HomepageForenGruppentherapieMutter macht mich ständig runter!!!

Mutter macht mich ständig runter!!!

Anonym am 08.08.2010 um 22:33 Uhr

Ich weiß sonst nicht mit wem darüber reden soll und deshalb poste ich das jetzt hier….es ist einfach so dass meine mutter mich seit ich mich errinern kann fertig macht,sie sagt ich sei hässlich und fett(habe normalgewicht und bekomme oft komplimente für meien aussehen)zu nichts in der lage und das ich es nie zu etwas bringen werde…….ich verstehe überhaupt nicht wieso sie das macht,ich hab versuch mit ihr zu reden aber sie spricht sonst nicht mit mir…..deswegen leide ich unter komplexe und habe oft depressionen,und obwohl es viele menschen gibt die mich toll finden und schätzen, schaffe ich es nicht selbstvertrauen und selbstbewusstsein zu gewinnen,dadurch dass ich derart von ihr zurückgewiesen werde….es ist auch so dass meine vater sie sehr verletzt hat,als er sie hochschwanger geschlagen und anschließend verlassen hat,und ich sehe ihm sehr ähnlich,aber ich kann doch nichts dafür………..

Nutzer­antworten



  • von moonflower18 am 11.08.2010 um 01:10 Uhr

    meine güte, das hört sich echt schlimm an. tut mir wirklich sehr leid für dich(euch) dass du(ihr) so probleme mit eurer mutter habt!
    ich kann mich da jetzt nicht so wirklich reinversetzten, weil ich mit meiner mama super klarkomme…sie ist beste freundin, psychologe, beziehungratgeber und mutter alles in einem und genau so sollte es meiner meinung nach auch sein!!
    so hart es auch klingt, glaub ich, dass bei dir (threadstellerin) erstmal psychologische hilfe angebracht wäre…du wirst warscheinlich soweiso dein ganzes leben mit dem verhalten deiner mutter dir gegenüber zu kämpfen haben, aber du solltest so früh wie möglich mit dem verarbeiten anfangen und lernen was sie sagt nicht ganz so nah an dich ran zulassen. was deine mutter angeht hab ich wenig hoffung, dass sie ihr verhalten ändern wird, weil du ja denk ich mal nicht mehr extrem jung bist und sie das schon dein ganzes leben mit dir abzieht!!

  • von LoveTilDeath am 11.08.2010 um 00:43 Uhr

    oO meine frasse was habt ihr für kranke mütter Oo

    meine mäckert meistens nur das ich unordentlich wär oder das ich nicht gleich alles mach was man mir sagt (aber die ungedult kommt auch dir ne krankheit) xD

    aber das ist echt abnormal wenn die sowieso so ne “supper” einstellung haben wiso haben die überhaupt kinder Oo
    Ich mein wenn ich doch keine kinder leiden kann oder eh an allem was auszusetzen hab dann kauf ich mir doch en roboter aber setzt doch keine kinder in die welt.

  • von schattenstreich am 10.08.2010 um 05:18 Uhr

    schnegge?
    1. DU kannst nex dafür das deine mutter sich seber hasst.
    2. mütter sind meistens so (jedenfalls is meine 100% genauso wie deine ^^)
    3. nehms mit humor,denk an etwas witziges wenn sie dich wieder volllabert oder sag ihr, “mensch mudda,wenn du so wütend bist und so rot im gesicht wirst siehste aus wie ne platzende hrischkuh xD”!
    *allerdings solltest du dir evt. ein anderes Tier aussuchen xD die ohrfeige hatte wehgetan xD
    4. und wenn deine mudda meint du bist fett und bla und keks und tralala,den geb ihr ma n spiegel inne hand .
    die kann sich die ganze scheiße selber erzähln.
    nur weil mit der marterie nich klar kommt,musst du nicht drunter leiden.

    ansonsten hilft dumm gucken und die gardinenpredigt durch die ohren ziehen lassen relativ gut =)

  • von LoveTilDeath am 10.08.2010 um 00:59 Uhr

    Ich würde mal sagen deine mutter hat ein trauma an diese momente und du errinerst sie quasi an diese zeit deswegen brauch die alte en psychater Oo aber schnellsten

    aber wenn se dir wieder so dumm kommt also ich würd sagen “Ich bin nicht wie du oder mein erzeuger sehs ein.” und eiskalt in mein zimmer gehn das ist echt unter aller sau was die sich einbildet.

  • von Desty am 09.08.2010 um 11:01 Uhr

    Du kannst nichts dafür, das ist richtig. Es hört sich ganz danach an, als würde deine Mutter dir die Schuld dafür geben, dass dein Vater sie verlassen hat.
    Das ist nicht in Ordnung.
    Ich rate dir, dich einer Person der sie vertraut anzuschließen und mit der über das Problem deiner Mutter zu reden. Allein wirst du an sie nicht rankommen, denn egal was du tust, es wird in ihren Augen falsch sein.

    Versuch also über eine andere Person an deine Mutter ranzukommen. Vielleicht kann diese sie zu einer Therapie überzeugen. Denn drüber hinweg was damals war, ist sie nicht.
    Und zeig deiner Mutter vielleicht mal, dass du sie als Tochter brauchst.
    Ich drück dir die Daumen, dass sie bald einsieht, wie unfair sie dich behandelt.

Ähnliche Diskussionen

mein Freund hat ständig Pilze Antwort

Am 11.04.2011 um 12:49 Uhr
Hallo, also folgendes Problem: Mein Freund hat so ca. alle 2 Monate ungefähr ne Pilzinfektion -.- ich habe ihn gefragt, woher dass immer kommt, weils ja ziemlich oft ist. Letztens habe ich ihn zum Arzt gezwungen,...

Ständig Hunger und Appetit trotz Völlegefühl Antwort

Am 24.11.2009 um 22:40 Uhr
Hey Mädels, Seit ca. 4 Tagen bin ich die ganze zeit nur am essen. Ich hab ständig Hunger, nicht irgendwie auf etwas süßes, sondern auf zB ein Butterbrot, ne Frikadelle etc. Der Hunger hört auch nicht auf, wenn ich...

Mutter will nicht arbeiten! Antwort

Am 08.08.2008 um 10:05 Uhr
Meine Mutter ist 42 Jahre alt. Sie ist nun seit mehreren Jahren arbeitslos und meine beiden Geschwister (16 und 13 Jahre alt) leben noch bei ihr im Haushalt. Ich selbst bin mit 16 von zuhause ausgezogen, weil der...