HomepageForenGruppentherapieSein “bester” Freund fasst mich an

Sein “bester” Freund fasst mich an

Anonym am 14.12.2008 um 19:09 Uhr

hey.. 🙂
Also ich hab jetzt schon länger etwas auf dem Herzen und bräuchte ein mal nen Rat..
Mein Freund ist seit 3 Monaten in China und kommt erst in 5 Monaten wieder.
Seit er weg ist,fasst mich sein angeblich bester freund bei jeder Möglichkeit, bei party oder auch einfach nur so an und befummelt mich.
Es fing an,als ich an einem Abend,als mein Freund nochnicht soo lange weg war, total depressiv und traurig war und bei seinem Freund rat suchte…. Die beiden sagen immer,das sie richtig dicke Freunde sind,halt die besten.Deshalb dachte ich,dass es vielleicht mal gut wäre,mit dem besten Freund zu reden.
Er hat also an dem Abend ne Houseparty gemacht und ich kam völlig verheult dort an und er hat sich auch mega lieb um mich gekümmert.Er hat sogar egsagt,dass ich bei ihm schlafen könnte und das es natürlich garkein problem wäre und wir haben total viel und gut geredet.All das hat mir vertrauen gebracht, das NIEMALS soeine Sache passieren würde.
Ich schliefalso bei ihm,dachte mir nichts dabei,denn BESTE freunde, würden wohl nie etwas mit der jeweiligen Freundin machen.
Ich schlief sogar bei ihm im bett,weil sein gästebett weg war ,erst hab ich ein bisschen gezweifelt,aber da ich ihn jetz auch nicht erst seit ner wopche kenne und wirklich vetraun hatte, wars okay…dachte ich zumindest…Mitten in der nacht wachte davon auf,das er mich befummelte…die ganze zeit wollte er in meine hose und ich hab immer wieder seine hand wegetan und ihm tzu verstehen gegeben,dass ich das nicht will.ich war total erschreckt und ging am nächsten Tag ,sofrüh es ging nach hause…Einen Tag später,telefonierte ich mit meinem Freund und erzählte ihm alles.erwar total sauer…ist ja auch verständlich…
Dann traf ich so ca 3 wochen nicht mehr seinem “besten” freund.Ich dachte,okay das war vielleicht weil e einfahc besoffen war,obwohl selbst das keine entschuldigung wäre…
Gestern war ich wieder auf ner Party,wo auch der der kupel von meinem freund da war….
wir beide schliefen beim gastgeber, kurz vorher,telefonierten wir BEIDE zusammmen nach China,weil das mit der ganzen Zeitverschiebung sehr passend war… ich War nur ein bisschen betrunken,hatte unendliche sehnsucht und weinte..
irgendwann liegte ich mich hin(wir hatten ganz viele Matratzen auf dem Boden)…und der kumpel legte sich neben mich…als ich schlief wachte ich schon wieder davon auf,dass er mich befummelte,ich rutschte sofort von ihm weg und gab ihm zu verstehen,dass ich das einfahc nicht wollte..
ich frage mich,wie man nur sop unendlich stumpf und hinterfotzig zu seinem angeblichen besten Freund sein kann.
Denkt er,nur weil mein Freund in china ist,ha er freie Bahn bei mir?
Das er mich nichz liebt und ihm das fummeln nichts bedeutet weiß ich,weil er einfahc nur son dummer kleiner player ist,der einfach nur immer ein mädchen am start haben will..
Ich weiß nicht was ich machen soll..Meint ihr ich soll es meinem freund erzählen?ICh will nicht der Grund sein, wodruch die Freundschaft kapuutt geht,wobei es ja garnicht soo eine dicke freundschaft sein kann, ansonsten würden freunde niemals so etwas machen,oder nicht??
Ich habe einfahc Angst und weiß nicht was ich tun soll,ich will meinem freund keine Probleme machen und ihm solls nicht schlecht gehen,weil er es alllein durch das Internat in China und allgemein alles dort,so schwer hat..
bitte gibt mir einen Rat ich weiß echt nicht mehr weiter..ichwill meinen Freund einfahc nicht belasten und er könnte doch eh nichts von dort aus klären?
was mahc ich falsch,ich gebe seinem Kumpel doch zu verstehen,dass er es lassen soll…
freue mich über antworten
liebe grüße

Nutzer­antworten



  • von rotbeere am 15.12.2008 um 10:40 Uhr

    puh, also vorhergehende aussage find ich ja mal wieder total unnütz… du kennst den kerl ja schon ne weile, offenbar hat er dir (und deinem freund) bis dato nie einen grund gegeben, ihm nicht zu vertrauen, was also hat das ganze mit naivität zu tun? auch ich habe in einer ähnlichen situation wie deiner mal ne weile viel zeit mit dem besten freund meines damaligen verbracht, hat sich damals so ergeben und bis seine freundin (total grundlos) eifersüchtig wurde war auch nichts verwerfliches dran. glücklicherweise hatte ich aber keine so schlechten erfahrungen wie du gemacht..

    bin auch der meinung dass du zuerst mit dem kerl reden solltest, mal direkt (und wie schon eine gesagt hat nüchtern) drauf ansprechen was das soll, was er sich davon verspricht… abwarten wie er reagiert und im zweifelsfall deinen freund darauf vorbereiten, dass in folge schlecht über dich geredet wird… ich hoffe, dein freund glaubt dir und nicht diesem falschen freund. versuch aber wirklich, die dinge erst selbst zu klären, bevor du deinen schatz unnötigerweise in aufruhr versetzt, grad wo er jetzt so weit weg ist und eh nicht eingreifen kann

  • von Sengana am 15.12.2008 um 01:41 Uhr

    Sag mal ,hast Du kein eigenes Bett????
    Scheinst ja die richtige DUNLOPILLO-Testerin zu sein oder arbeitest Du für eine andere Matratzenfirma?
    Da muß man sich schon was gefallen lassen,wenn man einfach mal so in fremden Betten schläft……
    Für mich bist Du in diesem “Spiel” genauso hinterfotzig wie der angeblich “beste” Freund.
    Bleib doch einfach mal daheim………….oder brauchst Du,damit Du schlafen kannst ,immer einen warmen Hintern im Rücken,egal von wem???
    Schämen solltest Du Dich für Deine Naivität.

  • von Enthrallice am 15.12.2008 um 00:00 Uhr

    ja, letzlich ist es wirklich besser es ihm zu erzählen, und dann mit ihm zu überlegen wie du mit seinem besten kumpel umgehst, oder auch warum der sich jetzt so verhält. vielleicht ist er ja doch in dich verliebt`und hat leider nen echt dämlichen weg gewählt dir das zu zeigen? naja, red mit deinem freund drüber und sag ihm auch,dass du nicht petzen willst aber trotzdem denkst er sollte es wissen.. ehrlichkeit siegt, muss ich la princesa recht geben

  • von LaPrincesa87 am 14.12.2008 um 22:34 Uhr

    ich verstehe dich ja auch einerseits. erst versichern sie, dass für die nix in frage kommen würde und dann machen die es doch!
    das du dich nicht mit absicht zu ihm gelegt hast, glaube ich dir. aber durch den ersten vorfall, hätte ichmal versucht den platz zu wechseln. Weil dein freund wusste das ja und war sauer. da hätte ich schon eine solche nähe vermieden.
    hhmm und ob du es deinem freund erzählen solst, weiß ich nicht. am besten wäre es ja es ihm zu erzählen, weil ehrlichkeit sehr wichtig ist in einer beziehung. in eurem fall ja besonders. ihr seid so weit weg voneinander und wenn das irgendwann raus kommt, wird er sich voll verarscht vorkommen, weil er sich vielleicht “wer weiß, was die noch gemacht hat, als ich in china war!?” weißte, was ich meine?! das wäre nämlich voll scheiße..
    hoffe, konnte dir bisschen weiter helfen..
    lg

  • von Da_Inga am 14.12.2008 um 21:19 Uhr

    Ja ich denek ich war einfahc viel zu naiv…er hat mir ja vorher extra versichert ,dass er niemal was mit mir mahne würde und so und ich hab ihm einfahc vertraut,auch weil wir vorher soviel geredet haben und er mich so getröstet hat..ich finde normalerweise wäre es okay gewesen,wenn wir gut klarkommen und ich bei ihm schlafe… aber wars jawohl doch nicht..und beim zweiten mal, hab ich mich ja nicht bewusst neben ihn gelegt…,, ich weiß einfahc nicht,ob ich das meienem freund erzählen soll oder nicht… 🙁
    vielen dank für eure antworten=)

  • von LaPrincesa87 am 14.12.2008 um 20:26 Uhr

    Ich muss auch den andern zustimmen.
    Aber ganz ehrlich, auch wenn es der aller beste freund von deinem freund ist, hätte ich beim ersten mal trotzdem nicht bei ihm geschlafen, vorallem nicht in einem Bett. Und wenn du sowieso weisst, dass das ein “Player” ist, hätte ich bisschen mir überlegt und beim zweiten anlass mich direkt wo anders hingelegt..
    Versteh mich nicht falsch, aber ich finde zum teil bist du auch etwas schuld an der sache!
    Vermeide auf jeden Fall jeglichen Kontakt zu ihm. Vielleicht probiert er es noch ein drittes mal und dreht die ganze geschichte dann um..
    LG

  • von Enthrallice am 14.12.2008 um 19:27 Uhr

    rede mit diesem `angeblich besten` freund. Und zwar nüchtern, scheinbar kann man sich ja doch mit ihm unterhalten. Frag ihn was das soll und dass du dir überlegst das deinem Freund zu erzählen.. je nachdem was der dann sagt, kannst du weiterüberlegen.

    Und versuch Situationen zu vermeiden, wo er sich im Schlaf an dich ranmachen kann! Neben Freundinnen schlafen oder so.. so dass du im Zweifel auch Zeugen hast, dass das nicht von dir aus ging..
    Dieser Typ kann deinem Freund auch miese Dinge über dich erzählen, von wegen du hättest das ja gewollt und herausgefordert und er wär doch auch nur ein Mann.. Und Freundschaft gehe doch über Frauen.. so in der Art, da musst du echt vorsichtig sein..

    Versuch es erst nochmal mit dem Kerl persönlich zu klären, denn dein Freund kann ja grade wirklich nciht helfen. Du kannst ihm höchstens was andeuten, dass ein Streit mit diesem Kumpel war und du wenn der komische Sachen über dich erzählt, gern deine Sichtweise darstellen willst und er nicht alles glauben soll, was der beste Kumpel erzählt..

    alles gute

Ähnliche Diskussionen

Bester Freund hat sich umgebracht Antwort

Am 23.06.2010 um 02:20 Uhr
Hallo erstmal! Ich weiß einfach nicht mehr weiter im Moment. Ich fühle mich so leer und kalt. Vor nun drei Wochen hat sich mein bester Freund das Leben genommen. Ich mache mir solche Vorwürfe, immer war er für mich...

Bester Freund hat sich unglaublich verändert... Antwort

Am 17.04.2014 um 22:42 Uhr
Hallo zusammen. Ich muss hier einfach mal meine Gedanken loswerden. Ein guter Freund von mir hat sich im letzten Jahr total verändert. Früher war er lieb, ruhig und hat sich nicht gekümmert, wenn andere Idioten blöd...

Bester Freund benimmt sich komisch - meine Schuld? Antwort

Am 07.03.2010 um 17:25 Uhr
Hey mädels....die situation ist folgende: ich bin letzten sommer auf eine neue schule gekommen, in eine neue klaase, in der sich vorher ebenfalls noch niemand kannte. ich habe mich da schnell mit einigen leuten...