HomepageForenGruppentherapiemeine radikal diät

Anonym

am 30.03.2010 um 10:55 Uhr

meine radikal diät

hallöchen!
ich fange heute eine diät an, und zwar eine sehr radikale… ich hab “gesunde ernährung und sport” schon probiert, aber wenn ich nach 6 wochen erst 3 kilo abgenommen hab, geht meine motivation flöten (ich muss 12 kg abnehmen – hab ich auch erst seit 1 1/2 Jahren drauf – zurück auf 56).
also mache ich jetzt eine (gemüse-)saftkur bis ich 6 kg runter hab (nach 2 wochen eiweiß dazu) plus sport.
danach werde ich auch wieder rohes gemüse essen und dann ab 59 kilo eine mahlzeit hülsenfrüchte pro tag einbauen.
ich denke, so werde ich den jojo-effekt umgehen können und dann schritt für schritt zu einer normalen und gesunden ernährung zurück kommen.

so wie ich jetzt esse, geht es einfach nicht weiter. ich glaube auch, dass ich einen echten entzug von zucker, kohlenhydraten und fett brauche.
ich esse wirklich gern vollkorn und gesunde gerichte, aber bei fast food verliere ich dennoch total die beherrschung. es ist mittlerweile ja auch bewiesen, dass man davon süchtig werden kann und ich will wirklich davon loskommen, für immer (ich esse wie gesagt auch noch nicht lange so, erst seit 2 jahren, warum ist ja jetzt egal).

naja, ich dachte, vielleicht interessiert es einige von euch, die auch mit ihren kilos kämpfen. ich schreib demnächst dann einfach mal, wie es so läuft^^

Antworten



  • von wodkaredbull am 07.11.2011 um 09:54 Uhr

    Ich kann deine Ungeduld sehr gut nachvollziehen, aber das ist doch wahnsinn. So eine Extremkur ist total ungesund und forciert den Jojoeffekt stärker, als wenn du bloß FdH betreibst.

  • von Leonore3 am 30.03.2010 um 12:12 Uhr

    viel glück dabei mein körper ist nach so einer schnappsidee total kollabiert und ich bin 3 tage im bett gelegen… du nimmst bei einer solchen diät zu wenig nährstoffe zu dir

  • von MaraElise am 30.03.2010 um 12:07 Uhr

    Hmmmm wenn ich in den Zeitschriften immer von diesen Diäten lese finde ich das auch verlockend, aber ich kann dir sagen, ich würde das nicht durch halten, diese ARt von diät ist super schwer zumal dir das zeug sicher nach ner woche zu den ohren rauskommt und dich einfach nur annervt… Aber ich verstehe dich, ich bin seit 2 monaten am sporteln und am diäten und die wage zeigt sogar 4 kg mehr an… ich weiß wie es ist wenn das nicht so läuft wie man will… aber diese radikaldiät ist nicht der richtige weg… vielleicht klappt es ja wenn du morgens brot ist und am mittag dann salat mit putenschnitzel oder lachs, tunfischsteak oder sowas und abends dann ne klare brühe, gemüsesuppe oder generell nur noch Eiweis (das hat mir der trainer und ernährungsberater aus meine fitnessstudio geraten)

    Viel Glück und Erfolg und Durchhaltevermögen …

  • von Julia1911 am 30.03.2010 um 11:53 Uhr

    wieso waren dir denn 3 kilo in 6 wochen zu wenig? das ist doch wunderbar, nochn paar wochen drauf und der rest wäre auch weg oO
    und wie die anderen schon sagten, du schadest deinem körper damit. nicht gut. gar nicht gut.

  • von die_mietze am 30.03.2010 um 11:47 Uhr

    da kann ich mich julia92 nur anschliessen. das klingt überhaupt nich effektiv. aktivität steigern, ernährung dauerhaft umstellen und langsam abnehmen! wenn du radikal abnimmst schadest du deiner gesundheit!

  • von julia92 am 30.03.2010 um 11:27 Uhr

    Wenn du nicht mal die Disziplin für ne “normale” Diät d.h. Ernährung umstellen hast, wie willst du dann die 0 Diät durchhalten? Jeder der seine Ernährung vollkommen umstellt und es schafft ohne Süßigkeiten Fasfood oder sonst welchem Zeug auszukommen wird auf die dauer abnehmen! Auch ich habe das geschafft, und habe innerhalb von einem halben Jahr 6kg verloren! Viel Spaß beim Jojo Effekt denn der wird so oder so kommen… Wenn du nichts anderes mehr als Gemüse Brühe zu dir nehmen wirst geht dein Körper auf Sparflamme, und sobald du dann wieder mir isst nimmst du zu.

Ähnliche Diskussionen

Diät wird immer am Wochenende gebrochen - Tipps zum Durchhalten? Antwort

Am 17.04.2010 um 17:09 Uhr
hi, ich mach eigentlich keine richtige diät. versuche in letzter zeit einfach mich gesund und ausgewogen zu ernähren und versuche so oft wie es geht sport zu machen. das klappt eigentlich unter der woche auch ziemlich...

Meine Eltern sagen ich bin Fett. Antwort

Am 24.05.2014 um 19:47 Uhr
Ich bin 15 Jahre, 156cm groß und wiege 56kg. Ich selber wollte gerne abnehmen und hatte das meinen Eltern auch gesagt. Sie wollten mich dann unterstützen, aber es ist immer schlimmer geworden. Voll oft gibt es...

6 Dinge die meine Seele töten Antwort

Am 23.08.2010 um 02:03 Uhr
Vornherein möchte ich euch sagen, dass dies ein ziemlich langer Beitrag über meine zahlenmäßig hohen Probleme werden wird. An diejenigen, die sich das hier durchlesen: Ich hoffe, ihr könnt mich ein bisschen aufbauen...

Ich liebe meine Sexbeziehung über alles Antwort

Am 30.08.2011 um 10:54 Uhr
Hallo.. Ich hab vor 9 Monaten jemandem kennengelernt und war sofort hin und weg weil er so anders wie die anderen is. Naja er meinte nach dem ersten treffen er will mich wieder sehen, aber er wollte Sex und nix...