HomepageForenGruppentherapieSpermien im Körper

Anonym

am 23.09.2009 um 16:35 Uhr

Spermien im Körper

Hi Mädels!
Vielleicht eine blöde Frage, aber es beschäftigt mich..
Nachdem ich und mein Freund Sex hatten, gehe ich nach ein paar Minuten aufs Klo um das Zeug wieder loszuwerden. Wie läuft das denn ab, wenn man schwanger werden möchte? Wie lange muss das Zeug denn drin bleiben? Oder ist es nicht schlimm, wenn es kurz danach in die Toilette gespült wird?
Es heißt ja immer, Spermien überleben ein paar Tage im Körper der Frau. Nur ich frage mich, wie denn, wenn sie in der Toilette landen?! Oder bleibt trotzdem noch etwas davon drin?

Antworten



  • von chloe6608 am 24.09.2009 um 19:54 Uhr

    ich denke sie meinte rausläuft…weil sonst wär sie ganz schön dumm xD oder hat sich einfach nur verschrieben..wenn sie noch nichtmal weiss wie ihr körper aussieht 😛

  • von BK1987 am 23.09.2009 um 18:41 Uhr

    richtig!!!!!! @ KleinesKaeguru

  • von KleinesKaeguru am 23.09.2009 um 18:38 Uhr

    Ich glaub hier wurde von manchen die Frage nicht ganz verstanden^^
    also ich versteh das so dass sie schwanger werden möchte und frägt ob die menge an spermien nach dem sie aufm klo war noch reicht damit sie schwanger wird…

  • von Satyria am 23.09.2009 um 18:36 Uhr

    Süss…..Also ich denke ein bisserl Aufklärungsunterricht tut gut….Nö das eine hat mit dem anderen nichts zu tun…Was da raus tropft sind sozusagen die “Verlierer” im Spermienrennen….;)
    Die Sieger, bzw. den Sieger bekommst Du nicht raus….Selbst ne ordentliche Spülung mit nem Bidet hilft nicht zuverlässig dagegen…
    Aber merke Dir: “abtropfen lassen” ersetzt kein Verhütungsmittel….

  • von Takkota am 23.09.2009 um 18:32 Uhr

    Ähm… wie läuft das bei dir?
    Du kannst von nur einem einzelnen Spermium schwanger werden. “Rauskriegen” tust du die nicht alles, das ist UNMÖGLICH.

  • von rika87 am 23.09.2009 um 18:11 Uhr

    Na wenn man Pipi macht, baut man ja Druck auf im Unterleib und da fließt dann schon etwas mehr vom Sperma wieder raus, das meint sie. xD
    Es bleiben trotzdem noch ungefährt 100000 Spermien (grob geschätzt ;)) im Körper der Frau.

  • von angi91 am 23.09.2009 um 17:50 Uhr

    ich stimme jeremiro vollkomme zu finde es echt unfair von manchen hier im forum…

  • von blackpearl123 am 23.09.2009 um 17:14 Uhr

    :D:D:D no comment 😀

  • von Black_Cherry90 am 23.09.2009 um 17:10 Uhr

    naja auch wenn ein bisschen was rauskommt wenn du direkt danch auf die toilette gehst (schwerkraft ^^), alles kommt niemals raus, selbst wenn du “ausspülst”!

  • von danihoneyxx am 23.09.2009 um 17:07 Uhr

    lol geil

    kann nur marimiechen nur zustimmen.. war auch mein erster gedanke… rausspülen geht net da es zwei verschiedene “löcher” sind^^

  • von Marimiechen am 23.09.2009 um 16:56 Uhr

    Wie kannst du denn Spermien rausbekommen, wenn du auf`s Klo gehst?! 😀
    Du weißt schon, dass die Harnröhre und die Vagina zwei verschiedene “Eingänge” sind?!
    Es hat also keinen Einfluss auf die Spermien, wenn du auf`s Klo gehst danach.

  • von Desty am 23.09.2009 um 16:50 Uhr

    Ich würde ja gerne mal sehen, ie du das “Zeug” da “rausbekommst”. Sieht bestimmt witzig aus.

    Also kleine, das Sperma würdest du selbst mit ner Spülung nicht komplett rausbekommen.
    Versuchs mal mit KONDOMEN wenn ihr kein Kind wollt!

Ähnliche Diskussionen

Unglücklich mit meinem Körper Antwort

Am 13.02.2012 um 17:06 Uhr
Hi Mädels, ich schreibe das in die Gruppentherapie, weil ich mich dafür schäme, was ich jetzt schreibe... Ich bin 25 und super unzufrieden mit meinem Körper. Ich habe das Gefühl, alles an mir ist nicht gut genug....

Nur scharf auf meinen Körper? Antwort

Am 06.06.2009 um 21:20 Uhr
Also ich bin knappe 2 Monate mit meinem Freund zusammen und schon des Öfteren ist das Wort "Sex-Beziehung", meinerseits, gefallen. Immer wieder kommen Sprüche wie "Wenn du nicht so geil wärst, dann [wär ich nicht mit...

Zu viele Haare am Körper... Antwort

Am 21.05.2012 um 21:38 Uhr
Hallo Mädels. Ich habe ein Problem. Undzwar habe ich überall am Körper Haare Wirklich auch überall. Am Rücken, Bauch, Nacken, an der Brust, an den Beinen, Pobacken, Armen, Wangen und sogar an der Stirn. Ich wurde auch...