HomepageForenGruppentherapieMuß demnächst eine Bauchspiegelung machen lassen.

Anonym

am 05.10.2009 um 12:32 Uhr

Muß demnächst eine Bauchspiegelung machen lassen.

Hey Mädels!!!Habe doch ehrlich gesagt etwas muffe vor. Wo wird der Schnitt gemacht?Wie lange ist man da krankgeschrieben?
Würde mich freuen wenn Ihr mit Eure Erfahrungen schreibt.

Vielen Dank im Vorraus.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von nesi90 am 05.10.2009 um 16:42 Uhr

    oh da fällt mir noch was ein:D bevor du operiert wirst bekommse erstma so ne tablette… BOAH WAR ICH HIGH!! meine mutter die neben mir am bett stand hatte nen KUHkopf aufn hals 😀 boahh das war ne erfahrung hahaa mal sehen ob du auch solche hallus davon bekommst, danach bekommse ja noch die narkose dann ist man eh weg=) mach dir kein kopf das is net soooooo schlimm, schmerzen ja, aber das vergeht.

    0
  • von nesi90 am 05.10.2009 um 16:39 Uhr

    achja und mein bauch sah gar nicht aufgebläht aus, wie meine vorgängerin hier sagte… der war sogar flacher als zuvor.

    0
  • von nesi90 am 05.10.2009 um 16:38 Uhr

    hey, also bei mir wurde das auch vor 2 jahren gemacht, ich hatte allerdings etwas im bauch was entfernt werden musste.
    bei mir wurde es genau wie bei moikey gemacht.
    durch den bauchnabel n kleiner schnitt dar da die kamera reinkommt.
    dann weiter unten richtung mumu 3 einschnitte nebeneinander.
    in der mitte n ziemlich kleiner, da hatte ich dann nach der op den schlauch drin mit ner flasche dran wo das eiter und blut ablief ( nach 7tagen wurd der schlauch gezogen, das war sowas von EKELHAFT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) dann eben noch die anderen 2 kleinen schnitte…. jetzt nach 2 jahren sieht man den im bauchnabel noch gut, also die narbe abeeeeer der ist ja IM bauchnabel also sieht den fast keiner. dann die anderen drei.. also der in der mitte wo die flasche drin war, den seh ich gar nicht mehr aber den jeweils rechten und linken einschnitt seh ich noch ganz leicht, wenn ich sitze ist da ne leichte einkerbung, aber nicht weiter wild..
    ich war insgesamt 3 wochen krankgeschrieben, war 8 tage im krankenhaus und danach musste ich zuhause weiter kurieren:)
    die fäden wurden dann gezogen, WAS SO EINE ERLEICHTERUNG WAR!! das hat so gespannt mit den fäden drin und tat sooo weh, man konnte sich kaum bewegen, geschweigedenn aus dem bett aufstehen…
    aber wenn die fäden erstmal raus sind, dann geht es besser!! dann kommt n pflaster drauf und gut ist….

    ich weiss ja nicht was bei dir gemacht werden muss, ich hatte ja was im bauch was raus musste.. daher die vielen schnitte.
    der arzt hatte damals gesagt das mein bauch aufgepumpt wird damit die besser mit der kamera sehen können,weiss net obs n scherz war. war aufjdenfall gruselig=)

    achja und nach der OP hat er mir noch 2 leckere fotos gezeigt wie es in meinem innenleben aussieht und wie das teil aussah was entfernt werden musste.. war auch lecker 😉

    wie gesagt ich weiss ja nicht was bei dir gemacht werden muss, aber wünsch dir viel glück und gute genesung..

    ciaoi

    0
  • von MoiJey am 05.10.2009 um 14:30 Uhr

    also ich hatte eine bauchspiegelung vor ca. 2 Jahren und fand es gar nicht ohne. ich hatte ings. 4 schnite (bauchnabel, über jedem hüftknochen und oberhalb vom schambein. den am schambein sieht man immer noch ziemlich, war ca. 2-3cm lang.

    gas tat zumindest mir ziemlich weh, ist aber auch unterschiedlich.
    muss dazu sagen, dass bei mir auch was rausgeholt wurde, und dadurch so viele schnitt nötig waren. dir alles gute!!

    0
  • von Mausi1985 am 05.10.2009 um 14:24 Uhr

    Hatte vor 2 Jahren eine gemacht bekommen. Läuft so ab wie Ladyjaw schon geschrieben hat. Die “Schmerzen” aufgrund des Gases fühlen sich an wie starker Muskelkater, ist aber echt nicht weiter schlimm. =)

    0
  • von Ladyjaw am 05.10.2009 um 13:27 Uhr

    bei einer bauchspiegelung gehen die mit der kamera durch den bauchnabel und machen links und rechts über den hüftknochen noch 2cm große einschnitte umd mit den arbeitsinstrumenten in die bauchhöhle zu gehen.
    wenn sie nichts machen hast du nur 2 einschnitte (bauchnabel und einen an der hüfte)
    krankschreibung kommt drauf an was gemacht wurde bzw ob was gemacht wurde.
    viele patienten haben nach der bauchspiegelung schmerzen, da die bauchhöhle mit CO2 aufgefüllt wird und der körper zeit braucht um dieses vollständig abzubauen.also nach der op viel laufen, das hilft meistens. =) wünsche dir alles gute!

    0
  • von senfti am 05.10.2009 um 12:57 Uhr

    ist nicht weiter wild,2 kleine fäden mehr nicht.senfti

    0
  • von danihoneyxx am 05.10.2009 um 12:42 Uhr

    ich glaub am bauchnabel… weiß aber nich sicher

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Machen oder sein lassen? Antwort

Am 17.03.2015 um 21:04 Uhr
Hallo Mädels, ich fürchte dieser Beitrag wird etwas länger, also danke, falls ihr alles durchlest ;) Ich weiß nicht richtig wo ich anfangen soll... ich bin inzwischen 23 jahre alt und meine geschichte, ist schon...

Ich überlege mir ein Kinnimplantat/ Schöhnheitsop machen zu lassen Antwort

Am 26.05.2010 um 21:21 Uhr
Es ist mir unangenehm aber ich habe vor mir vor ein Kinnimplantat sezten zu lassen. Ich will jetzt auch keine Kommentare hören wie " man sollte sich so akzeptieren wie man ist und das Selbstbewusstsein dafür haben"...

schluss machen oder ihm noch eine chance geben? Antwort

Am 05.12.2010 um 21:21 Uhr
hallo mädels, möchte lieber anonym schreiben, da mich einige hier kennen.... habe ein problem mit meinem freund, mit dem ich seit fast einem jahr zusammen bin. die sache ist die: er chattet und schreibt(mail und...

Versuchen oder lassen? Antwort

Am 29.05.2012 um 17:59 Uhr
Hallo Leute. Weiss zwar nicht ob es wirklich hier rein passt, aber ich will unbedingt neutrale Meinungen hören, zu meinem Problem und würde mich über ehrliche Aussagen freuen. Es ist so, ich war bis Anfang April...

Freund mit einer anderen schlafen lassen? Antwort

Am 03.08.2011 um 11:44 Uhr
Hallo Mädels.. ich brauche mal dringend euren Rat.. ist aber ne lange Geschichte, ich hoffe ihr lest sie trotzdem :) Also.... ich habe seid jetzt etwa 3 Jahren einen Freund, wir lieben uns, werden bald zusammenziehen...