geht es seit sonntag so schlecht, ich weine nur noch, ich kann nicht fassen, dass er nie wieder kommen wird. allein der gedanke, dass er danach in einer tierverbrennungsanstalt verbrannt wurde, lässt mich fast würgen. wir konnten ihn nicht bei uns zuhause vergraben, weil wir bald aus unserem haus ausziehen werden. ich bin so fertig… ich stelle mir immer vor, dass er jetzt im himmel ist und auf uns runterschaut und dass es ihm da viel besser geht.. manchmal erwische ich mich dabei, dass ich in den himmel schaue, damit er mich sieht. ich bin total krank habe ich das gefühl… wie kann ich mit der ganzen sache umgehen? wer hat sowas auch schon mal erlebt? ich weiß nicht mehr weiter

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Coldplayfan am 21.01.2010 um 14:34 Uhr

    kann dich verstehen, wie alle hier… das ist wirklich so, als würd ein Mensch sterben nach so langer Zeit :( unsere Hündin (hatte Krebs und war richtig dünn am Ende..) ist nach 13 Jahren plötzlich ganz unruhig geworden, lief hin und her, ist zusammengebrochen und dann schließlich in meinen Armen gestorben, das war so furchtbar! Das werd ich nie vergessen, auch wenns schon Jahre her ist. Sie war halt während meiner ganzen Kindheit da :( ich kannte es gar nicht ohne sie. Wir konnten sie zum Glück bei uns in der Nähe vergraben..
    Fühl dich ganz doll gedrückt :( du darfst trauern und es ist völlig normal!

    0
  • von patti88 am 20.01.2010 um 13:40 Uhr

    Die Regenbogenbrücke

    Eine Brücke verbindet Himmel und Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie “Brücke des Regenbogens”.
    Auf dieser Seite des Regenbogens liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem, grünen Gras.
    Wenn ein geliebtes Tier auf Erden für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem schönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen, zu trinken und es ist warm – es ist schönes Frühlingswetter.
    Die alten und kranken Tiere sind hier wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen. Es gibt nur eins, was sie vermissen:
    Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf Erden so geliebt haben.
    So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines innehält und aufsieht:
    die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!!!
    Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt förmlich über die grüne Wiese. Die Pfoten tragen es schneller und immer schneller. Es hat Dich gesehen!!!
    Und wenn Du und Dein spezieller Freund einander treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hälst ihn fest.
    Dein Gesicht wird wieder und wieder geküsst , und Du schaust in die Augen Deines geliebten Tieres, das solange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen.
    Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, um nie wieder getrennt zu sein

    das hat mich ein bisschen getröstet als mein hund gestorben ist!

    0
  • von Peanut1988 am 20.01.2010 um 12:06 Uhr

    hey das tut mir wahnsinnig leid für dich ich fühl mit dir. Ich hab letztes Jahr meinen Hund auch verloren er war auch 15. War am Schluss aiuch krank mit Atrose und so. Wir hatten das Glück da wir ihn nicht einschläfern lassen mussten sondern das er einfach in der Nacht eingeschlafen ist und nicht mehr aufgewacht ist. Wir wussten an dem Wochenende wo das passiert ist das wir sie am Montag einschläfern lassen müssen weil es ihr so schlecht ging.

    Mir ging es auch Wochenlang schlecht hab nur noch geheult und so. Wir konnten den Hund auch nicht im Garten vergraben. Haben ihn verbrennen lassen und die Asche an ihrem Lieblingsplatz verstreut vielleicht geht das ja bei euch auch?
    Ich fühle mit dir und hoffe es geht dir bald wieder besser. Du magst es zwar jetzt nicht glauben aber der schmerz wird von Tag zu Tag ein bisschen erträglicher.
    Kopf hoch!

    0
  • von Annika91 am 20.01.2010 um 11:46 Uhr

    das ist echt mit das schlimmste was einem passieren kann weil man ja quasi ein familienmitglied verliert :-( also ich kann verstehen dass du traurig bist war auch wochenlang traurig als mein meerschweinchen gestorben ist.

    0
  • von xLady_Likex am 20.01.2010 um 11:46 Uhr

    Ach heii süße.. Ich kenn das auch.. Vor zwei Jahren ist meine geliebte Hündin im Alter von nur etwas über einem Jahr werggelaufen..
    Sie war ein spitzen Rassehund. Top Züchtung.. Wir können uns das bis heute nicht erklären, denn sie hat uns nie lange aus den Augen gelassen… Naja, wir vermuten mal, dass sie jemand mitgenommen hat..

    Ich weiß jetzt nicht, ob dir das hilft, aber hey sieh es “positiv” deinem kleinen Liebling geht es jetzt viel besser.. Er hat keine Schmerzen mehr..!! Er wird aber trotzdem IMMER bei dir sein..!!!

    0
  • von moddinchen am 20.01.2010 um 11:40 Uhr

    Oh je du tust mir so leid. Ich habe das wohl noch vor mir. Ich weine schon jetzt nur bei dem Gedanken daran dass meine Süße sterben könnte. Sie ist für mich auch sowas wie eine Schwester denn ich habe sie seitdem ich neun bin… und jetzt bin ich schon 21…
    Du kannst dir im Internet mal was zur Regenbogenbrücke durchlesen. An das glauben viele Tierfreunde und ich find dieses besonderen Ort auch schön wenn ich an meine Hündin denke

    0
  • von StrawberryChikk am 20.01.2010 um 10:31 Uhr

    fühl dich ganz doll gedrückt, ein geliebtes tier zu verlieren ist immer hart, egal ob meerschwein oder hund…
    du hast ihn 15 jahre gehabt, da darf man auch mal heulen…wenns dir hilft mach dir ne erinnerungsbox mit ein paar fotos, seinem lieblinsspielzeug ect…vielleicht hiflt das ein bischen…
    die zeit heilt alle wunden und irgendwann wird es nich mehr allzu weh tun..

    glg

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

hilfe, mein hund knurrt Antwort

Am 06.01.2009 um 10:56 Uhr
hey ihr! ich wollte euch mal fragen, was das zu bedeuten hat!mein hund ist so ein süßer eigenltich (fast 1 jahr alt) ein chi...! er ist total lieb (eigentlich) und freut sich immer total wenn wir zb wieder nach...

mein herz wurde grade gebrochen :`( Antwort

Am 22.07.2009 um 00:30 Uhr
hallo, ich muss grade mal meinen frust raus lassen. ich hab mich total verliebt in meinen mit dem ich eig anfangs nur im chat geschriebn habe aber imme rso 8 stunden am tag und wir wussten alles von einander ich hab...

mein kleiner couseng wurde verprügelt... Antwort

Am 23.04.2009 um 17:11 Uhr
also heute nach der schule im bus ist einiges passiert.... mein couseng (11 ) saß mit seinen klassenkameraden im bus... gegenüber von ihnen saßen 2 typen , diese haben die ganze zeit dumme sprüche abgelassen und...

Hilfe, mein Freund schlägt meinen Hund wenn er bellt! Antwort

Am 30.11.2009 um 10:49 Uhr
Mein Hund bellt Nachts, wenn sie was im Flur hört. Wenn mein Freund Nachts von der Arbeit kommt bellt sie auch und er schlägt mit der hand in ihr gesicht ich sag ihm er solle damit aufhören er schubst mich weg und...

Wurde mir etwas untergemischt?- Absturtz vom Feinsten Antwort

Am 24.08.2011 um 06:07 Uhr
hey mädels. mir liegt seit wochen etwas, auf dem herzen, was mich nicht mehr richtig schlafen lässt. ich war vor ein paar wochen mit ein paar freunden feiern. in unserer stadt hat ein großes event stattgefunden und...