HomepageForenGruppentherapieSilikonfrei-Hype -> total übertrieben!

Anonym

am 03.04.2010 um 13:04 Uhr

Silikonfrei-Hype -> total übertrieben!

Im Moment will jeder Shampoo, Kuren etc. ohne Silikone. Ich finde das mega übertrieben!
Eine Freundin von mir benutzte Jahrelang ein Shampoo und hatte auch wunderschöne Haare. Jetzt hat sie gelesen, dass da Silikone drin sind, da hat sie es einfach weggeschmissen -_- obwohl sie jahrelang überzeugt davon war.

ihr habt wahrscheinlich alle jahrelang silikone in die haare gemacht und da hats auch keinen gejuckt 😛

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Feelia am 07.04.2010 um 12:49 Uhr

    @nine:zitat “Womit ich allerdings ein Problem habe, ist wenn die Leute überhaupt nicht hinterfragen unter welchen Umständen ihre Produkte produziert wurden (Tierversuche etc.). So nach dem Motto “hauptsache die Haare liegen”.

    DITO!!!

    0
  • von Nine_ am 03.04.2010 um 21:56 Uhr

    Der Punkt ist doch, dass viele gar nicht wissen warum sie so kaputte oder kraftlose Haare haben. Nu weiß man wenigstens woran es liegen kann und hat die Möglichkeit zu wählen.
    Wer meint, dass trotz Silikonen gesunde und schöne Haare hat, der solls sich halt in die Haare schmieren – anders herum genauso. Ich seh da kein Problem drin.

    Womit ich allerdings ein Problem habe, ist wenn die Leute überhaupt nicht hinterfragen unter welchen Umständen ihre Produkte produziert wurden (Tierversuche etc.). So nach dem Motto “hauptsache die Haare liegen”.

    0
  • von lourdes am 03.04.2010 um 17:16 Uhr

    versteh ich gar nicht… ich finde überhaupt nicht, dass da ein hype drum gemacht wird. hab da auch noch nie mit freundinnen groß drüber geredet, bloß wenn man sich schonmal über das thema haarpflege unterhält ist es doch klar, dass man dann sein ganzes wissen dazu beisteuert?
    klar, solange man mit seinen haaren zufrieden ist, braucht man sich darüber vllt. keine gedanken zu machen, aber ich denke, viele sind dankbar für die informationen, wenn ihre “problemhaare” dann plötzlich wieder schön und gesund sind.
    und irgendwer hatte hier geschrieben, dass das reden über bio essen auch nervt: ehm, ok, und klimawandel gibt es auch nicht, ne? und solche reportagen, die zeigen, wie die tiere behandelt werden und was die zu fressen kriegen (plus die ganzen antibiotika) und was letztendlich alles in so einem burger von McDonalds drin ist ist auch alles egal? also mir nicht.

    0
  • von Pixietail am 03.04.2010 um 17:03 Uhr

    oh nein den shop kenn ich!! da verlier ich immer ein vermögen! 😉

    0
  • von Pixietail am 03.04.2010 um 16:36 Uhr

    woran erkenn ich denn ob in einem shampoo silikon drin ist oder nicht?

    ich kann nämlich nur bestimmte shampoos verwenden weil ich auf die meisten allergisch bin fructis z. b. krieg ich lauter rote flecken im gesicht :(

    0
  • von xCaro1988x am 03.04.2010 um 15:30 Uhr

    Ich habe mal gelesen, dass der Fehler, den eigentlich alle machen, ist, sich überhaupt mit Shampoo die Haare zu waschen. Wenn man sein ganzes Leben lang die Haare nur mit Wasser wäscht, brauchen die Haare nichts anderes und fetten nciht so schnell. Aber dafür ist es bei uns allen wohl zu spät.;-) Ich habe vorher nicht darauf geachtet, was in den Shampoos ist, habe dann Syoss benutzt und das hat mir mein so oder so strapaziertes und feines Haar ziemlich kaputt gemacht.Habe mich schon immer gewundert, warum meine Haare so fein und strapaziert sind,und habe dann beim Friseur nachgefragt und die haben gesagt, Syoss& Produkte, die Silikon enthalten, seien sehr schlecht für die Haare und ihre Struktur. Habe mir dann ein Shampoo gesucht, das silikonfrei ist, und meinem Haar gehts endlich ein wenig besser.:)

    0
  • von Girl_next_Door am 03.04.2010 um 15:28 Uhr

    ich hab jetzt durch zufall eh schon ein shampoo ohne silikone, aber habs mir aus nem anderen grund gekauft:ich hab ne naturwelle bis hin zu leichten naturlocken und da wollte ich ein shampoo, dass das unterstützt.hab das von balea professionel und ich finds super!ich benutz zwischendurch auch mal andere shampoos und achte da nicht besonders drauf, ob nun silikone drin sind oder nicht, aber da ich hauptsächlich das lockenshampoo benutze und meine haare sich dadurch super anfühlen und auch gesund aussehen, kanns nicht s wild sein.

    0
  • von Feelia am 03.04.2010 um 15:28 Uhr

    @hotareusan:eben.in meinen shamposs sind nur zuckertenside.
    man kann übrigens auch CO machen-conditioner only.dadurch dass auch in condis tenside sind,aber nur sehr wneige,reicht es,die haare nur mit condi zu waschen.also condi drauf,lange einwirken lassen(halbe stunde is ganz gut)und dann auswaschen.

    0
  • von hotarusan am 03.04.2010 um 15:25 Uhr

    Also mir kommt`s nicht nur darauf an, dass keine Silikone in den Shampoos sind sondern vor allem auch keine aggressiven Tenside – da ich durch Allergien/ Neurodermitis eh schon sehr vorbelastet bin, möchte ich meine Kopfhaut dadurch nicht noch weiter reizen. Für mich ist das kein Hype – ich habe das bewusst für mich entschieden, meine Kopfhaut dankt es mir.

    0
  • von lorelai am 03.04.2010 um 14:50 Uhr

    mir is auch aufgefallen, dass es da plötzlich voll den hype gibt, aber ich habs schon vorher benutzt, weil ichs zufällig mal in nem forum gelesen hab. damals waren meine haare ziemlich kaputt, heute sind sie viel viel schöner.
    klar gibts auch leute, die mit silikon waschen und schöne haare haben, aber wies drunter aussieht ist doch ne andere frage. und wenns vielen hilft, is doch gut

    0
  • von Feelia am 03.04.2010 um 14:36 Uhr

    @candy:”Für neue Rohstoffe wenden wir wann immer es möglich ist, alternative Testmethoden, ohne Einsatz von Tieren, an. ”
    wann immer es möglich ist-aha.also wenn die meinen,es sei nicht möglich,machen sie tierversuche.tolle marke!igitt.
    (quelle:http://pantene.trnd.com/2009/01/07/pantene-pro-v-feedback-auf-eure-fragen-teil-1/)

    0
  • von Feelia am 03.04.2010 um 14:31 Uhr

    @gefärtin:”ein toller Gedanke zu wissen, das die Haare wirklich gesund sind und nicht nur so aussehen ;-)”
    DITO!das is genau der punkt.

    @candy:pantene machen aber tierversuche..is dir das egal?

    0
  • von Feelia am 03.04.2010 um 14:00 Uhr

    @fragola:schon klar,nur mir gefällt halt nix mit chemie mehr.hab mir grad sogar ne alternative zu meiner damaligen intensivtönung gesucht-pflanzenhaarfarbe;-)

    @ani:soweit ich weiß,hat meine mutter meist seife benutzt udn hatte immer lange schöne haare;-)und sie musste auch nur 1 mal pro woche waschen.kuren und spülungen hat sie nie benutzt.und in naturseifen is kein sili etc…

    0
  • von Fragola_ am 03.04.2010 um 13:55 Uhr

    @ Feelia ja das stimmt auch wieder:)
    Aber, wenn ich mir ein Shampoo kaufe, mit dem ich zufrieden bin und ich es mag, achte ich nicht darauf was drinnen ist

    0
  • von candycotton am 03.04.2010 um 13:51 Uhr

    Für blondes Haar benutzte ich übrigens das Silbershampoo von Panten-Pro V. Ist ohne Silikone.

    0
  • von candycotton am 03.04.2010 um 13:49 Uhr

    Ich benutzte auch schon lange, vorm dem Hype, Silikonfreie Shampoos.
    Mir ist eben nicht egal, was ich mir da in die Haare oder auf die Haut schmiere. Abgesehen davon, sind einige der Silikonfreien Produkte auch günstiger.

    0
  • von AnniBluemchen am 03.04.2010 um 13:40 Uhr

    @ feelia. okey nicht ganz früher 😀 aber unsere eltern habens bestimmt schon gemacht. und denen ihre haare sind ja auch super. gut mein dad hat ne glatze 😀 aber des is ja wieder was anderes 😀

    0
  • von ashanti187 am 03.04.2010 um 13:35 Uhr

    @feelia: danke für die tipps! werde dann später mal beim dm vorbeischauen 😉

    0
  • von Tee91 am 03.04.2010 um 13:34 Uhr

    ich stimme zu,finds auch total übertrieben und unnötig!werd auch weiterhin meine lieblingsshampoos benutzen!

    0
  • von Feelia am 03.04.2010 um 13:30 Uhr

    @anni:ganz früher haben sie sich keine silis in die haare geschmiert:-D

    @nastja:klar kann man da glück haben.ich möcht halts nicht riskieren.

    @gefährtin:eben,wenn mans weiß,kann mans ja weiter erzählen.

    @ashanti:du brauchst halt zur pflege deiner chemisch behandelten haare ein sehr reichhaltiges shampoo.ich find alverde klasse,wenn ihr nen dm oder budni habt,geh da mal nach einem shampoo für strapazierte haare von denen gucken.was auch sehr toll sein soll,is sante brilliant care(spülung).kokosöl von logona für längen udn vor allem für die spitzen is auch super.
    allgemein findet man im langhaarnetzwerk super tipps und auch viele rezepte für natürliche haarpflege.

    @all:was ich eben vergessen habe:ich seh das nicht als hype an.schließlich gibt es unzählige,die ihr haar schon seit ewigkeiten natürlich pflegen.es kommt nur jetzt mehr zur sprache,so wie man zb eben auch mehr über bio-produkte redet etc.das allgemeine bewusstsein für sowas hat sich halt gewandelt.

    0
  • von NastjaMaria am 03.04.2010 um 13:25 Uhr

    die Hüften 😛

    0
  • von NastjaMaria am 03.04.2010 um 13:24 Uhr

    Ich finde diese ganzen Produkte eh übertrieben…
    Ich benutze das Shampoo, dass mir gefällt, egal ob Silikone oder nicht. Spülungen und Kuren benutze ich auch nicht 😀 Und habe trotzdem schöne, weiche Haare bis kurz über den Hüften!

    0
  • von AnniBluemchen am 03.04.2010 um 13:23 Uhr

    naja meiner meinung kann mans auch übertreiben. dass ganze gewudel mit natur hier und bio da un dass ist schädlich und hier kann man krebs bekommen nervt mich eigentlich nur. früher haben sies doch auch überlebt und meiner meinung nach gibt es wichtigere dinge auf die man achten sollte z.b. weniger auto fahren oder so. des intressiert ja nur wenige. die sind sich zu schade mal schnell in den supermarkt zu laufen. nein da muss des auto raus. aber hauptsache dann shampoo ohne silikon kaufen. ich wusste net mal dass da sowas drin is^^

    0
  • von ashanti187 am 03.04.2010 um 13:21 Uhr

    das problem is einfach, dass mein haar durch blonde strähnchen etc. eh schon belastet ist. deswegen nehm ich halt gerne normales shampoo für blondiertes haar etc., in der hoffnung, es bringt wirklich was. und das gibts – glaube ich – nur auf silikon-basis. hab allerdings auch schon öfters gelesen, dass syoss nicht so der renner sein soll. aber im endeffekt ists ja bei jedem anders. gibts auch silikon-freie shampoos für blondiertes haar? geh später eh noch in die stadt und könnte es mir mal anschauen :)

    0
  • von Feelia am 03.04.2010 um 13:18 Uhr

    @fragola:hmm?das is doch nicht schwer,darauf zu achten.ich benutz auch nur noch tierversuchsfreie kosmetika.mir is eben nicht alles egal…

    0
  • von Feelia am 03.04.2010 um 13:16 Uhr

    @ashanti:ich hab mich auch lange zeit nicht um INCIs geschert.seit ichs tue,geh ich bewusster mit mir um und frag mich,warum ich das nicht schon früher geta hab…

    0
  • von Fragola_ am 03.04.2010 um 13:16 Uhr

    Ich kauf mir einfach ein Shampoo, das für meine Haare geeignet ist und gut ist:D
    Hahaha ob da nun Silikone drinnen sind oder nicht is mir sowas von egal.
    Ich kann doch nicht bei jedem Produkt, darauf achten was genau drinnen ist.

    0
  • von Feelia am 03.04.2010 um 13:15 Uhr

    naja das ding is,es besteht eben das risiko,dass die haare unter der sili-schicht vertrocknen und kaputt gehen,ohne das mans merkt.die haarschäden werden dann erst sichtbar,nachdem man auf sili-freie produkte ungestiegen ist.ich bin umgestiegen und hatte zum glück dieses problem nicht-aber meine haare sehen jetzt auf jeden fall besser und voller aus als vorher und fetten weniger schnell.und da ich sie noch weiter wachsen lasse(von mitte rücken bis zu meinem zile hüftlänge),schmier ich sicher keinen kunststoff auf mein haar.
    aber klar muss das jeder selber entscheiden,was er sich so auf haut und haar schmiert.meine haut is übrigens seit verwendung von NK und naturnahen produkten auch sehr viel schöner…^^

    0
  • von ashanti187 am 03.04.2010 um 13:09 Uhr

    ich finds ehrlich gesagt auch übertrieben! auf einmal störts alle – die ganze zeit wars egal. ich nehme das shampoo, das ich immer nehme – egal ob silikone oder nicht.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Gestern Abend total übertrieben -.- Antwort

Am 15.05.2011 um 12:03 Uhr
Habe gestern Abend meinen Freund nach Hause gefahren, weil wir bei ner Freundin von mir waren. Hatte mir erhofft, dass er fragt, ob ich bei ihm pennen will, weil wir das die letzten Tage wegen des Lernens fürs Abi und...

Waldorfschule->total geschockt Antwort

Am 03.10.2009 um 13:44 Uhr
ich hab schon viele vorurteile über waldorfschüler gehört und seit neustem haben sich diese echt bestätigt! in unsere klasse (13. gym) ist ein mädchen gekommen, die vorher auf der waldorfschule war und ich habe in...

berechtigt oder total übertrieben und peinlich? Antwort

Am 17.06.2011 um 02:47 Uhr
stellt euch vor, ihre führt eine fernbeziehung, einer von euch beiden ist auf einem anderen kontinent. euer freund ist in einer band und ihr wisst von seiner schwester, dass er ein lied für euch geschrieben hat....

Übertrieben? Antwort

Am 13.07.2008 um 00:12 Uhr
Hi Mädels!!! Unszwar habe ich vor ca. 2 Wochen in der Fahrschule eine seltsame Begegnung gehabt...ich war dort und wollte grad raus zum Rauchen und da stand ER...gut gebaut,groß,hübsch und grüßte mich. Zuerst...

Torschlusspanik - übertrieben? Antwort

Am 27.05.2014 um 20:44 Uhr
Hi ihr Lieben, wie man oben schon lesen kann, leide ich unter Torschlusspanik. Ich bin 25 Jahre alt und war bis Mitte Februar in einer langjährigen Beziehung (5 1/2 Jahre), die in die Brühe ging. Mir gehts mit der...