HomepageForenGruppentherapieRundrücken

Anonym

am 21.08.2009 um 10:44 Uhr

Rundrücken

Hi Mädels, aaalso ich hab wie man oben lesen kann einen Rundrücken. Aber er soll weg :( Was meint ihr kann man dagegen machen, hilft vielleicht Krankengymnastik oder so? Aber bei sowas muss man ja meistens die Übungen auch zu Hause weitermachen, und eigentlich bin ich dafür zu faul und ich hab auch nicht so viel Zeit. Also meint ihr ich sollte mal KG machen oder so? Oder was könnte ich sonst dagegen machen? Und falls ich echt übungen zu hause machen muss, wie kann ich mich einigermassen motiviern? Danke!!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von nellea am 21.08.2009 um 15:38 Uhr

    Das stimmt, ohne Eigeninitiative geht bei KG gar nichts.
    Zur Motivation, die Übungen zu machen: Wenn du deinen Rundrücken wirklich weg haben willst, sollte das allein doch schon genug Motivation sein, oder nicht? Wenn du die Übungen machst, klappt es, wenn nicht, sieht es demenstprechend schlecht aus.

    0
  • von Nachtelfe91 am 21.08.2009 um 15:38 Uhr

    Ich hab mein Rücken mit ner Korsage “kuriert” must du halt so an die 50 euro für ne gute investieren, die shcnürrst du dann jeden morgen, wenn das nich so dein stil ist trähst du sie eben unter der Kleidung, zwingt dich in eine aufrechte und gerade haltung (und beschönigt nebenher noch die figur 😉 ) und wenn du das ein odr 2 monate jeden tag gemacht hast (ich empfehle den winter, sonst hastn sauneeffekt) sitzt du eig ganz automatsich aufrecht :)
    das wäre die einfache methode

    die etwas anstrengendere ist KG, geh zum artz udn lass dich beraten wenn der sagt das du KG brauchst dann ab hin da, das ist gar nicht so anstregend. motivieren kannste dich dadürch das du nach ner weile ne besser rehaltung hast udn wenn du mal 60 bist noch selbst laufen kannst ohne vor schmerzen zu schrein^^

    0
  • von ljubavi89 am 21.08.2009 um 12:40 Uhr

    wenn du das eh nicht zu hause machst, brauchste gar net damit anzufangen. bringt dann eh nichts, ein bisschen eigeninitiative muss man ja schliesslich schon zeigen

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Skoliose - was tun? Antwort

Am 19.10.2008 um 11:18 Uhr
Hey Mädels. Ich hab jetzt seit ca. 2 Jahren Skoliose...meine Wirbelsäule ist um 19° nach rechts innen verdreht. Hatte auch ca. vier Monate Krankengymnastik, danach sahs echt nicht mehr so schief aus, wenn ich nichts...

schwaches bindegewebe?? HILFE!! Antwort

Am 27.12.2009 um 23:27 Uhr
hi ihr süßen, ich bin 15 jahre alt und seit ein paar jahren vegetarierin. seit ca. 1 jahr hab ich so rote streifen an den oberschenkeln und an den brüsten..... ich hab meiner mum das an den schenkeln gezeigt und sie...

Korsett wegen Rückenproblemen? Antwort

Am 22.10.2009 um 23:24 Uhr
Hi! ich hab eine ziemlich starke skoliose (wirbelsäulenverkrümmung) und muss nach der krankengymnastik jetzt eventuell ein korsett tragen. mich würds interessieren ob das schon mal jemand von tragen musste oder wen...

doppelkinn -was tun Antwort

Am 24.06.2009 um 18:20 Uhr
ich hab ein doppelkinn.das ist echt in letzter zeit immer schlimmer geworden. erst war es halt wenn man nach unten geschaut hat jetzt von der seite voll und wenn ich nur einen milimeter falsch nachunten schaue sieht...

Warum meinen alle mir sagen zu müssen was ich machen soll... Antwort

Am 23.04.2010 um 21:48 Uhr
Hallo ihr lieben,... bin am ende meiner kräfte angekommen.. der freund meiner mutter hackt immer auf mir rum, wie faul ich doch bin, obwohl ich den haushalt machen muss, ein eigenes pferd versorgen muss, in die...