HomepageForenGruppentherapieSind Männer (un)absichtlich so scheiße oder sind wir Frauen einfach nur zu empfindlich?!

Anonym

am 13.10.2008 um 17:25 Uhr

Sind Männer (un)absichtlich so scheiße oder sind wir Frauen einfach nur zu empfindlich?!

Hallo Erdbeermädels,

mal ehrlich. Kennt ihr die folgenden Situationen?
Man hat einen Zeitpunkt zum telefonieren verabredet, aber der wird vergessen.
Man möchte mal mit MANN über den Tag sprechen, was in einer Fernbeziehung für mich persönlich ein MUSS ist um die Beziehung aufrecht zu erhalten, aber der Tag war so anstrengend und man muss ja morgens früh raus oder will gleich noch weg.
Man erzählt etwas, aber wenn man dann danach fragt, kommt nur “was?”.

Ich könnte noch weiter machen, aber ich glaube, es wurde deutlich worauf ich hinaus will. Ich lebe in einer Fernbeziehung und ich hasse es, aber zZ geht es nicht anders.
Ist es denn zu viel verlangt, täglich zu einer bestimmten Zeit, die vorher ausgemacht wird, zu telefonieren und über den Tag usw. zu reden? Sich dann auch Zeit zu nehmen und nicht das ganze zwischen Tür und Angel zu machen? Sich vll melden, wenn es nicht klappt, damit man dann nicht doof wartet, weil man es eigentlich ausgemacht hat.
Bin ich in der hinsicht zu empfindlich und reagier über?
Ich möchte doch nur am Leben meines Freundes teilhaben, soweit das eben immoment möglich ist, aber ich weiß nicht mehr, was ich da jetzt noch machen soll. Mehr als ihn darauf anzusprechen, geht ja schlecht. Ich hab es ihm schon oft erklärt und er sagt, er hat es verstanden und wird was ändern, das geht dann auch einen Tag gut und dann ZACK! Rückfall!!
Ist das bei Männern genetisch verankert?
Merken die überhaupt, dass sowas ziemlich verletztend sein kann?

Ich weiß langsam nicht mehr, was ich machen soll. Jedesmal wenn wieder so eine Situation kommt, bin ich die jenige, die am Abend dann verheult im Bett liegt und denkt alles zerbricht..

Vielleicht habt ihr ja Ratschläge, Meinungen etc. *sfz*
Lg cranberri

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von quarterback am 29.07.2014 um 00:21 Uhr

    Ach du liebe Zet. Wieder so ne gefrustete? Müsste ja nicht sein, versuch doch mal die 15% wirklich kennenzulernen, die intelligent, humorvoll, voller innerer Werte sowie fett und arm sind. LoL

    0
  • von Mayri am 09.07.2014 um 14:11 Uhr

    Hallo Ihr, jetzt muss ich doch auch mal frustig, meinen Senf zu Männern los werden. MÄNNER SIND SCHEI… UND EINFÄLLTIG. Ich gebe ihnen nicht mal die Schuld. Ein hormongesteuertes Hirn kann ja einem nicht viel bieten. Ich bin schon lange auf der Suche nach Mr. Right. Es gibt ihn nicht. Ich habe mir dann einfach mal die Freude gemacht, allein aus Recherche und auch, um Männer zu verstehen. Mich in einige Foren, Partneragenturen im Netz einzuloggen. Liebe “Schwestern” ich sage Euch es geht nur um eines. Früher oder später rücken sie alle raus. Sie suchen nur jemanden für´s Bett. Egal ob verheiratet oder ob sie eine Freundin haben, es reicht nicht aus. Ich habe so manche Konversation geführt… glaubt mir, ihr Hirn ist minderstrukturiert. Sie wissen es nicht oder sie wollen es nicht wissen. Zumindest, was sich so am Abend in bekannten Partnerbörsen sich findet. Kein Wunder, dass sie keine Frau (zumindest mit Niveau) finden. Sobald sie ein Bild von Dir haben, bist Du raus. Du kannst jedoch elegant, sinnlich, rassig wie auch immer rüberkommen.. ihnen ist nichts gut genug. Und der Hammer, Frau, wenn sie Bildung hat, hat sie eh keine Chance. Mein Fazit!!! Mädels, beschränkt Euch auf Euch selbst. Wir sind für die heutigen (vermutlich auch schon früher, doch da hatten Männer noch Achtung, Respekt vor einer Frau) viel zu stark. Männer von heute sind armseelige Kreaturen. Sei lieb zu den wenigen, schätze 15%, die es echt verdienen.. ansonsten weg damit.
    Keine Zeit verschwenden. Männer die keine Richtung wissen, keine Ehre und schon gar keinen Anstand! Sind Zeitverschwendung. Ah, und heult nicht. Nicht eine, aber auch wirklich, nicht mal eine Träne sind Männer wert. Glaubt mir, sie wissen es nicht besser, wie ihre schlechten Manieren und vermutlich schlechte Kinderstube an uns auszulassen. Aber dafür können wir ja auch nicht´s. Wenn ihr merkt, ein Typ ist komisch. Das merkt ihr schon am Bauchgefühl, dann lasst es. Nicht eine geringste Chance darf er erhalten. Es ist vergeutete Energie. Die Art des Menschen ist in die Wiege gelegt und wird sich NIEMALS ändern. Deshalb auch, hat er seine Partnerin betrogen, wird er es wieder tun. Charakter ändern sich nicht. Auch wenn Männer meinen wir sind zickig, empfindlich. Mag sein, das liegt in unserer “weichen” Natur, aber in der Regel behalten wir den Anstand. Lasst Euch deswegen kein schlechtes Gewissen einreden. Das machen sie nämlich alle. Wenn sie sich mit uns nicht auseinandersetzen wollen, werden sie nämlich blöd und fangen an uns zu beleidigen (wir wären zickig ect.) das ist auch eine Unart vom Mann. So Ihr Lieben das war es für´s Erste. Trauert nicht so sehr. Sie sind es nicht wert. Für Männer sind wir nur für das Eine da. Das liegt an den Hormonen, Leydigsche Zwischenzellen falls mal jemand nachfragt 😉 Allen leidgeplagten Frauen. Kopf hoch, sie sind es nicht wert!!!! Haltet nicht an etwas fest, das nicht ist. Ihr esst ja auch keine gammelige Leberwurst. So ist es auch mit A… Männer. Wären sie das nicht, würden sie sich ordentlich benehmen!!!!

    0
  • von Midna78 am 17.10.2008 um 23:58 Uhr

    Natürlich – als Frau bin ich ja derselben Meinung wie du :)
    Manchmal würd ich auch gern in den Kopf eines Mannes eintauchen, um mal deren Gedankengänge zu verstehen *seufz*.
    Bei uns ist es so, dass er zwischen Weihnachten und Silvester herkommen wollte… schon seit letztem Jahr frag ich ihn. Im Juli fingen wir an zu planen. Er sagte aber immer wieder “Ich weiß nicht, ob mein Chef dann sein Restaurant schließt, weil er zu der Zeit Papa wird. Aber ich denke schon.” Vor 3 Wochen sagte er “Das Restaurant ist zu. Aber ich weiß nicht, ob ich kommen kann. Denn es kann ja alles passieren.” Was ist denn bitte dieses alles? Aber okay, ich sagte, ich warte bis November *seufz*.
    So ein Ball wäre sicherlich schön gewesen für euch. Aber vielleicht hätte er danach einfach noch ein wenig mehr Zeit mit dir verbringen wollen. Und die hat er wohl nicht. Vielleicht reagierte er deshalb so, was denkst du?

    0
  • von cranberri am 17.10.2008 um 18:41 Uhr

    So dass war heute der totale Rückfall.. wow immerhin 3 Tage hab ichs ausgehalten xD
    es ging darum: im dezember hab ich bei mir an der schule einen weihnachtsball zu dem ich gerne mit meinem freund gehen würde. ich hab ihm das also heute erzählt und ich weiß ja, dass er arbeiten muss und auch viel lernen muss, aber gerade deswegen hab ich ihm das ja jetzt schon gesagt. ich würde mich halt wahnsinnig freuen, wenn er mitkommen würde, allerdings wäre es ziemlich stressig am freitag nach der arbeit bis zum frühen abend her zu kommen und dann am sa oder so wieder zurück. das erste was kam war “ich kann nicht!” ohne mal darüber nachzudenken oder sich mal zu informieren. einfach nur “ja geht nicht. muss arbeiten und hab viel zu tun.”
    ich würde doch auch wenigstens versuchen, dass hinzubekommen, wenn es meinem freund so wichtig wäre.. oder hab ich da eine verquere ansicht??

    0
  • von Midna78 am 15.10.2008 um 11:36 Uhr

    Wenn das bei mir mal so einfach wäre… Weißt du, Sonntag schrieb ich ihm ne Mail, weil wir ja letzten Freitag kaum miteinander gesprochen hatten. In der Mail stand alles, was sich so in der letzten Woche bei mir gesammelt hatte, was mir auf der Seele brannte, über was ich mir große Gedanken machte. Er rief mich am Montag an und sagte “Ich werde dir heute Abend oder morgen früh antworten.” Aber auf die Antwort warte ich heute noch :(
    Gestern Abend war mein PC aus und ich schrieb ihm vor dem Schlafengehen ne SMS, ob er mir denn schon geantwortet habe…
    Ich weiß, er ist verdammt vergesslich. Und es ist nicht das erste mal, dass er mir verspricht, mir zu schreiben und es nicht macht. Aber mir tut das halt weh… weil ich diese ganzen Sachen endlich geklärt haben möchte… wie soll ich ihn denn dann an der langen Leine lassen? Ich mein, die Leine ist doch schon lang genug :( (grad wieder kurz davor aufzugeben)

    0
  • von Annika91 am 14.10.2008 um 14:17 Uhr

    ich glaube auch manchmal das männer sowas gar nciht merken aber ich weiß es ehrlich gesagt leider auch nicht.
    ich kann das gut verstehen wie es dir geht ich kenn das aus meiner letzten beziehung auch…:-( vor allem wird man denn mit soner ungewissheit und sonem blöden gefühl einfach stehen gelassen und heult sich denn die augen ausm kopf und die männer interressiert das am ende gar nicht…

    0
  • von cranberri am 14.10.2008 um 13:08 Uhr

    :) ganz bestimmt Midna. das wird schon! nur geduld, irgendwann ist die zeit ja dann bestimmt auch vorbei.. ich hab für mich beschlossen, dass ich es nicht mehr so an mich rankommen lasse. wenn er nicht kann, dann halt nicht und wenn, dann ist es schön :) ich lass ihn ein bisschen an der langen leine sozuasgen und warte einfach mal ab, was passiert

    0
  • von Midna78 am 14.10.2008 um 12:39 Uhr

    Ja… sind egoistisch… und sagen einem dann “Ich mach das doch für uns. Ich denke an mich und an dich. Aber du denkst nur daran, was du möchtest.” weil ich sagte “Ich möchte dich endlich mal wiedersehen.” :/ Schwer, wenn er zur Uni geht und sein Studium/seine Freunde/seine Arbeit derzeit wichtiger sind als die eigene Partnerin… aber ist wohl auch das italienische Temprament *seufz*. Such ja schon überall nach Tipps, wie man das durchhalten soll, wenn der Partner grad seine Doktorarbeit vorbereitet… aber niemand kann mir da weiterhelfen :(
    Aber schön zu wissen, dass ich doch nicht allein bin (soll jetzt nicht negativ gemeint sein). Weißt du was, Cranberri? Wir schaffen das schon :)

    0
  • von cranberri am 13.10.2008 um 22:20 Uhr

    Das mit der Ablenkung ist so ne Sache -.- nya das mit dem flirten und so find ich aber eigentlich nicht so gut, wenn ich jetzt mal drüber nachgedacht hab. ich möchte ja auch nicht, dass mein freund fremdflirtet 😉 also mach ich es auch nicht. da komm ich mir schon blöd bei vor..

    0
  • von MissMariposa am 13.10.2008 um 20:39 Uhr

    Ich lebe auch in einer Fernbeziehung und bei meinem Freund und mir ist es auch immer so aetzend.. Ich hasse es, mich verabreden zu muessen um telefoneiren zu koennen – und dann klappt es ncihtmal!
    Ich verstehe dich ganz genau.. Ich bin froh, wenn dann Freundinnen Zeit fuer mich haben, aber oft sitz ich auch einfach nur da und vermiese mir deswegen das Wochenende..
    Ich versuche immer, mich abzulenken, aber geht eben nciht immer.. Und im Moment ist es allöes ganz schlimm..

    0
  • von cranberri am 13.10.2008 um 20:31 Uhr

    achso.. ich verstehs jetzt grad erst.. hab nicht drangedacht, dass da ja kein name steht :)
    du meinst so nach dem motto “ein bisschen balsam für die seele?”

    0
  • von WolkeSieben am 13.10.2008 um 19:55 Uhr

    Ich hab dich gefragt, weil mir das nicht ganz klar war, ob die Frage von dir war oder nicht 😉

    Du kannst dich mit anderen Männern ablenken. Dabei spreche ich nicht von Fremdgehen, auf keinen Fall, sondern eher so von einem “sich Komplimente machen lassen” , so ein “sich gut behandeln lassen” usw. , wie das beim Flirten so ist.Das lenkt gut ab, hat aber nix mit Untreue zu tun…

    0
  • von cranberri am 13.10.2008 um 19:06 Uhr

    das heißt, ich muss mir ne flasche tequila zulegen und mir den frust dann wegtrinken xD
    spaß beiseite:
    womit lenkst du dich denn sonst noch ab. abgesehen von weggehen.

    0
  • von MingXiao am 13.10.2008 um 18:51 Uhr

    Hmmm also das kenne ich zur Zeit zur Genüge. Mein Wochenende war wegen so eines typischen Verhaltens total im Eimer. Am Freitag hab ich mir ordentlich einen hinter die Binde gekippt, geholfen hats zwar nicht wirklich, aber hat mich zumindest davon abgelenkt dass ich verletzt bin. Männer kapieren oft einfach nicht, wie Frauen fühlen. Sie können sich nur schwer hineinversetzen und sind meist einfach nur egoistisch. Ist nicht bei allen so, ich kenn das aber auch von diversen Ex-Freunden. Sie denken in manchen Momenten einfach nur an sich, sie wollen grad was anderes machen und “vergessen” dabei den Menschen, der auf sie wartet. Leider kann ich dir nicht sagen wie man das beseitigen könnte, denn ihr habt ja schon zur Genüge darüber gesprochen. Ich weiß nicht was man sonst noch tun könnte, ich nehme an, in dem Punkt wird er sich nicht ändern und ab und zu eben Rückfälle haben ins alte Verhaltensmuster…

    0
  • von cranberri am 13.10.2008 um 18:01 Uhr

    ähm ja ^^” warum?

    0
  • von WolkeSieben am 13.10.2008 um 17:56 Uhr

    @cranberri: Kommt die Fragestellung auch von dir?

    0
  • von cranberri am 13.10.2008 um 17:51 Uhr

    zwischen uns liegen zum glück nicht so viele kilometer. er wohnt in nrw ich im südlichsten bayern, aber es ist trotzdem heftig von der entfernung her. ich hab eigentlich möglichst alle zwei wochen heim zufahren, aber zZ ist das schlecht, weil ich Klausuren schreibe und er lernen muss und es sich für effektiv nur einen tag, einen abend und einen morgen nicht lohnt so viel geld auszugeben. irgendwo verständlich..
    eigentlich war es nicht immer so, es war immer mal wieder so. eine zeitlang hat alles super geklappt und dann kam wieder eins solcher tiefs. am anfang hatten wir eine wochenendbeziehung wegen dem bund und danach hab mit der berufsschule weitergemacht hier in bayern, was halt schon vor ihm feststand. und in der zeit hat es meistens geklappt. abends nach dienstschluss telefoniert und danach eben, bevor ins bett bin. aber jetzt ist das so, “ich ruf an, wann ich will. und meld mich wann ich will” ich wollte schon mein handy im schrank einschließen, damit ich nicht immer auf die idee komm dann selber anzurufen oder so. bis jetzt kläglich gescheitert….

    0
  • von WolkeSieben am 13.10.2008 um 17:40 Uhr

    Ja das scheint absolut normal zu sein 😉 Aber verallgemeinern würde ich das auch nicht, denn jeder Mann tickt ja noch ein bisschen anders.
    Aber höre es immer wieder, dass Männer so ein Verhalten an den Tag legen.
    Hab mich auch ne Weile deswegen fertig gemacht. Aber jetzt geht es :-)
    Naja, habe es da vllt ein bisschen leichter, da ich keine Fernbeziehung führe. Aber ist er denn immer schon so gewesen?

    0
  • von Midna78 am 13.10.2008 um 17:36 Uhr

    Ja Männer sind wirklich so ^^. Aber für sie sind wir einfach zu empfindlich, reagieren zu schnell über, haben zu schnell die schlimmsten Gedanken… ich erlebe es doch auch immer wieder. Wie oft höre ich “Schatz, hab nicht immer Angst, glaub mir doch endlich.” Und ich falle immer wieder zurück. Wie oft sagt er zu mir “Ja ich komme morgen ins MSN”, und dann warte ich und warte… und er kommt nicht. Und ich denk wieder das Schlimmste… mach mir mein ganzes Wochenende kaputt… kann kaum schlafen etc. Ja, Männer sind so – leider :/ Sie machen es wohl unbewusst, wer weiß das schon. Meiner ist chronisch unpünktlich und auch noch vergesslich :( (Beispiel: “Ich bin so gegen 15 Uhr – 15:30 da” und kommt dann erst gegen 16 Uhr). Wenn wir mal täglich miteinander reden könnten… aber bei uns beschränkt sich das auf 1-2x die Woche. Darum verstehe ich dich sehr gut, weiß wie du fühlst… denn mir geht es echt nicht anders. Zwischen uns liegen 1000 km – und zwischen euch?

    0
  • von MiriAM am 13.10.2008 um 17:28 Uhr

    ich fürchte, das is einfach die folge einer fernbeziehung

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

lohnt es sich zu kämpfen?? oder sind männer davon einfach nur genervt? Antwort

Am 13.05.2012 um 20:10 Uhr
mein ex Freund hat mich vor einem Jahr verlassen, weil ich ihn betrogen habe. Bitte keine Kommentare wie dumm das war, das weiß ich alles selber. Er hat mir wirklich die Sterne vom Himmel geholt, nur leider weiß man...

Was denkt er nur? Ich verstehe ihn einfach nicht? Sind alle Männer so? Antwort

Am 07.10.2009 um 19:41 Uhr
Hallo an euch! Also ich habe ein Problem bzw. ein Frage ich fang einfach mal an. Also ich habe einen Kollegen auf Arbeit mit dem ich mich wirklich gut verstehe wir können Scherze miteinander machen, reden viel können...

Warum sind Männer nur so kompliziert?? Antwort

Am 28.08.2011 um 22:44 Uhr
Hey Mädls, es geht um folgendes habe Anfang Juni jemanden durch nen kumpel kennengelernt der hatte interesse was ich zu anfang nicht wusste. Er ist mir zu anfang halt nicht aufgefallen. Am nächsten Abend waren wir...

Warum sind jung immer so scheiße zu uns mädels? Antwort

Am 18.02.2009 um 21:00 Uhr
Ich war bis vor kurzen eig.sehr glücklich mit meinen freund.wir waren fast ein halbes jahr zusammen.Dan sagt er mir auf einmal das er keine gefühle mehr für mich hat.am telefon.da ist ja schon mies.aber er sagt es...

Bereits verliebt oder sind wir doch nur gute Freunde? Antwort

Am 23.01.2009 um 18:04 Uhr
Folgende Situation, die mich jetzt mich zeitweise wahnsinnig macht: Durch meinen letzten Freund, von dem ich aber inzwischen getrennt bin (hat aber nichts mit dem kommenden Beitrag zu tun), haben ich einen ganz tollen...