HomepageForenGruppentherapieMinderjährige Freundin ist schwanger

Anonym

am 17.06.2009 um 19:51 Uhr

Minderjährige Freundin ist schwanger

Meine Freundin, die minderjährig ist, ist schwanger. Sie ist 17 Jahre alt und will abtreiben. Schon klar, dass sie zum FA muss und dann noch zur Beratungsstelle und das Abtreibung nicht die beste Lösung ist. Sie wird sich da auch noch beraten lassen. Aber wir würden uns gerne schon im vorraus informieren (da der Termin beim FA erst nächsten Monat ist) ob ihre Eltern von einer Abtreibung erfahren würden. Hab im Internet gelesen, dass wenn eine Minderjährige “erwachsen im Kopf” ist, dass es auch ohne Einverständniserklärung geht. Stimmt das?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Guinea am 18.06.2009 um 13:16 Uhr

    also ich muss sagen dass die site abtreibung.de den schwangerschaftsabbruch doch sehr hart darstellt. auf
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schwangerschaftsabbruch
    wird der abbruch neutraler dargestellt und sind auch ganz viele infos drin.
    es wäre besserwenn sie ihren eltern davon erzählen würde. diewerden zwar nicht begeistert sein aber wer a sagt muss auch b sagen….
    natürlich ist es auch ganz wichtig dass du hinter deiner freundin stehst, sie nicht im stich lässt, egal wie sie sich entscheidet.

    0
  • von Galatheia am 18.06.2009 um 11:45 Uhr

    Achja: Was genau ist an einer gynaekologisch durchgefuehrten Abtreibung jetzt hart und unmenschlich? Tut mir leid, das verstehe ich nicht.

    0
  • von Galatheia am 18.06.2009 um 11:44 Uhr

    Prinzipiell ist das eben noch kein Mensch, aber das ist eine andere Diskussion, die hier nicht hingehoert.

    Ab 16 muss der Arzt ihren Eltern gar nichts mehr sagen, dann greift die Schweigepflicht. Ihre Eltern muessen es also nicht erfahren. Sie sollten es aber.

    0
  • von DoMundo am 18.06.2009 um 11:40 Uhr

    Ich bin prinzipiell auch gegen Abtreibungen und für anständiges Verhüten. Doch manchmal ist die Frage halt (wenn es passiert ist), was die größere Strafe für dieses kleine Lebewesen ist: sterben oder geboren zu werden und in einem Umfeld aufwachsen zu müssen, in dem es nicht erwünscht ist.

    0
  • von YeahYeahYeah am 17.06.2009 um 21:55 Uhr

    hab mir grade die seite http://www.abtreibung.de angesehen.
    und auch schon davor war ich gegen eine abrteibung. das ist ein mensch! egal wie groß oder klein.. und dieser mensch sollte echt nicht für irgendeine dummheit bestraft werden…

    0
  • von Only4you am 17.06.2009 um 21:39 Uhr

    Leute, das war nicht die Frage ob es gut ist oder nicht. Ich finde es auch nicht gut aber ist ja jedem seine Entscheidung. Und außerdem hat sie geschrieben das sich ihre freundin noch beraten lässt.

    Nun zur Frage:
    In der Regel müssen die Eltern für einen operativen Eingriff ihre Einverständniserklärung abgeben. Ab dem 16. Lebensjahr gibt es ausnahmen. Kannst dich ja melden wenn du mehr wissen willst :-)

    0
  • von ljubavi89 am 17.06.2009 um 21:23 Uhr

    http://www.abtreibung.de

    man sollte auch verstehen WAS man macht! und das es auch andere möglcihkeiten gibt.

    0
  • von Desty am 17.06.2009 um 20:17 Uhr

    Ab dem 16. Lebensjahr entscheidet der Arzt ob die Eltern benachrichtigt werden müssen oder nicht. Warum sollten die davon nichts erfahren? Weil sie sich dann für ihre dumme Tochter schämen würden?
    Deine Freundin scheint sich eine Abtreibung ganz easy vorzustellen. Es kann gut sein, dass es ihr nach dem Eingriff ziemlich schlecht geht. Das wird ihren Eltern dann sicher auch auffallen. Außerdem muss die Kostenübernahme auch bei der Krankenkasse beantragt werden. Da könnte das ganze auch auffliegen.

    Zusätzlich sollte sie dem FA sagen, dass es wichtig ist. Dann bekommt sie sicher viel früher einen Termin. Schließlich wird das Ungeborene immer “reifer” und wird von Tag zu Tag ein besseres Nervensystem bekommen.

    Aber wenn ihr das egal ist und sie nur schnell das “Problem” lösen will … :(

    0
  • von winxnixe am 17.06.2009 um 20:16 Uhr

    nein. das geht doch erst ab 18.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

ist meine freundin schwanger? jetzt schon ?? Antwort

Am 15.01.2010 um 15:41 Uhr
also.. meine freundin hatte letzdens mal wieder mit ihren freund geschlafen.. (sie ist erst 13, wird aber bald 14)anscheinend hat sie mit ihrem fingernagel beim überstreifen ein loch reingerissen.. das haben sie...

Meine beste Freundin ist schwanger und ich weiß nicht,wie ich mit ihre Laune umgehen soll.... Antwort

Am 15.02.2009 um 13:28 Uhr
Meine Freundin ist schwanger und zickt in moment immer wieder voll schnell aus, und versteht auch kein Spaß mehr. Ich mache ja vieles mit, zeig auch für vieles vertsändnis, aber dies geht manchmal über die Grenzen,...

Sie ist doch nur eine Freundin - warum liebe ich sie dann so? Antwort

Am 22.04.2009 um 10:47 Uhr
Hallo ihr, ich habe ein großes Problem: Ich habe eine liebe Freundin, die leider sehr weit weg wohnt. Ich kann sie im Jahr höchstens 2mal sehen. Wir telefonieren häufig, schreiben uns Briefe und auch in Chatrooms...

stellt sich meine ehemals beste freundin einfach nur an oder ist es meine Schuld? Antwort

Am 26.12.2008 um 21:45 Uhr
Also sie hatte bisher 3 beziehungen. ihren ersten freund hatte sie mit 17. ich war zuvor, aber schon mit ihm befreundet, an einem abend sind wir irgendwann, ich weiß nicht mehr warum. es hatte auch nichts zu bedeutet...

Beste Freundin ist anstrengend... Antwort

Am 07.02.2012 um 17:45 Uhr
Hey Mädels, ich hab zwei beste Freundinnen und wir drei kennen uns auch schon ewig. Wir sind um die 22 und studieren. Die eine Freundin (A) war schon immer etwas schwierig und egoistisch aber damit sind wir bisher...