HomepageForenGruppentherapieMittel gegen Fußwarzen außer eineisen?

Anonym

am 17.03.2009 um 17:53 Uhr

Mittel gegen Fußwarzen außer eineisen?

Hey, ich habe seit ziemlich langer Zeit ( fast seit ich denken kann!) Fußwarzen unter den Füßen.Haben mich nie groß gestört, doch jetzt werden es immer mehr & eineinsen zb mit Wartner geht nicht!Hab es auch shcon mit “Besprechung” usw versucht, ist aber schon lang her & ich glaub nicht wirklich dran!Willst ihr vllt was dagegen?LG

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von wodkaredbull am 07.11.2011 um 09:56 Uhr

    Ein Podologe oder ein Fachmensch für Pediküre kann dir da sicher weiterhelfen. Wieso funktioniert das mit dem Enteiser denn nicht? Vielleicht sind es auch keine Warzen.

    0
  • von happyhippoo am 26.10.2011 um 15:32 Uhr

    hmm geh doch mal zum Arzt der kann dir auf jeden Fall helfen

    0
  • von Morgan am 18.03.2009 um 11:02 Uhr

    Hallo
    Vor ein paar Jahren hatte ich auch jede Menge Warzen an den füßen und einige an den Händen. Nachdem auch bei mir sämtliche Mittel und Mittelchen keinerlei Erfolg gezeitigt hatten, habe ich mich dazu entschlossen sie mit hilfe von Lasertherapie entfernen zu lassen. Dazu waren ein paar Sitzungen nötig, wobei jedesmal ein bischen mehr abgetragen wird und dauert danah auch noch einige Zeit bis die Wunden wieder verheilt sind. Das ist zwar ein bischen teuerer und musst du, sofern nicht privat versichert, auch selbst bezahlen, allerdings war der Erfolg überragend. Es haben sich keine Narben gebildet und ich habe seitdem keine einzige mehr bekommen.
    Hoffe das konnte dir etwas weiter helfen.
    Allerherzlichste Grüße

    0
  • von snoopy92 am 17.03.2009 um 20:48 Uhr

    mein hautarzt hat mir `duofilm` verschrieben, kriegt man aber glaube ich auch ohne rezept..ist ne lösung, die man da draufstreicht, dann bildet sich ein film und das sieht total weiß aus aber es hilft..dauert aber auch seine zeit, ich hab ne warze neben dem fingernagel o__O und die ist jetzt nach ca. 6 wochen regelmäßiger behandlung weg. oder du lässt sie dir rausoperieren.

    0
  • von EsKleene am 17.03.2009 um 20:08 Uhr

    tschup, ich habs wieder^^ das warzenmittel enthält salicylsäure. und heißt auch immer salicylid oder so ^^ aber das draufmachen, dann is prima :)

    0
  • von mania am 17.03.2009 um 18:45 Uhr

    ach das mit dem vereisen hat mir gar nichts gebracht…ich habe so eine flüssigekeit aus der apotheke geholt, weiß nur leider nicht mehr wie sie heisst…hm hat aber tierisch nach nagellackentferner gestunken! aber wie geagt geholfen….ich hatte sie mir davor auch schon einge male herausschneiden lassen…

    0
  • von EmotionalGirl am 17.03.2009 um 18:12 Uhr

    also ich kann das vereisen nur anbieten.es hat zwar noch eine woche bei mir gedauert aber mir wurde dann noch der tipp gegeben vom arzt das ich immer die hornhaut die sich darauf bildet mit einem kleinen messerchen oder einer pfeile ab reiben soll.dadurch geht es schneller.!

    0
  • von jollyjudy am 17.03.2009 um 18:12 Uhr

    hab mir dass genau wie EsKleene auch abgehobelt :) und dann ne halbe Aspirin (oda paracitamol) bisschen angefeuchtet und mit nem pflaster druntergeklebt… :) das hat nä mlich den gleichen stoff wie diese warzen-wundermittel. weiß allerdings auch nicht, ob das gesund ist… :)
    (allerdings hab ich das zu selten gemacht, deswegen hab ich die warze auch noch, aber sie ist echt sehr viel kleiner geworden…)

    0
  • von EsKleene am 17.03.2009 um 17:55 Uhr

    ja, bei mir hat abreiben mit bimsstein geholfen (weißte, diese grauen löchersteine :) ). ich hab immer so lange gerieben, bis diese obere harte schicht weg war, also wirklich aufgeraut und hab dann dieses warzenmittel draufgegebn. das hat gebrannt wie hölle, aber hat geholfen. und das mehrmals am tag, so oft wie es geht. und am besten immer mit ganz engen pflastern abbinden, dann gehen die auch weg.
    keine ahnung, ob das ärztlich gesehen gut ist^^ aber das war das einzige was geholfen hat^^ hab ganz 6 warzen vertilgt :)

    ps: es gibt noch ne eklige theorie, dass urin helfen soll… fand es persönlich aber zu abartig mich jeden tag vollzupissen^^

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Suche ein schnelles und wirksames Mittel gegen extremen Liebeskummer. Antwort

Am 08.04.2008 um 19:58 Uhr
Vor ner Woche oder so habe ich auf ner Party mit nem Kerl was gehabt auf den ich schon ewig stand...ich bin irgendwie auf Wolke 7 geschwebt war die ganze woche total happy hab ihn immer angelächelt, wenn wir uns in...

was tun gegen mitesser?herkömmliche mittel (auch kosmetikerin) helfen einfach nicht Antwort

Am 30.11.2009 um 14:02 Uhr
hey mädels, die frage habt ihr oben! kennt ihr einen ausweg? vllt findet ihr das was jetzt kommt ja ekelhaft oder so. : soll/muss man die ausdrücken? (wenn sie auf der nase sind?) bitte schreibt aber nicht nur :...

Totally Jealous - Eifersucht außer Kontrolle Antwort

Am 06.05.2008 um 20:09 Uhr
Ich hab ein echtes Problem: Ich bin tierisch eifersüchtig. Ich bin seit einem Jahr und zwei Monaten mit meinem Freund zusammen und ich bin trotzdem total eifersüchtig wenn er mit anderen Mädels redet.. Am besten wäre...

Was tut ihr gegen Liebeskummer..? Antwort

Am 26.10.2010 um 19:15 Uhr
Joo, die Frage steht ja oben.. Naja, wenn man es speziell auf meine "Geschichte" beziehen möchte, hier mal die Kurzversion: Also, ich bin vor ein paar Wochen durch Zufall auf einen Jungen aus meiner Klassenstufe...

Mittel um sich selbstzubefriedigen? Antwort

Am 06.05.2010 um 15:28 Uhr
Wie macht ihr es? Stimuliert ihr nur den Kitzler? Ich würde gerne was neues ausprobieren, aber was kann man außer Händen oder Vibrator noch verwenden