HomepageForenGruppentherapieseine nähe nicht zu lassen

Anonym

am 02.08.2008 um 15:51 Uhr

seine nähe nicht zu lassen

hallo ihr lieben, habe ein ziemliches problem, was wahrscheinlich niemand versteht. ich habe einen wunderbaren mann getroffen, wir verstehen uns super, können zusammen lachen und über alles reden. nach all den pleiten, die ich schon erlebt hab, ist er wirklich ein traumprinz und er hat mich wirklich sehr gern (da bin ich mir ziemlich sicher). ich ihn auch, aber ich ertrag es nicht, wenn er mir zu nahe kommt, ich versteif völlig und krieg totale panik. unser erster kuss war schrecklich (was an mir lag), ich wundere mich, dass er danach überhaupt noch angerufen hat. immer wenn wir uns näher kommen block ich ab. ich wünsche mir wirklich nichts mehr, als das es endlich mit uns weiter geht, aber ich kann es nicht zulassen. schon wenn er meine hand nimmt, krieg ich kaum noch luft. was ist denn los mit mir? ich will ihn, aber ewig wird er das auch nicht mitmachen. hat jemand von euch schon mal so gefühlt? oder kann mir weiter helfen. ich sollte eigentlich der glücklichste mensch der welt sein, aber ich bin völlig fertig und will ihn nicht verlieren

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von c_v_yas am 02.08.2008 um 22:20 Uhr

    das kenn ich,
    best du vllt shon von vielen männer enttäusht worden?
    vllt blockst du darum so ab oder du hast angst in zu verlieren und willst dir zeit lassen..

    mir hatt es geholfen als ich einen typen kennen lernet der mich einfach immer umarmt hatte immer für mich da war,als er mich umarmte fing ich immer an zu zittern das merkte er aber und hilt mich fest als ich das vertrauen in in hatte klapptte dann alles bei uns super.

    0
  • von angelfriend84 am 02.08.2008 um 22:04 Uhr

    Ich hatte mit meinem jetzigen Mann, als ich ihn kennengelernt habe, das gleiche Problem.
    Bei mir lag es daran, das ich vorher oft schlechte Erfahrungen gemacht hatte und ich unterbewusst Angst hatte verletzt zu werden.
    Zumal ich es auch von meiner Kindheit her gar nicht gewohnt bin zuwendug oder Aufmerksamkeit zu bekommen.
    Aber ich hatte Glück und mein Mann hatte damals sehr viel Geduld mit mir.
    Ich habe ihn auch von meinen Ängsten und Problemen erzählt und nach ein paar Monaten hatten sich die Blockaden fast alle gelöst.
    Wenn es der richtige für dich ist und er es auch so sieht, hat er verständnis dafür und wird ein wenig Gedult zeigen.
    Ich wünsche euch genauso viel Glück, wie wir es hatten 😉

    0
  • von PrinzessinJule am 02.08.2008 um 20:07 Uhr

    Versuch einfach Du selbst zu sein und rede mit ihm! Wenn er Dich wirklich liebt, wird er verständnis haben! :-)

    0
  • von Marinchen am 02.08.2008 um 18:39 Uhr

    Ich glaube du lebst unbewusst nach dem Prinzip: wer sich öffnet und vertraut, kann verletzt werden. Du sagtest ja, dass du schon viele schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht hast und denkst vllt, dass es bei ihm wieder genau so wird. Sowas weiß man meistens erst dann, wenn es zu spät ist, also würde ich Victualia zustimmen. Lass dir Zeit und sprich mit ihm über deine Gefühle. Wenn er versucht dich zu verstehen und dir deine Zeit lässt, kannst du ziemlich sicher sein, dass er der Mann für eine längere Beziehung ist. Mit dem Wissen fällt es dir bestimmt auch leichter seine Nähe zu “ertragen”.
    Viel Glück

    0
  • von Victualia am 02.08.2008 um 16:26 Uhr

    Ohjeeee, dass hört sich entweder nach TOTAL verliebt an oder aber du hast wirklich Angst dich ihm zu öffnen, kriegst Paras dass du was falsch machst oder so… naja, es fällt ja bekanntlich immer dann am schwersten wenn einem am meisten etwas daran liegt, du hast einfach Angst etwas falsch zu machen und ihn dadurch zu verlieren andereseits kriegst du dann Angst du könntest ihn eben durch das abblocken verlieren…..und weisst du was ich dir sage….klingt vllt hart aber besser du machst was falsch (und verlierst ihn dadurch was aber sicher nicht der Fall sein wird) lernst aber etwas daraus und nimmst Erfahrungen mit als dass du ihn durch das ständige abblocken verlierst….ich finde du solltest dich ihm öffnen wenn du spürst dass er dein Mr. Right ist…wer nicht wagst der nicht gewinnt, auch in der Liebe ( sagt genau die richtige…naja egal um mich geht es ja nicht;)
    Bleib taff;)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

kann zu viel LIEBE bzw Nähe eine ehe kaputt machen? Antwort

Am 03.05.2010 um 20:47 Uhr
hallo ihr süßen folgendes problem. mein mann arbeitet sehr vielhat deswegen kaum zeit für mich seine tage sehn im moment so aus. schlafen, arbeiten,essen schlafen arbeiten. naja heute hatte er mal freider tag fing...

Ich kann es einfach nicht lassen: seine Vergangenheit Antwort

Am 10.08.2009 um 12:21 Uhr
Hallo ihr Lieben. Also ich bin neu hier, dachte schon die ganze Zeit daran mich hier anzumelden. Ich wollte euch um Hilfe bitten. Ich bin jetzt fast 13 Monate mit meinem Freund zusammen. Er ist ein toller Freund...

Wie stehen seine Gefühle zu mir? Antwort

Am 09.04.2010 um 15:06 Uhr
hey mädels, also ich hab nen typen kennengelernt,der typ is n arbeitskollege von meinem ex. mit meinem ex bin ich schon seit nem monat nich mehr zusammen, und die beiden hassen sich auch  aber hat nichts mit...

Seine Freundinnen können mich nicht leiden… Antwort

Am 24.07.2009 um 11:59 Uhr
Also, das wird hier jetzt möglicherweise ein längerer Beitrag, ich fänds trotzdem toll wenn jemand sich dazu durchringen könnte und ihn lesen würde ;) Mein Freund, nennen wir ihn mal Marc, hat eine beste Freundin,...

seine mutter scheint mich nicht zu mögen... Antwort

Am 25.08.2008 um 18:17 Uhr
die mutter meines freundes hat wohl ein problem mit mir. ich bin seine erste richtige freundin und vorher hatte er eine, die er oft mit nach hause brachte, aber mit der er es einfach nicht hinbekommen hat. mehr weiß...