HomepageForenGruppentherapieSchwanger mit 13 !!! Abtreiben ?!

Anonym

am 17.05.2009 um 21:05 Uhr

Schwanger mit 13 !!! Abtreiben ?!

HILFE ich bin erst 13 und schon beim ersten mal schwanger geworden! Ich weiss nicht was ich tun soll, ich war mit meiner schwester beim fa und es ist sicher. ich weiß nicht, wie ich mit dieser Situation umgehen soll; meine eltern wissen noch nichts davon. ich weiß nicht mal wie der typ hieß … würdet ihr an meiner stelle abtreiben? ich weiß keine andere lösung …

Antworten



  • von Clepto123 am 03.01.2011 um 20:56 Uhr

    Wieso hast du dich vorher nich Informiert ? das ist doch das A und O..

  • von Luisaily am 15.05.2010 um 22:08 Uhr

    Ich würde mit meinen eltern reden und zu ner Beratungsstelle gehen.
    Die helfen dir dann bestimmt weiter.
    Ich selber würde aber nicht abtreiben.. aber dass muss jeder für sich selber wissen :/
    Ich wünsch` dir noch viel glück 🙂

  • von laury25 am 29.03.2010 um 15:53 Uhr

    die meisten scheinen zu vergessen, dass man das baby auch zur adoption freigeben kann.
    ich stimme da sarahmith vollkommen zu. ich finde auch, dass abtreibung mord ist. aber auf der anderen seite haben auch die recht, die sagen, dass man mit 13 zu jung ist.
    bitte lass dich anständig beraten, weil hier wird dir jeder nur seine persönliche meinung erzählen, von der du dich nciht abhängig machen solltest.

  • von Mewchen am 29.03.2010 um 15:46 Uhr

    Also, ich bin eigentlich niemand, der einem zur abtreibung rät, aber in deinem fall mache ich mal eine ausnahme =(
    mit 13, schwanger, was für perspektiven hast du bitte? geh zu profamilia, lass dich beraten und das nächste mal an vehütung denken. vll auch noch 2-3 jahre warten mit dem nächsten sex-.-

    viel glück

  • von kibajule am 30.10.2009 um 22:27 Uhr

    Geh zu einer Beratungsstelle … und sprich mit deinen Eltern! Sie werden dir sicherlich mit Rat und und Tat zur Seite stehen … Alles Gute

  • von Venus9 am 30.10.2009 um 22:24 Uhr

    wetten fake.

  • von Juicy_Peach am 28.05.2009 um 15:38 Uhr

    Als allererstes würde ich mal mit deinen Eltern reden…dann würde ich zu einer Beratungsstelle gehen und mich beraten lassen. Dann lässt du dich informieren und dann kannst du dich entscheiden ob du das Kind bekommen möchtest oder nicht.
    Alles Gute

  • von sweetmelody am 20.05.2009 um 21:48 Uhr

    Also rede am besten mit jemanden darüber ,,,ach der beste Weg ist nartürlich das Kind zu behalten;=) also bitte nicht abtreiben du wirst damit schon klar kommen mit Hilfe;)und bist dann zwar eine sehr sehr sehr junge Mutter aber das kann später auch einen guten Vorteil haben:)

  • von MusicFreaQ am 17.05.2009 um 21:44 Uhr

    gebe hotarusan recht
    Das hat nix mit feigheit zu tun
    Ich denke wenn ich mit 13 schwanger wär würde ich abtreiben.Klar würde ich mri später vorwürfe machen..
    ber ich wäre noch nicht reif genug ein kind mit 13 zu bekommen weil man selbst noch ein kind ist..
    Ähmm ich mein du kennst noch nichtmal seinen namen?Und dann hattest du sex mit ihm? Ohje also mti 13 hatte ich echt andere sachen im kopf als sex zu haben.Naja die jugend wird jünger^^
    ich dachte wenn man noch unter 14 ist werden die eltern benachricht? Oder irre ich mich da? Ich denke du musst es wohl deinen eltern sagen anderes bleibt dir nix übrig denke ich..
    Aber lass dich erstmal bei einer beratungs stelle beraten und achte nächstes mal auf die verhütung (:
    LG und viel glück

  • von TinyTunez am 17.05.2009 um 21:40 Uhr

    aber sowas ist menschlich………jeder macht fehler und stattdessen jemanden solche unreife zu unterbreiten sollte man überlegen wie man ihm am besten beibringt es beim nächsten mal nicht soweit kommen zu lassen…..

  • von TinyTunez am 17.05.2009 um 21:38 Uhr

    @ tequila so eine aussage ist mindestens genauso unreif wie das was dem mädel passiert ist …tztztz……..

  • von TinyTunez am 17.05.2009 um 21:35 Uhr

    wow….süße bitte bitte (wenn dein verhältnis gut is zu denen) rede mit deinen eltern….egal welche entscheidung du triffst liegt bei dir nur wenn du dich gegen das baby entscheidest was ich völlig verständlich finde ,weil es einfach zu früh ist meiner meinung nach, brauchst du jemanden der dir bei steht…..ich hoffe das du jemanden hast dem du dich anvertrauen kannst….und auch wenn du dich für das baby entscheidest solltest du jemanden hinter dir haben……freundin mutter vater egal…..diese menschen können dir deine entscheidung nicht abnehmen aber bei dir sein wenn du entschieden hast….und wenn du dich entschieden hast solltest du dich um ne möglich umschauen das so etwas nicht nochmal passiert……
    ich wünsche dir viel viel glück und stärke egal für was du dich entscheidest…..

    peace tiny

  • von LaPrincesa87 am 17.05.2009 um 21:33 Uhr

    @ Tequila90
    Ich finde es nicht gut, wie du schreibst. “Entweder feige oder mutig” Niemand möchte feige sein. Und wenn solche Leute es schaffen, jmd mit solchen Sprüchen zu etwas zu bringen, was sie sich eigentlich gar nicht zutrauen, nur damit man nicht als “feige” da stehen, finde ich ganz schön scheiße. Niemand ist feige, weil er abgetrieben hat. Es kommt immer auf die Situation an. Und in diesem Fall wäre ich auch für eine Abtreibung. Sie ist doch selbst noch ein Kind. Natürlich ist es machbar, aber sie weiß ja noch nicht mal wie der Typ hwißt und zeigt mir schon, dass diese Person nicht reif für einKind sein kann..

  • von hotarusan am 17.05.2009 um 21:33 Uhr

    Ich finde es falsch bei einer Abtreibung von Feigheit auszugehen…
    Nicht jede Abtreibung wird vorgenommen, weil ein Mädchen nicht auf die Verhütung achten konnte und keinen Bock auf ein Kind hat…
    Es gibt auch Abtreibungen bei Frauen, die vergewaltigt wurden… oder bei denen festgestellt wird, dass ihr eigenes Leben in Gefahr gebracht wird, wenn sie das Kind austragen… Ganz ehrlich: man sollte jede Situation indivudell betrachten und nicht jede Frau verurteilen, die eine Abtreibung vornimmt!!!
    So… das war mein Wort zum Sonntag… schönen Abend noch…

  • von plasticdoll am 17.05.2009 um 21:29 Uhr

    ich kann dir auch nur eine beratungsstelle ans herz legen. mach dir bitte auch klar, dass das eine entscheidung für den rest deines lebens ist.. ein kind ist keine leichte sache. bitte mach dir bewusst, was das für dein leben heißen wird. ab spätestens 14 musst du dann erwachsen werden, um deinem baby etwas bieten zu können.. ich will dir das jetzt nicht schlecht reden, aber du musst das einfach berücksichtigen. vielleicht traust du es dir ja zu.. und hilfe bekommst du sicher auch, wenn du es behalten willst. persönlich traue ich es dir, rein vom ersten eindruck her, nicht so recht zu.. entschuldige. das erste mal mit 13 und einem unbekannten typen.. und vll noch schlecht/gar nicht verhütet? naja man weiß es nicht.. ist auch nicht böse gemeint. ich glaube bloß, dass du noch nicht so weit für die mutterrolle bist.. aber ich wünsche dir trotzdem glück.

  • von LaPrincesa87 am 17.05.2009 um 21:23 Uhr

    Also, ich würde auch raten zu einer Beratungsstelle zu gehen. Aber eins muß ich trotzdem los werden..
    Du bist 13, hast schon dein 1. Mal und weißt nicht mal wie er heißt??? Das ist meiner Meinung nach verantwortungslos.
    Es ist natürlich allein deine Entscheidung. Ich kenne dich nicht und kann auch nicht urteilen, aber ich glaube ein Kind ist nicht das Richtige für Dich. Du weißt ja noch nicht mal wie der Typ heißt.. Du bist erst 13. Du willst Spaß und Abenteur, was auch dein Recht ist, weil du gerade erst 13 bist. Überleg es dir gut, was du machst.
    Viel Glück..

  • von Shadz am 17.05.2009 um 21:21 Uhr

    Ich würde an deiner Stelle sofort abteiben!
    Aber wenn du dir nicht sicher bist, würde ich auch zu einer Beratung gehen und es aufjedenfall deinen Eltern sagen!

  • von depechka am 17.05.2009 um 21:21 Uhr

    http://www.profamilia.de/outputdb/10Beratungsstellen_&_Med._Zentren/10/354?PHPSESSID=7b96b4fc968acdbad67396592d94fab0

  • von hotarusan am 17.05.2009 um 21:13 Uhr

    Ich stimme schabernack zu… lass dich lieber von Experten beraten… und die Entscheidung liegt allein bei dir.
    PS: Keiner darf dich für deine Entscheidung verurteilen – sei es du bist für Abtreibung oder sei es, dass du das Kind behältst-, es ist schließlich DEIN Leben, um das es geht! 🙂

  • von schabernack am 17.05.2009 um 21:09 Uhr

    geh zu einer beratungs stelle und lass dich betreuen und beraten. das ist 100% besser als hier zu fragen.
    viel glueck mit der entscheidung die du treffen wirst.

Ähnliche Diskussionen

mit 13 entjungfert?!!bin ich abnormal oder sind die beiden es? Antwort

Am 13.08.2009 um 21:55 Uhr
hi erdbeermädels. meine freundin K(13) hat im moment immer wieder was mit dem ex-freund ihrer besten freundin(P) auf dne ich zufällig auch stehe. letzte nacht hat sie bei ihm übernachtet und hat mir heute morgen dann...

Freundin hat mit 13 Kind bekommen Antwort

Am 05.10.2008 um 15:04 Uhr
hey mich beschäftigt seit zwei jahren ein bestimmtes thema und ich weiß nicht mit wem ich darüber reden soll... meine freundin hat mit 13 ein kind bekommen!! mit 13! und der vater ist 52! Als ich das gehört habe war...

13 jahre altersunterschied Antwort

Am 04.04.2011 um 14:30 Uhr
hey mädels, ich brauche euren rat und zwar habe ich beim arbeiten einen mann kennen gelernt und wir verstehen uns super und haben jetzt auch irgenwas miteinander. er ist aber schon fast 34 und ich bin 21!! ich weiß...

Schwanger durch Stromschlag! Antwort

Am 26.12.2009 um 15:18 Uhr
Hi Mädels, es hört sich jetzt echt total blöd an (wie ich finde), aber eine Freundin und ich streiten uns deswegen schon seit Tageeeen! -.- Sie ist Hebamme von Beruf und hat mir erzählt, dass es mal einen Fall gab, wo...