HomepageForenGruppentherapiePiercing mit 20

Anonym

am 09.09.2008 um 11:39 Uhr

Piercing mit 20

Ich habe ein großes Problem mit meiner Mutter. Thema ist Piercing. Genauer gesagt, ein Bauchnabelpiercing, das ich mir seit ich 14 bin wünsche. Mein Vater ist total dagegen. Meine Mutter hat bisher auch nein gesagt, sich aber vor kurzem dazu gerungen, dass ich mir einen Piercing machen lassen darf, wenn ich dieses Jahr einen Notendurchschnitt von unter 2,5 habe.
Ich bin aber 20, wohne immer noch daheim und weiß nicht was ich machen soll. Gegen meine Mutter komme ich einfach nicht an.
Komischerweise lässt mein Dad überhaupt nicht mit sich reden und ist strickt dagegen. (normalerweise ist er zu einem Gespräch immer bereit) Meine Mum hat sich mittlerweile dazu durchgerungen mir meinen Wunsch zu erfüllen, wenn ich dieses Schuljahr einen Durchschnitt im Zeugnis unter 2,5 schaffe. Das ist echt schwierig, weil ich mich schon sehr anstrengen musste um die 2,5 letztes Jahr zu schaffen.

Sie sagt ständig was von Risiken, Entzündungen, Arztkosten, das ich ins Gästezimmer ziehen soll, und da meine eigene Wohnung hab, sogar das sie mich rauswerfen will, wenn ich mit so was komme, so dass sie mir gar nicht richtig zuhört!! Und da liegt das Problem. Ich könnte, wenn ich wollte, mir sofort nen Piercing stechen lassen, ohne das sie was sagen kann. Das habe ich ihr auch gesagt. Und das Einzige was ihr einfällt ist: “Ist das eine Drohung?”
Sie kommt noch nicht einmal auf die Idee sich zu fragen: “Warum macht sie es bloß nicht, obwohl sie könnte?”
Und das zeigt mir, dass sie mir nicht zuhören WILL. Dass sie sich kaum Gedanken um meine Wünsche macht! Ein Auto kann ich mir nicht leisten, das wäre ein großer Wunsch von mir. Alleine zu wohnen wäre mein größter Wunsch. Aber nein, ich fange klein an!
Ich würde mir sehr sehr gerne eins stechen lassen, nicht nur damit ich mir meinen Traum erfüllen kann, sondern auch um meiner Mutter endlich zu zeigen, dass sie mich nicht mehr wie ein kleines Mädchen an der Hand halten kann!

Aber wie immer habe ich zu große Angst davor was sie sagen wird, wenn ich in 4-5 Monaten mit nem Piercing ankomme. Um meinen Vater mache ich mir keine allzugroßen Sorgen. Der wird sich irgendwann damit abfinden. Ich bin jetzt in einer richtigen Zwickmühle. Zum Einen möchte ich einfach keinen Streit mit meiner Mutter, weil ich bisher stolz darauf war sagen zu können dass wir uns immer einigen können, aber zum Anderen bin ich doch so langsam alt genug um für mich selbst zu entscheiden.

Was soll ich tun?

Antworten



  • von LadyRoxanka am 12.09.2008 um 00:10 Uhr

    Sowas versteh ich gar nicht, ich bin 20 und mache was ich will, wenn ich ein Piercing will oder ein Tattoo will, dann geh ich da einfach hin und lass es machen, meinen Eltern erzähl ichs dann später und die müssen es akzeptieren, dass ist Dein Körper!!
    Ich würde es verstehen wenn die nicht Einwilligen würden weil Du minderjährig bist, weil Du ihnen dann später vorwürfe machen könntest, aber ab 18 mach wozu Du lust hast!
    Eine Tochter wirft man nicht wegen eines Piercings aus der Wohnung!

  • von lippglos am 11.09.2008 um 21:59 Uhr

    Also du bist 20 und das ist dein ding lass es drauf ankommen und machs iwan wird se sich abfinden und ich glaub net das se dich rauswirft! ich hab ein tattoo gemacht mit 19 sie war dabei einen pirqing würde ich mir einfach machen wenn ich das will! tu es einfach

  • von Annika91 am 11.09.2008 um 19:36 Uhr

    ich stimme den anderen zu.du bist alt genug und es ist dein körper allerdings kann ich dich auch verstehen ich will mir nächstes jahr wenn ich 18 bin nen zungenpiercing stechen lassen und weiß das meine eltern dagegen sind und hab auch ka wie die reagieren werden denn das kann man ja nicht verstecken;) allerdings würden meine eltern mir nen bauchnabelpiercing(schon seit ich15 bin) erlauben. von daher denk ich so schlimm werden die nicht reagieren.

    aber zurück zum thema: ich denke deine eltern werden dich doch ncht wegen eines piercings raus schmeißen schließlich bist du ihre tochter und sie lieben dich doch und das ist bestimmt einfach nur eine drohung damit du das nicht machst

  • von Rockabraut am 09.09.2008 um 17:37 Uhr

    ich bin froh dass mein mutter sowas nich sowas ganz locker sieht^^ hatte sogar schon ein piercing 🙂 hab es aber wieder entfernen lassen… naja um mal zum thema zu kommen: mach es einfach! was sollen deine eltern schon großartig machen, du musst es ihnen ja auch nich direkt zeigen.. wie gesagt, es ist dein körper und allein du entscheidest was du damit anstellst..
    viel erfolg =)

  • von cocolatte am 09.09.2008 um 15:40 Uhr

    Ich hab mir auch mit 17 das erste Piercing ohne Erlaubnis geholt. Ich würde es einfach machen und schauen was passiert. Du läufst ja wohl nicht dauernd Bauchfrei oder nackig zuhause herum, und die machen wohl auch keine Bauchnabelkontrolle bei dir, also wie sollten sie es überhaupt mitkriegen? Und weil dein Eltern so traditionell scheinen sind es meiner Vorurteile nach (hihi) auch welche die versuchen nach aussen den Schein der braven Familie zu wahren. Also wenn du dich outen willst zeig es ihnen wenn Besuch da ist – dann trauen sie sich nicht zu sehr durchzudrehen und verkraften werden sie es auch irgendwann. Good luck und nimm dein Leben selbst in die Hand!

  • von Guglhupf am 09.09.2008 um 15:28 Uhr

    Meine Mum ist auch nicht begeistert von Piercings, aber ich hab mit 18 das erste Stechen lassen, was will sie machen?

  • von Vik1010 am 09.09.2008 um 14:43 Uhr

    Deine Mama macht sich nur Sorgen. Es geht ihr nicht darum, Dich herumzukommandieren oder ihre Macht zu zeigen, sie hat einfach nur Angst, dass Du Schmerzen haben wirst, Entzündungen, was weiß ich. So sind Eltern nun mal. Ich vermute mal, dass Du mit dem Piercing in den Ohren liegst, seit Du 14 bist, und da hat sie jetzt wahrscheinlich keinen Bock mehr drauf. Andererseits kann sie es Dir nicht verbieten und Du bist alt genug, selber zu entscheiden und auch selber Fehler zu machen. Allerdings wohnst Du noch bei ihr, bist finanziell abhängig, da kann ich es verstehen, dass sie als Gegenleistung auch will, dass Du ihre Wünsche erfüllst.

    Aber: Ein Bauchnabelpiercing sieht man nicht, außer Du läufst nur bauchfrei rum. Das kriegt sie gar nicht mit. Ich kann Deine Ma verstehen, aber ich würde es einfach machen.

  • von Bollorina am 09.09.2008 um 14:39 Uhr

    mein erstes piercing hab ich mit 16 mit erlaubnis meiner ma gekriegt, das 2te mit 17 und seit ich 18 bin sind noch nen paar dazu gekommen

    entzuendungen bei piercings kommen nur zu stande, wenne dich gar nich drum kuemmerst
    und was fuer arztkosten bitte?!?!?! du willst das piercing doch nicht inner arzt praxis machen lassen?!!?!? wo sie dir mit ner stumpfen pistole die haut durchschiessen?!!?!?!?
    geh zum piercer

  • von Erdbeere am 09.09.2008 um 14:36 Uhr

    Ich würds mir auch einfach stechen lassen. Ich hab mein bauchnabelpiercing mit 16 bekommen, sogar als geschenk zum geburtstag. Ein tattoo hab ich auch, zum 17. geb. bekommen. Als ich dann anfing, meine mutter zu fragen, ob ich ein brustpiercing haben darf, war sie auch völlig dagegen. Hab ein halbes jahr gewartet und mir eins stechen lassen. Ob sie es mittlerweile mal gesehn hat oder so weiß ich nicht. Mein nächstes tattoo lass ich mir auch bald stechen.
    Also ich würde es an deiner stelle einfach machen, sie kann nichts dagegen tun. Dir zwar drohen, aber deine mutter kann dich ja schlecht rauswerfen oder so.

  • von Cooky am 09.09.2008 um 12:28 Uhr

    Du bist 20? Willkommen im Club, ich auch. Und ich könnte mir nie vorstellen in deiner Situation zu stecken. Hab mir gleich nach meinem 18 das erste Piercing stechen lassen, kurtz darauf das erste Tattoo. Es war damals niemand aus meiner Familie begeistert, und ich durfte mir viel anhören, aber es ist mein Körper und meine freie entfaltung. Inzwischen hat sich aber auch jeder daran gewöhnt, meine Oma findet sogar meine Tattoos schön!^^ Also, tu was du nicht lassen kannst, versuch nach deinem eigenen willen zu leben. Viel Glück!^^

  • von Sunshine87 am 09.09.2008 um 12:21 Uhr

    hallo? mädchen du bist 20… mach es wenn du eins willst ist dein leben dein körper und es ist ein bauchnabelpiercing das hat jedes 2. 14jährige mädchen… ich durfte mich auch nie piercen lassen aber wo ich 18 war hab ich gar nicht gefragt und was ollen die machen? es rausreissen? wohl kaum.. also bitte tu was du nicht lassen kannst

  • von LadyDi am 09.09.2008 um 11:44 Uhr

    Eben du bist doch alt genug!

  • von baby_bOoOo am 09.09.2008 um 11:43 Uhr

    Wenn du 20 bist dann mach es dich einfach ich bin 15 und hab auch eins

  • von erdbeereis am 09.09.2008 um 11:42 Uhr

    Schätzchen, du bist 20!!! Du darfst mit deinem Körper machen, was du möchtest! Mach es einfach und dann werden sie sich schon daran gewöhnen..

Ähnliche Diskussionen

Wachstumsschub mit 20? Antwort

Am 28.02.2010 um 13:31 Uhr
Hey Mädels, es ist mir irgendwie unheimlich, weil ich von 19 Jahre bis jetzt noch um 1 cm gewachsen bin. Und das als Frau! Bei Männern ist das ja normal, dass die in dem Alter noch wachsen können, weil die...

Noch Jungfrau mit 20 Antwort

Am 16.09.2009 um 00:14 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich wollte einfach mal fragen ob schlimm ist mit 20 noch Jungfrau zu sein. Ich bin es nämlich. Immer wenn ich das jemandem sage kommt die Reaktion: Was? Du siehst doch gut aus! Warum bist du denn...

Frage wegen Nippel Piercing.. Antwort

Am 07.06.2009 um 00:09 Uhr
Hey 🙂 Ich weiß dass die frage voll idiotich klingt, aber ich muss sie einfach stellen xD Uuuuund zwar, ich habe vor mir demnächst ein brustwarzen piercing stechen zu lassen. Ich will nur eine brustwarze piercedn...