HomepageForenGruppentherapieschwanger und vater unbekannt, was soll ich tun?

Anonym

am 26.08.2009 um 15:01 Uhr

schwanger und vater unbekannt, was soll ich tun?

Also, vorweg: ich bin erst 17.
Ich hab vor circa 2-3 Monaten in der Disko einen Jungen kennengelernt. Als wir was getrunken hatten, fuhren wir zu ihm nach Haus. Da haben wir dann miteinander Sex gehabt. Ich dachte, ja, in nem Monat hast du das vergessen, war ja nur ein Spaß. Jetzt habe ich aber seitdem keine Regel mehr gehabt, und mir einen Schwangerschaftstest geholt und….ICH BIN SCHWANGER! 🙁 ich weiß nur nicht wie der Vater(zu 100% der Junge aus der Disko, ich habe seid mehr als einem halben Jahr keinen Freund mehr und außer ihm mit niemandem geschlafen) mit Nachnamen heißt, nur das er Lucas mit Vornamen heißt.Liebe Erdbeermädels, was soll ich jetzt tun? wir kann man den Vater herausfinden? oder was soll ich jetzt tun?

Antworten



  • von DrFreakiiH am 26.08.2009 um 18:26 Uhr

    nicht verhütet? was wenn er aids oder so hat ?
    entweder musst du den vater des kindes ausfindig machen
    oder du überlegst es dir erst einmal,ob es wirklich gut wäre abzutreiben ( ich selbst würde in dem falle abtreiben,aber damit möchte ich nicht sagen das du abtreiben sollst )weil du selbst noch eine junge erwachsene bist/wirst , ausbildung etc, schule undsoweiter muss als erstes gemacht werden ( falls du das kind behalten möchtest ,musst du dem kind auch eine zukunft bieten können )
    ICH WÜNSCHE DIR VIEL GLÜCK UND FÜR DAS BABY GENAUSO…
    überleg dir erst alles 3 mal ,bevor du etwas falsch machst
    Lg

  • von ThugAngel am 26.08.2009 um 15:48 Uhr

    sorry für meine tippfehler

  • von ThugAngel am 26.08.2009 um 15:47 Uhr

    also als allerserstes finde ich es “dumm” das ihr nicht verhütet habt auch wenn man betrunken ist oder besser gesat man soll sich nicht so betrinken das man keine ahnung mehr hat wo links und rechts ist (meiner meinung nach) du bist doch mit ihm nachhause gegangen?! dann hoffe ich doch mal das du nicht so abgestürzt bist das du noch weist wo er wohnt ect.ich denke mal du bist drüber dem 3 monat deswegen kannst du glaub ich net mehr abtreiben….vertraue dich erstam jemanden an jemanden den du vertraust und der dir zur seite steht..danach lass dich beraten und geh so schnell wie möglich zum frauenarzt und versuch dich auf dein kind “vorzubereiten” finanzen,wohnen ect.vlt ist es sogar gut wenn du dir eine familienhilfe hilhlst die unterstüzt dich in vielem……da du ja weist wo der vater wohnt (hoffe ich doch) würde ich ihn sobal woe möglich damit konvrontieren es gehören ja immer 2 dazu und das kind hat ein recht darauf wer der vater ist.
    ich wünsche dir viel glück für dich & dein baby in zukunft und natührlich viel kraft
    LG

  • von KaeseFuss am 26.08.2009 um 15:39 Uhr

    ja vvlt hast du recht und es gehört hier nicht hin und ich wollte niemanden weh tun…aber finde shcon, dass man bei soetwas sieht, wie ein mensch drauf ist. aber dies war hier nicht “gefragt”..deswegen sry

  • von ThugAngel am 26.08.2009 um 15:39 Uhr

    ich muss alinchen recht geben

  • von Alinchen1986 am 26.08.2009 um 15:32 Uhr

    an KaeseFuss:
    Ich habe deinen Beitrag erst eben gelesen und finde ihn nicht in Ordnung. Natürlich ist es definitiv nicht ok, ungeschützten Sex mit einem wildfremden Mann zu haben, aber das ist hier NICHT das Thema und in dem Fall ist es ja eh schon zu spät… !! Und was erlaubst du dir eigentlich, Prognosen über die Fähigkeiten zur Kindeserziehung von einer für dich völlig fremden Frau anzustellen?! Ich glaube, das Mädchen ist schon fertig genug und braucht nicht noch deine Schwarzmalerei. Sorry, aber das hat mich gerade geärgert…

  • von KaeseFuss am 26.08.2009 um 15:30 Uhr

    gut..;)
    dann sind wir uns ja einig :-*

  • von Elenriel am 26.08.2009 um 15:28 Uhr

    damit meinte ich lediglich, dass sie ihn ja schon weiß… kann ja nur er sein anhand der erzählung 🙂 aber gut, dass du mich drauf hinweist… ganz eindeutig geschrieben wars echt nicht!

  • von KaeseFuss am 26.08.2009 um 15:24 Uhr

    Finde, es kam aber so rüber, wiel du gesgat hast, dass der Name keine Rolle spielt und das sie den vater nicht herausfinden braucht

  • von Elenriel am 26.08.2009 um 15:22 Uhr

    @ KaeseFuss: Ich hoffe, dein Beitrag bezog sich nicht auf den meinen. Ich hab ihr nämlich mit keinem Wort geraten, das Kind ohne seinen Vater aufwachsen zu lassen. Aber ich glaube nicht, dass es jetzt am allerwichtigsten ist, zuerst mal zu ihm zu rennen.

  • von Alinchen1986 am 26.08.2009 um 15:16 Uhr

    Hi! Weßt du denn gar nichts von ihm, z.B. wo er sich öfter aufhält, wo in etwa er wohnt, wo er arbeitet oder zur Schule geht usw. oder weißt du überhaupt niemanden, der ihn evtl. kennt? Geh in Gedanken nochmal alles mögliche durch, was er dir erzählt hat, dass du wenigstens ein paar Anhaltspunkte hast!! Ich denke, dann hast du vielleicht gute Chancen, ihn zu finden. Würd ich jedenfalls so machen. Das klappt bestimmt, Kopf hoch! Ich wünsch dir ganz viel Glück bei deiner Suche und für die Zukunft, GLG

  • von KaeseFuss am 26.08.2009 um 15:15 Uhr

    Versteh nicht, wie man jmd raten kann, ein Kind ohne Vater aufwachsen zu lassen!!!
    Finde das er ein recht darauf hat, zu erfahren, dass er Vater wird.

  • von Elenriel am 26.08.2009 um 15:08 Uhr

    na gut, in deinem fall brauchst du den vater nicht herausfinden… und wo er wohnt weißt du ja auch, also is der nachname im moment echt nebensächlich!

    zuerst würd ich mich an deiner stelle dringend!!! jemandem anvertrauen. im idealfall deiner mutter, auch wenn du davon ausgehen kannst, dass die erstmal nicht erfreut sein wird. dennoch kennt sie dich und deine familiensituation (ausbildung, finanzen etc.) am besten und kann dir mit rat und tat zur seite stehen.

    kannst du den zeitpunkt eigentlich nicht näher einschränken, wann du mit ihm sex hattest? denn solltest du schon mehr als 3 monate schwanger sein, bleibt dir auch in jedem fall nur die option, das kind zu bekommen, da abtreibungen nur bis zum 3. schwangerschaftsmonat durchgeführt werden (zumindest ist das hier in österreich so).

    wie gesagt, dreh den pc ab und such in deiner familie jemanden, dem du dich anvertrauen kannst. gerade in so einer situation würde ich nichts auf den rat von wildfremden menschen in einem forum geben! (außer vielleicht auf den meinen hier 😉 )

    glg und viel kraft dir

  • von KaeseFuss am 26.08.2009 um 15:08 Uhr

    Ganz ehrlich ?!
    Habt ihr nicht verhütet ? Wenn nicht, dann biste ganz schön “dämlich” für dein Alter. Sorry wenn ich das so sage, aber das ist einfach total Verantwortugslos und wenn du dann noch ein Kind groß ziehen willst, gute Nacht.
    Also ich sehe da auch ehr schwarz, dass du den Namen herausfindest. Denke du musst Glück haben und ihn nochmal in der Disko treffen. Wobei, du warst doch bei Ihm, also solltest du doch wissen wo der wohnt.
    Dann kannst du ihm das ja erzählen.
    Oder warst du so betrunken das du nicht merh weißt wo der wohnt ?:D
    Dann greift wieder die Glückssache^^

Ähnliche Diskussionen

Was soll ich denken/tun? Antwort

Am 06.05.2012 um 20:30 Uhr
Mein Freund (19) hat mir (18) etwas verwirrendes gestern morgen gestanden. Er sagte, er hätte damals Probleme mit deiner Exfreundin gehabt, weil sie nicht mit ihm schlafen wollte. Er sagte, er hätte dann mit ihr...

Bitte bitte helft mir! Ich bin total verzweifelt und weiß nicht mehr was ich tun soll! Antwort

Am 16.05.2009 um 19:57 Uhr
Hey Mädels! Ich muss es unbedingt irgendwem erzählen aber ich weiß nicht wem. Meine beste Freundin versteht sowas eh nicht weil sie zu Hause dieses Problem nicht haben. Das Office Word geht auf meinen PC nicht,...

Zerbrochene Familie - Was soll ich tun?! ): Antwort

Am 11.03.2010 um 19:50 Uhr
Hey Mädels. Also es ne ziemlich lange Story. Am besten ich fang von vorne an. Ich bin jetzt 14. Und mit ca 11 Jahren habe ich mitbekommen dass meine Mutter ein Verhältnis hat, dass sie meinen Vater betrügt. ): Ihr...

Dringend! Beste Freundin psychisch krank? Was soll ich tun? Antwort

Am 15.11.2009 um 20:47 Uhr
Ich weiß nicht weiter. Meine beste Freundin hat ein psychisches Problem und ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll. Sie ist sehr intelligent und war schon immer extrem. Seit sie 12 oder 13 war, hat sie immer...