HomepageForenGruppentherapieSeine Freundinnen können mich nicht leiden…

Anonym

am 24.07.2009 um 11:59 Uhr

Seine Freundinnen können mich nicht leiden…

Also, das wird hier jetzt möglicherweise ein längerer Beitrag, ich fänds trotzdem toll wenn jemand sich dazu durchringen könnte und ihn lesen würde 😉
Mein Freund, nennen wir ihn mal Marc, hat eine beste Freundin, mit der er vor 2 Jahren ein bisschen mehr als Freundschaft am laufen hatte (nur paar monate und mittlerweile beteuert er es war eh nur körperliche anziehung, soll mir recht sein, is ja scho lang genug her ;)) Auf jeden Fall scheint es so, als wäre sie, Tina, noch nicht so ganz über die ganze sache hinweg. Jedes mal wenn ich mit ihm und seinen freunden unterwegs bin werde ich von der weiblichen fraktion konsequent ignoriert. Ich hab schon so oft versucht ein gespräch anzufangen oder so, aber als antwort vernehm ich entweder schweigen oder, wenn sie mal gut drauf sind, ein murren…fasching gings so weit, dass die frau von marcs bruder uns auf einer party hat sitzen lassen weil sie gemeint hat mich nimmt sie nicht mit dem auto mit, dh wir durften in der februar kälte heimlaufen und die party war ein voller erfolg…tina hat geheult, marc hat geheult, seinem bruder war des verhalten seiner frau peinlich und die war einfach nur angepisst. Seitdem hab ich beschlossen es einfach zu lassen und mich gar nicht mehr drum zu bemühen dass sie mich mögen, es scheint nämlich so, dass das einzige problem dass sie mit mir haben das is, dass ich seine freundin bin und deswegen der tina den weg versperr.
letztens waren wir auf einer party, ich bin mit marc, meiner besten freundin lisa und ihrem freund hingefahren. Vor ort sollten wir dann auf marcs clique treffen. Lisa und ich sind an die bar und als wir zurückkamen sind auch grade marcs leute eingetroffen. Auf unser „hallo“ antwortete allerdings nur sein bruder, von tina und ihrer freundin marie wurden wir mal wieder ignoriert. Der abend verlief dann so, dass wir aus der anderen gruppe ausgeschlossen wurden, was zur folge hatte dass marc zwischen mir und seinen freunden hin und herpendelte, wobei er 90% der zeit bei ihnen war. Das nehm ich ihm an sich auch nich übel, denn sein bruder erwartet grad sein 2tes kind und des war des erste mal seit etlichen monaten dass er mal wieder mit weggegangen is. Iwann sind meine freunde dann allerdings heim und ich stand ganz allein da…hab mich dann zu marc und seinen leuten gesellt und komischerweise hatte tina den ganzen abend super laune, weil sie ja gesehen hat dass marc mich mehr oder minder stehen lässt und wir ein wenig stress haben, aber sobald ich dann da war und zwischen marc und mir alles wieder ok war hat sie ein gesicht wie 7 tage regenwetter gemacht…ich dachte mir der abendis ja fast vorbei, schlimmer kanns nimmer kommen…naja, bis wir dann im taxi saßen. Zufälligerweise musste marc ganz hinten zwischen marie und tina sitzen und ich saß vor ihnen. Dann hör ich auf einmal die marie: na, marc, schläfst du heut wieder bei der tina?! Und ein blödes gelächter hinterher…oder: tina! Hör auf den marc anzugrabschen, ich seh hier alles ganz genau, ich pass scho auf euch auf….und sachen in die richtung halt….marc war so betrunken dass er in dem mom nich reagiert hat und erst am nächsten tag mit den beiden drüber geredet hat (behauptet er jedenfalls)…
ich weiß echt nich was ich machen soll?! Ich mein, es is was anderes wenn se mich ignorieren, damit kann ich leben…aber so ein respektloses verhalten is mir einfach zu viel und ich will aber auch nich dass marc wegen mir streit hat mit den beiden…andererseits meint er für ihn sinds keine richtigen freundinnen wenn sies nicht auf die reihe kriegen sich mir gegenüber normal zu verhalten…und etz fühl ich mich doof weil ich zwischen ihnen steh =(
es tut mir leid, dass es so lang geworden is, aber tat gut sich das mal von der seele zu schreiben, weils mich schon seit fasching beschäftigt…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von PLPrinzess am 24.07.2009 um 13:01 Uhr

    ich finde auch das benehmen seiner clique einfach nur kindisch, an deiner stelle würde ich garnichts mehr mit diesen leuten unternehmen, denn das benehmen ist unter aller sau!das hast du garnicht nötig!!!und zu deinem freund würde ich auch mal paar sätze sprechen, weil er in solchen situationen zu dir stehen sollte!!!also süße kopf hoch und lass dich nicht unterkriegen!Solche leute wollen ignoriert werden! knutscha

    0
  • von sunnygirljoss am 24.07.2009 um 12:51 Uhr

    also, für mich klingt des scho so als hätte sie schon mit ihm geredet?! also weil des klingt ja am ende so als hätte er schon streit mit den beiden und sie will des eigtl nicht?! weil da ja auch steht: “und etz fühl ich mich doof weil ich zwischen ihnen steh…” oder “andererseits meint er für ihn sinds keine richtigen freundinnen wenn sies nicht auf die reihe kriegen sich mir gegenüber normal zu verhalten…”
    denk jedenfalls mal dass des so ziemlich die erste reaktion is, dass man mit dem freund drüber redet 😉
    und sonst kann ich nur sagen: du musst dich nicht doof oder schudlig fühlen, wenn er jetzt stress mit den beiden hat! es is seine entscheidung und meiner meinung nach sieht er das richtig, wenn die es nich auf die reihe kriegen dir wenigstens ein bisschen respekt entgegenzubringen dann sinds auch keine richtigen freundinnen von ihm!
    kopf hoch =)

    0
  • von sexypolin1986 am 24.07.2009 um 12:43 Uhr

    red mit deinem freund…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Die Freunde meines Freundes können mich nicht leiden Antwort

Am 31.03.2010 um 14:44 Uhr
Hi ihr Süssen, ich habe ein problem dass mich sehr belastet und zwar dass die freunde meines freundes mich nicht mögen.ich merke und spüre das total.sie sind immer patzig zu mir, reden kaum mit mir und wenn dann reden...

Mein Freunde können sie nicht leiden, soll ich ihr trotzdem eine Chance geben? Antwort

Am 08.08.2010 um 19:53 Uhr
Hey Mädels, also ich würd mal gern eure Meinung hören. Und zwar hab ich vor kurzem ein Mädchen kennengelernt (ich bin lesbisch) und sie scheint ziemlich interessiert zu sein und wollte mich kennenlernen, ich bin...

Mein Chef kann mich nicht leiden - nur warum?? Antwort

Am 08.08.2010 um 22:55 Uhr
Hallo. Ich möchste anonym bleiben, weil ich Angst habe, dass mein Chef das lesen könnte und auf mich schließen könnte. Es geht um folgendes: seit april arbeite ich auf minijob basis (bin studentin). am anfang war mein...

Ich kann mich selbst nicht Leiden, kann mich niemanden öffnen und bin total verkrampft Antwort

Am 18.08.2013 um 21:15 Uhr
Hallo ihr Lieben, Ich habe seit einiger Zeit ( Schätze 2 Jahre ) das Problem dass ich total unentspannt bin . Meine Hände habe ich andauernd zur Faust geballt und ich erwische mich dabei wie ich meinen Kiefer...

seine mutter scheint mich nicht zu mögen... Antwort

Am 25.08.2008 um 18:17 Uhr
die mutter meines freundes hat wohl ein problem mit mir. ich bin seine erste richtige freundin und vorher hatte er eine, die er oft mit nach hause brachte, aber mit der er es einfach nicht hinbekommen hat. mehr weiß...