HomepageForenGruppentherapiemerkwürdige einstellung zu sexuellen dingen

Anonym

am 10.07.2009 um 20:31 Uhr

merkwürdige einstellung zu sexuellen dingen

hey …
ich hab gerne mit meinem freund petting und wenn wirs machen dann genieße ich es auch eigentlich. nur leider fühl ich mich dannach immer so “dreckig” oder.. ich hab erst gar nciht lust, weil ich dann wieder denk , das ist doch komisch sich da unten zu berühren ect. wir sind schon 3 jahre zusammen und ich vertraue ihm auch blind.. ich weiß auch nicht wieso ich mich da so verkampfe und so merkwürdiges zeug denke! (hatte aus glaubensgründen kein sex.kommentare dazu nein danke) ich wollte nur wissen wieso ich da so komisch bin? ich mag das doch eigneltich auch.. manchmal kann ich mich gar nicht gehn lassen und manchmal wenn ich denk “ach komm” dann ist es auch viel intensiver.. ganz komisch! ich hoff ihr könnt mir helfen :(

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Feels am 11.07.2009 um 16:53 Uhr

    nö, find ich nicht, dass es nur an religion liegt. das hat auch was mit ästhetischen vorstellungen zu tun. dann hätten die leute ja früher gar keinen sex gehabt, ham sie aber..diese diskussion führt aber zu weit; bei unserer kollegin liegt es sicher auch an der religiöen erziehung. und das soll wohl lieber nicht so sein. seh ich genauso.

    0
  • von Feelia am 11.07.2009 um 09:47 Uhr

    och also ich hab sex noch nie als unappetitlich empfunden,auch wenn mir mein freund zb ins gesicht spritzt(als bsp jetzt mal nur) find ich das auch äußerst appetitlich!und mit 17/18 war ich nicht anders drauf.habe niemals was dreckiges im negativen sinn drunter verstanden.
    ich denk echt bei ihr liegts an der religion^^weil ich kenn und kannte keine,die sich nach dem sex oder fummeln dreckig fühlte.meine meinung:übertriebene religiösität macht den sex kaputt.bin ich froh nicht religiös zu sein!:-D

    0
  • von skyhigh23 am 10.07.2009 um 23:45 Uhr

    sex ist nicht schweinisch oder abstossend, sondern natürlich. wie jeder dazu steht ist erziehungssache und teilweise religion. nicht in jeder kultur darf man ab 16 poppen was das zeug hält.

    ich finde jeder sollte das für sich selbst wissen.

    0
  • von Feels am 10.07.2009 um 23:28 Uhr

    du hast mich schon wieder oder immer noch falsch verstanden- ich hab da nie berührungsänsgte gehabt. aber die rein äusserlichen komponenten von sex sind besonders, was die einzelheiten angeht, gar nicht immer sehr appetitlich und wirklich gewöhnungsbedürftig. nicht mehr für mich- aber als ich jünger war, doch auch.ich finds nicht schlimm, man wächst da rein. aber nur, weil man sich vor einzelnen dingen noch ein bisschen fürchtet, muss das doch nicht heissen, dass man verklemmt ist.wie gesagt- ICH hatte das problem noch nie. meine familie war total freizügig und damit bin ich oft angeeckt.aber zwischen theorie und praxis klafft beim sex nunmal ne totale lücke.das ist anscheinend ein tabu.man kommt nicht als” sexperte “auf die welt..wenn ich daran denke, was einige szenen aus sex and the city mit meiner tochter gemacht haben; und da war sie schon zwölf.lasst euch doch zeit!

    0
  • von Feels am 10.07.2009 um 23:15 Uhr

    heeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee, ich finde sex überhaupt nicht schmutzig. aber er hat einfach eine schweinische komponente.das gehört halt dazu! muss man sich erst dran gewöhnen als kleine unschuld. kein grund, über mich herzufallen. ich find sex prima!

    0
  • von Olja91 am 10.07.2009 um 23:05 Uhr

    kann an der erziehung liegen. meine mutter sagte mir auch immer, ich solle bloß keinen sex mit meinem freund haben, das gehöre sich nicht und hohoho.. fühlte ich mich anfangs auch komisch bei.
    man sollte sich einfach nur irgendwann klarmachen, dass die mutti nichts im bett zu suchen hat. (was für eine formulierung :-D)
    überleg dir also, ob es nicht etwas mit deiner erziehung zu tun haben sollte 😉

    0
  • von Lalu95 am 10.07.2009 um 23:02 Uhr

    BIN ICH AUCH DER MEINUNG :)

    0
  • von MissNapoleon am 10.07.2009 um 22:47 Uhr

    Hey Du, ich kann dich total verstehen. ich kenne das auch. wenn du mal länger darüber reden/schreiben willst, dann schreib mich einfach an.

    0
  • von Feels am 10.07.2009 um 22:13 Uhr

    …hmmm, das klingt irgendwie, als würde dich dein freund zu sachen bringen,die du eigentlich gar nicht wirklich willst. mal abgesehen von der katholischen erziehung, die in bezug auf sex wirklich problematisch ist, hat sex wirklich eine sehr “schmutzige” komponente, die man nicht von der hand weisen kann; wenn man wieder nüchtern denken kann, kommt einm das meiste komisch, fast absurd vor.dieser konflikt ist so alt wie die menschheit. leider sind wir nicht immer so rein, wie wir uns gerne hätten.zwei seelen wohnen , ach , in des menschen brust: die eine ist niedrig und hat abstossende gelüste, nicht nur sex, die andere ist edel, rein und voller liebe und ideale.sex OHNE liebe führt oft dazu, dass man sich schmutzig fühlt. wenn dein freund dich benutzt, ist es höchste zeit, ihm eine grenze zu setzen. wenn er dich nicht liebt und dich auch nicht einmal heiraten will; wenn diese ganze beziehung gegen dein INNERES ( nicht von aussen durch was auch immer aufgedrücktes) moralempfinden geht; wenn du dich benutzt und verletzt fühlst, solltest du diese beziehung lieber beenden und durch etwas dir würdigeres ersetzen. alles liebe

    0
  • von Nachtkatze am 10.07.2009 um 21:05 Uhr

    ich glaube auch, dass es irgendwie daher kommt….
    ich meine, glauben ist ziemlich tief im kopf verankert. man glaubt ja unbewusst. das geht nicht so schnell weg…

    vielleicht hilft es, wenn du die genaue ursache suchst, woher das kommt und wieso du das eigentlich glaubst…
    nach freud müsste dann alles geklärt sein, denn sobald man sich über etwas bewusst ist, ist die sperre weg.
    versuchs doch mal =)

    0
  • von AudyCan am 10.07.2009 um 21:05 Uhr

    Ich schließ mich da Feelia, das liegt an Glaubensgründen. Mir musst du da nicht viel erzählen, bin sehr christlich erzogen worden und kann dich da irgendwie verstehen. Vielleicht solltet ihr es erstmal lassen und du überlegst dir, ob du Petting willst oder nicht – denn dieses ständige hin und her und Gefühlschaos ist doch auf Dauer auch nichts?!

    0
  • von Feelia am 10.07.2009 um 20:52 Uhr

    du gibst dir die antwort doch schon selber:aus glaubensgründen^^tja meist wird in den religionen sexuelles nur in der ehe erlaubt und somit is es bei dir im kopf was dreckiges,ne sünde^^so seh ich das.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Merkwürdige Phantasien.. Antwort

Am 06.05.2009 um 20:55 Uhr
Hey ihr Lieben.. Es ist jetzt 2einhalb Monate her, dass mein Ex mit mir Schluss gemacht hat. Direkt danach haben ca. 5-6 Typen Kontakt zu mir aufgenommen, die anscheinend Interesse an mir haben. Einer hätte mich bei...

Merkwürdige Gefühle Antwort

Am 14.08.2008 um 20:51 Uhr
Mir brennt eine Frage unter den Fingern: Ist es möglich, dass ich mich in jemanden verliebt habe, den ich nach wie vor nicht leiden kann? Naja, eine gewisse Sympathie ist natürlich schon da, sonst würd ich nicht mit...

schamlippe zu groß, zu klein... Antwort

Am 08.03.2009 um 16:33 Uhr
hey, erdbeermädels. also ich habe ein "problem" und das ist mir total peinlich. ich habe mal bemerkt, dass meine linke schamlippe größer ist als die rechte. ich war auch schon beim frauenarzt und wollte wissen, ob...

Merkwürdige SMS - süßer Typ oder Arsch?? Kommentare bitte! Antwort

Am 05.06.2009 um 20:47 Uhr
Hey, liebe Erdbeermädels ;-); Hab mich am Mittwoch zum ersten Mal alleine mit einem Typen getroffen, den ich letzten Samstag auf ner Party kennengelernt hab. So scheint er mir ein ganz lieber zu sein, is lustig...

sins meine sexuellen bedürfnisse nicht normal? Antwort

Am 02.04.2010 um 22:38 Uhr
hallo liebe erdbeermädels, ich bin jezz schon über 20 jahre alt und vor 3 jahren hatte ich eine leidenschaftliche beziehung. es war einfach perfekt ,wir hatten beide die selben bedürfnisse in sachen sex. doch dann...