HomepageForenGruppentherapieSeelenverwandt?

Anonym

am 19.04.2009 um 14:14 Uhr

Seelenverwandt?

Das Herz sagt: Irgendwas muss doch da noch kommen. Das kann ja wohl nicht alles gewesen sein.
Der Verstand sagt: Was willst Du eigentlich mehr? Was erwartest du noch? Hast Du nicht schon genug?
Kennt Ihr das?
Ich bin in einer Beziehung und mein Freund ist toll. Wenn man mich fragen würde, was er anders machen könnte, wüsste ich nicht was, weil er im Grunde alles richtig macht.
Und doch… frag ich mich, ob das nun alles gewesen soll.
Geht nicht mehr Gefühl? Mehr Tiefe? Mehr Verbundenheit?
Dass mein Freund kein Seelenverwandter ist, dessen bin ich mir sicher.
Was meint Ihr dazu?
Gibt es Für jeden Menschen einen Seelenverwandten auf dieser Erde?
Habt Ihr ihn/sie gefunden?
Oder glaubt Ihr, dass ich mich von diesem Gedanken einfach ein für alle Mal verabschieden sollte und mit der harten Realität klar kommen sollte, dass es sowas nicht gibt und ich einfach das Beste aus dem machen muss was ich hab… ?
Danke schon im Vorraus für Eure Beiträge…

Antworten



  • von Sofakartoffel am 22.04.2009 um 13:10 Uhr

    … sorry für den langen Text – sah beim schreiben gar nicht so viel aus 🙂

  • von Sofakartoffel am 22.04.2009 um 13:09 Uhr

    Ich habe folgendes erlebt:
    Ich habe meinen Seelenverwandten vor einigen Jahren gefunden – meinen Ex-Freund.
    Es war von Anfang an klar, dass er mein Seelenverwandter ist. Er hat einen Satz angefangen – ich konnte ihn beenden. Ich habe grade an ihn gedacht und wollte ihn gerade anrufen – und schon klingelt das Telefon und er ist dran.
    Wir hatten einfach die gleiche Denkweise – wussten ohne viele Worte, was den Anderen gerade bewegt. Wir “funktionierten” einfach gleich.
    Und ich bin der Meinung, dass genau diese Seelenverwandtschaft zu unserer Trennung geführt hat.
    Wir waren 7 Jahre zusammen und irgendwann war es einfach keine Liebesbeziehung mehr.
    Es gab keine kleinen Geheimnisse zwischen uns (wie auch – jeder wusste vom Anderen, was dieser denkt und fühlt)
    Wir liebten uns zwar immer noch – aber eher wie Bruder und Schwester, eben wie (Seelen)Verwandte.

    Wir haben uns nicht im Bösen getrennt, wir haben einfach eingesehen, dass die Luft raus ist aus der Beziehung. Nun ist er mein bester Freund und so gefällt es uns beiden.

    Ich habe seit 4 Jahren eine neue Beziehung mein Freund ist nicht mein Seelenverwandter und das ist auch gut so. Denn ich glaube wenn man sich in allen Dingen blind versteht gibt es keine Spannungen mehr in der Beziehung – und ohne Spannung wirds einfach irgendwann unerträglich langweilig.

    Ich kann dir zwar keinen Rat geben – im Endeffekt musst du selber wissen, was dich glücklich macht.
    Aber aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen: Wenn du deinen Freund liebst, bleib bei ihm und geniesse es!
    Jage nicht irgendwelchen Traumvorstellungen hinterher, die – selbst wenn sie sich erfüllen sollten – sich am Ende als gar nicht so traumhaft entpuppen.

  • von olLillylo am 22.04.2009 um 12:11 Uhr

    Hey du,
    so hart es klingen mag, aber willst du wirklich eine Person, die einfach alles gleich hat, die dich immer und überall versteht, obgleich du die Wahrheit noch nicht preisgeben willst? Willst du eine Person, die nur das macht, was auch du machst? Willst du dich selbst?
    Ich weiß, dass es schön wäre, wenn er “perfekt” ist.
    Aber wird das dann nicht langweilig und vorhersehbar?

    Brech aus!
    Du machst dich nur kaputt.
    Du kennst einfach schon alles. Da gibt es nichts, was noch interessant wäre.

    Also überlege dir, was für dich nun wirklich zählt.

  • von MyHeart am 19.04.2009 um 14:34 Uhr

    Hallo Du,
    ich weiß ganz genau was du meinst. Ich bin jetzt schon zwei Menschen/Männer in meinem Leben begegnet, die meine Seelenverwandte sind. Trotzdem und leider ist keiner von beiden ein Partner für mich geworden. Das lag einfach an den Umständen.
    Ich habe mal gelesen, dass es mehrere Seelenverwandte für uns gibt. Ich hoffe einfach, dass ich nochmal das Glück haben werde und meine andere Hälfte finden werde und dann auch mit ihr das Leben teilen kann.
    Denn es gibt nichts schöneres. Du hast schon Recht, diese Emotionen sind so überwätigend, da reicht schon eine Berührung oder ein Kuss und du flippst innerlich vor Glück und Liebe aus und du weißt auch ganz genau, dass du hier bei ihm Zuhause bist. Das er dein Glück ist und umgekehrt.
    Aber jetzt zu deiner aktuellen Situation: Wenn du so einen tollen Freund hast und du ihn liebst,dann bleibe mit ihm zusammen. Denn es ist nicht sicher, ob du deinen Seelenverwandten findest. Ich hoffe, du verstehst was ich dir damit sagen will. Die Liebe wird dich schon finden:-)

Ähnliche Diskussionen

In nur 1 Minute hat er mein Leben zerstört - ich will nicht mehr leben Antwort

Am 24.06.2011 um 02:47 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels. Ich hoffe einige von euch sind noch wach, denn ich brauche dringend euren Rat.. Ich bin am ende.. Ich kann nicht mehr... Mein Leben fällt gerade wie ein Kartenhaus zusammen... Es geht mir...

Brauche dringend eure Hilfe, was würdet ihr an meiner Stelle tun? Antwort

Am 06.06.2011 um 16:11 Uhr
Bitte Mädels, nehmt euch die Zeit und liest euch das durch. Es ist wirklich sehr wichtig für mich. Danke im Voraus! Ich bin 22 Jahre jung und nun seit fast 3 Jahren mit meinem Freund (23) in einer Beziehung. Wir...

Schlechter Sex - was nun? Antwort

Am 18.07.2010 um 18:21 Uhr
Hey Mädels. 😉 Irgendwie fühl ich mich selbst mies, wenn ich daran denke, worüber ich schreiben will. Also, dass ich mir überhaupt solche Gedanken mache, weil es gar nicht wirklich zu mir passt.. Deshalb schreib ich...