HomepageForenGruppentherapieNach gut 5 Jahren soll ich mich trennen und meinen Gefühlen/Herzen folgen???? Was meint ihr da dazu….

Anonym

am 09.02.2009 um 21:51 Uhr

Nach gut 5 Jahren soll ich mich trennen und meinen Gefühlen/Herzen folgen???? Was meint ihr da dazu….

Hallo erstmal,
danke schon mal im voraus das ihr euch die zeit nehmt meinen beitrag zu lesen…
ich bin fast 25 jahre alt und lebe seit über 5 jahren in einer beziehung. naja eher unglücklich als glücklich. enttäuscht, verletzt, teilweise wie den letzten dreck behandelt – so meine sicht. er dagegen sieht alles anders. er ging mir fast fremd…er war im urlaub 3 wo. und als er wieder da war schrieb er der anderen wie toll sie ist und machte mich schlecht…er zu mir als ich es herausbekam – alles nur ein irrtum….
nun ja die jahre vergingen, ich habe vergessen aber nie verziehen…
unser sohn kam und auch das war ihm nicht recht…schrieb seiner ex hinter meinem rücken, auch da machte er mich u unser ungeborenes schlecht….
nun ja nun jahre später hab ich mich neu verliebt…in einen alten freund den ich 10 jahre nicht mehr gesehen habe….und es hat boom gemacht…

was soll ich tun? ich habe schließlich ein kind ? gebt mir euren rat…vielleicht hilft es mir….und ich weiss was ich zu tun habe….

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Daudi am 10.02.2009 um 16:39 Uhr

    hi süße!! beende die beziehung lieber- oder kannst du dir etwa vorstellen dein ganzes laben lang mit diesem mann zusammen zu sein- ich glaube wohl eher nicht, es ist vermutlich auch viel gewohnheit dabei. ich war mit meinem ex auch 5 jahre zusammen, wir haben zwar kein kind zusammen, aber ich versteh schon das eine trennung nicht leicht ist, aber nach ein paarwochen/monaten wirst du sehen das es das beste war. dann kannst du vermutlich gar nicht mehr verstehen was dich solang bei ihm gehalten hat

    0
  • von LadySisl am 10.02.2009 um 12:54 Uhr

    hi dein kind bekommt eher ein schaden ,wenn du mit dem daddy zusammen bleibst!kinder merken es auch wenn die eltern sich nur fetzen
    !

    0
  • von curious am 10.02.2009 um 11:04 Uhr

    Also gut, dass du es beendet hast. ich mein vielleicht hört sich das hart an, aber ich hätte lieber keinen papa, als einen, der mich nicht liebt ?! das wird schon gut gehen. aber es bringt dir doch nichts, wenn du unglücklich bist und dein kind dadurch auch unglücklich wird.
    und einen knacks wird es sicher nicht bekommen, wenn es ohne vater aufwachsen würde. dann hätten ja viele kinder auf der welt heutzutage einen knacks!

    Ich wünsche dir alles gute. Auch wenn viele, dir vielleicht wichtige leute dich nicht unterstützen, dann hast du nichts an ihnen. dann bist du ihnen nicht wichtig. seh darüber weg und vertrau auf andere dinge!

    0
  • von lara87 am 10.02.2009 um 09:51 Uhr

    ich habe auch nach 4 jahren beziehung schluss gemacht. es ist schon nicht leicht, aber eigentlich liebte ich ihn schon lange nicht mehr… es ist einfach so der schritt, der einem angst macht. aber das dein freund mit dir macht, ist ja das letzte. aus objektiver sicht sag ich dir: mach schluss… er hat dich nicht verdient. und dein sohn gewöhnt sich, je jünger er noch ist, an einen neuen mann.. viel glück

    0
  • von FeeSuperstar am 10.02.2009 um 09:38 Uhr

    Ich denke auch, dass Du in erster Linie an DIch und Dein Kind denken muss! Und dein Kind wird auch kein glückliches Kind, wenn es eine unglückliche Mutter hat. In meinen Augen ist der Erzeuger ein Vollidiot. Menschen, die das Wunder der Geburt und das schöne an einem Kind nicht sehen und erkennen haben es einfach nicht verdient, Zeit, Liebe und AUfmerksamkeit von anderen zu bekommen! Es ist immer schwer Beziehungen zu beenden, aber da musst du jetzt durch! alles andere macht dich unglücklich und dein kind dadurch auch!
    ALles Liebe!

    0
  • von sweet_erdbeer25 am 10.02.2009 um 08:52 Uhr

    aber angst habe ich schon…was ist wenn ich mich falsch entscheide? was ist dann….dann bin alleinerziehende mama….und mein kind bekommt nen knacks?!

    0
  • von sweet_erdbeer25 am 10.02.2009 um 08:50 Uhr

    danke für eure antworten…letztendlich hat mich das nur bestärkt mich entgültig zu trennen…meine eltern und verwandten werden das nicht verstehen….da muss ich dann durch…
    meine neue nimmt mich wie ich bin auch mit kind…
    in der letzten zeit war er ein sehr guter papa, kann man nix sagen sobald wir uns aber streiten , naja, ist er um 180 grad gedreht.
    selbst aus seinem freundeskreis bekomm ich schon mails..die nicht gerade nett sind…

    alles ein mist……… :(

    0
  • von Sassilein am 09.02.2009 um 22:56 Uhr

    ..Schließlich hast du ein kind..das hört sich total verantwortungsbewusst an, respect. Im mom. ist dein Kind noch klein mach dir desswegen nicht so viele gedanken. Du solltest glücklich sein..! So wie dein Freund dich behandelt, kann ich verstehen das du ein auge auf einen anderen geworfen hast.. und wenn du denkst das er auch etwas von dir will..ist das bestimmt ein guter neuanfang. Ich denke du solltest dich von ihm trennen..einfach weil du unglücklich bist. Nicht wegen des anderen (das kommt nur als zweiter punkt dazu;).
    Naj es ist deine entscheidung viel glück..!!!!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Übertreibe ich ? Was meint ihr dazu? Antwort

Am 18.08.2010 um 18:57 Uhr
Hi, liebe Erbeermädls :) Ich muss euch mal zu eurer Meinung fragen. Und zwar geht es darum, dass mich eine gute Freundin meines Freundes ziehmlich aufregt (ich bin mit meinem Freund jetzt seit 2 Jahren zusammen, er...

Unerwartetes Aus oder doch nicht? Soll ich ihm die Zeit geben die er braucht? Was meint ihr dazu? Antwort

Am 06.09.2010 um 23:54 Uhr
Hallo ihr Lieben! hmm wie soll ich am besten anfangen. ich habe vor ca 2 Jahren durch meine ehemalige schule einen typen kennengelernt, mit dem ich aber erst seit zwei monaten richtig kontakt habe. Ich muss dazu...

Ex nach über 10 Jahren per INet gefunden. Soll ich mich bei ihm melden? Antwort

Am 18.07.2008 um 13:50 Uhr
Vor über 10 Jahren war ich ein paar Wochen mit einem Jungen aus meiner Straße befreundet. Wir sind offiziell miteinander gegangen, aber richtig gelaufen ist nie was zwischen uns. Das war so eine jugendliche...

Mein Freund und ich - ein Auf und Ab - Was sagt ihr so dazu? Antwort

Am 03.01.2010 um 14:57 Uhr
Hey Mädels... ich hatte jetzt einfach mal das Bedürfnis, unser Beziehungs-Hin-und-Her aufzuschreiben. Würd mich freuen, einige Ansichten, Tipps oder ähnliches von eurer Seite dazu zu lesen. Mein Freund (19) und...

Was soll ich tun? Ich habe nach 2 Jahren meinem Arbeitskollegen in facebook gesagt, dass ich in ihn verliebt war. Antwort

Am 13.06.2012 um 11:14 Uhr
Wir waren vor 2 Jahren Arbeitskollegen er war 29 ich 18. Erstes Problem er war Russe, zweites Problem am Anfang habe ich es nicht ernst genommen doch wir sahen uns an und haben gewusst was der andere denkt ich hab...