HomepageForenGruppentherapieSind es meine Freundinnen noch wert um sie zu kämpfen?

Anonym

am 25.09.2010 um 01:53 Uhr

Sind es meine Freundinnen noch wert um sie zu kämpfen?

hallo mädels, das wird ein langer text, schon mal zur vorwarnung 😀 ich brauche mal euren rat. ich habe bzw. hatte zwei sehr gute freundinnen. mit der einen habe ich mich jetzt ziemlich verkracht (vertrauen ist weg von beiden seiten etc.) wir wissen beide das wir fehler gemacht haben aber in den augen meiner freundin hab ich mir mehr zu schulden kommen lassen (hat sie nicht soo ganz unrecht) naja das nächste ist, ich hab einen freund, die zwei sind single. und machen halt viel mehr zusammen als ich weil die ja mehr zeit haben wie ich ohne freund. und sie würden sich wünschen das ich auch öfter was mache mit denen und des halten es mir öfter vor. das problem ist jetzt einfach, dass meine andere freundin die nix damit zu tun hatte, jetzt total spinnt. die ist ganz anders zu mir geworden, richtig abweisend. ich hab sie mal drauf angesprochen und sie meinte nur das sie nichts dafür kann, aber das ihr unterbewusstsein jetzt einfach so reagiert und auf abstand geht weil kein verlass mehr auf mich ist (wegen dem streit mit meiner anderen freundin, da gings teilweise ums füreinander da sein usw.) jetzt ist es so, dass die zwei sich meiner meinung nach total gegen mich verschworen haben. ich weiß nicht ob ich es nur so empfindlich sehe, aber mir kommt vor das egal was ich mache, es das falsche ist. meine freundin mit der ich so streit hatte, der liegt schon was an mir merke ich weil sie mit mir reden wollte das sie will das unsere freundschaft sich wieder bessern soll usw. aber ich habe irgendwie keine richtige lust was mit denen zu machen. sie sind einfach beide total komisch und sie meinten dass wenn ich dabei bin, es einfach anders ist. und ehrlich gesagt brauch ich mir sowas nicht geben. weil wenn es meine freundinnen sind, müssen sie fehler verzeihen und wenn sie das nicht können dann sollen sie mir die “freundschaft kündigen”. wir haben uns ja schon wieder vertragen, so ist es ja nicht. und wir halten uns auch nur noch selten sachen vor, aber die atmosphäre ist halt einfach seltsam. und bei seinen freunden sollte man sich wohl fühlen und ich fühle mich irgendwie immer angegriffen.auch wenn sie nicht direkt was sagen aber ich merk das einfach. ich glaube das es nicht mehr lange sinn hat, das wir befreundet bleiben. das problem ist das wir uns an einem tag in der woche immer treffen und da unsern abend haben. weil wenn man sich so einfach aus den augen verliert, dann ist es nun mal so. aber wenn man immer zu so einem “pflichttermin” kommt, dann wird das nie ein ende haben. geredet hab ich mit denen schon darüber, sie meinten ich solle einfach mehr mit ihnen machen, dann wird das schon wieder. aber irgendwie hab ich keine lust was mit denen zu machen weil es einfach kein spaß mehr macht. und ich frage sie auch nur noch ob wir was machen weil ich es denen beweisen will. aber eigentlich will ich gar nichts mit denen machen. das ding ist nur, dass sie an sich ja trotzdem meine besten freundinnen waren und sie die einzigsten sind mit denen ich reden kann. (hab schon paar mehr mädels, aber das sind mehr so bekanntschaften, wo man nur mal zusammen feiern geht) naja was soll ich tun? ich will sie einerseits nicht verlieren aber andererseits will ich nicht um die freundschaft kämpfen müssen. oder sollte ich das wenn ich sie behalten möchte? vielen dank an alle die einen rat wissen :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Sonny1982 am 25.09.2010 um 18:20 Uhr

    Hallo,

    also ich hatte auch einmal eine ähnliche Situation. Wir waren auch drei Freundinnen und als dann die beiden anfingen sich gemeinsam mit anderen Freundinnen zu treffen und mich außen vor gelassen haben kam es zu einem Streit. Mit der einen hatte ich danach nie wieder Kontakt. Das ganze ist jetzt schon ziemlich lange her. Der Kontakt zu ihr war einfach abgebrochen. Mit der anderen hab ich mich nach dem ganzen Zoff zwar noch paar Mal getroffen gehabt (so jedes Jahr ein bis zwei mal…) aber die Beziehung war einfach zerbrochen. Mich hat das sehr verletzt. Ich habe mich Jahrelang nicht getraut zu sagen was ich denke bis dieses Jahr, da hab ich der einen dann auch ehrlich gesagt das ich nichts mehr auf sie gebe und ich nicht mehr befreundet sein will. Sie war natürlich sauer und beleidigt aber was solls, Freunde waren wir lang nicht mehr. Mir war es egal. Wenn du also das Vertrauen in deine Freundinnen verloren hast und dich auch nicht so gerne mit denen treffen möchtest würd ich die Freundschaft komplett beenden und mich lieber auf eine neue Freundschaft konzentrieren als der alten nachzutrauern.

    0
  • von annything am 25.09.2010 um 12:14 Uhr

    ich war in einer ähnlichen situation. allerdings hatte ich nur eine beste freundin. und die hat STÄNDIG (über ein jahr lang) über ihren “freund” geredet (die beiden haben ne on-off beziehung auf kindergarten niveau und ich hab ihr 1000 mal gesagt es hat keinen sinn!) und darüber das ihre eltern so scheisse zu ihr sind und die lehrer so gemein (ich muss dazu sagen sie legt sich wann immer sie kann mit ihren lehrern an und provoziert- richtig peinlich. genau wie bei ihren eltern).. und ich hab ihr zugehört und ihr tipps gegeben etc. bis mir dann iwann der kragen geplatzt ist und ich ihr gesagt hab das sie mal über sich selber nachdenken soll und sie an der scheisse selber schuld ist. seitdem redet sie nicht mehr mit mir 😀 voll eingeschnappt weil “ich mit meinem perfekten leben” (ja das hat sie zu mir gesagt -_-) weiß ja garnicht wie das ist. haha. warum mein leben wohl so “perfekt” ist.
    nunja ich hatte auch über ein halbes jahr lang immer weniger bock was mit ihr zu machen bzw ich wollt halt immer weniger außerhalb der schule was machen… jetzt gehn wir getrennte wege und ich finds besser.
    wenn du eh keine lust mehr hast und es denen nur “beweisen” willst dann bringts das nicht. klar ist das scheisse wenn sowas zuende geht aber das passiert nunmal. genauso wie liebesbeziehungen iwann zu ende gehn^^

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

meine ehe ist mir mitlerweile egal.........ich bin zu müde um für sie zu kämpfen........... Antwort

Am 16.04.2010 um 12:55 Uhr
der mann an meiner seite ist eher ein freund von mir statt mein EHEMANN, er sagt er liebt mich, das tun freunde auch, beste freunde....... er steht mir zur seite wenn etwas ist, das machen freunde auch..... er...

Sind meine Freundinnen auf dem Weg eine Liebesbeziehung zu führen? Antwort

Am 11.05.2014 um 14:11 Uhr
Hallo. Momentan befinde ich mich in einer komischen Position. Die des dritten Rades am Wagen, aber auf einer merkwürdigen Art und Weise. Ich habe zwei Freundinnen, die sich extrem gut verstehen (ich finde es ja auch...

Lohnt es sich wirklich noch zu kämpfen und die Beziehung zu retten? Antwort

Am 31.10.2010 um 10:54 Uhr
Gestern ha so hatten mein Freund und ich ein Gespräch, ich sagte ihm das es nicht so weitergehen kann wie bisher da wir uns ständig streiten und keiner mehr den anderen richtig versteht. Wir haben ein 5 Monate altes...

lohnt es sich zu kämpfen?? oder sind männer davon einfach nur genervt? Antwort

Am 13.05.2012 um 20:10 Uhr
mein ex Freund hat mich vor einem Jahr verlassen, weil ich ihn betrogen habe. Bitte keine Kommentare wie dumm das war, das weiß ich alles selber. Er hat mir wirklich die Sterne vom Himmel geholt, nur leider weiß man...

Es einfach aufgeben oder um ihn kämpfen? Antwort

Am 23.11.2011 um 20:26 Uhr
Hallo Mädels! Also mein Problem: Ich bin komplett in einen Typen verknallt. Wir kennen uns erst seit ein paar Wochen, aber es funkt zwischen uns und wir sind auf der selben Wellenlänge, ich fühle mich sehr gut...