HomepageForenGruppentherapieStändig krank und müde

Anonym

am 08.04.2010 um 17:29 Uhr

Ständig krank und müde

hallo ihr süßen!
ich hab da mal n problem, und zwar ist mein freund seit etwa einem halben jahr ständig krank und müde. also er schläft wirklich sehr viel, schon nachts oft mehr als 11 stunden und wenn er nach der berufschule oder arbeit noch zeit findet schläft er meistens auch nochmal.
außerdem hat er ständig druck auf den ohren, schnupfen, bronchitis, gliederschmerzen oder fühlt sich einfach nur schlapp und motivationslos.
ich versuche schon, seine ernährung gesünder zu gestalten aber solange er da nur halbherzig mitmacht, fruchtet das leider auch nicht so richtig.
seine ärztin schreibt ihn auch immer nur so drei tage krank, sodass er sich oft nicht richtig auskurieren kann und zwei wochen wieder mit der gleichen sache flachliegt. allerdings kann er sich viel länger krank sein auch nicht leisten, da er in einem hotel arbeitet. er nutzt dann seine/n freien tag/e auch fast ausschließlich dafür, sich auszuruhen und zu schlafen. das ist doch auf dauer kein zustand! immerhin bleibt da ja auch unsere beziehung auf der strecke. :(
aber das ist so ein teufelskreis, aus dem wir iwie nicht ausbrechen können.
das ist doch nicht normal soviel zu schlafen und sich trotzdem nicht gut zu fühlen…also ich denke wenn das nicht besser wird, werd ich ihn mal überzeugen, sich ordentlich durchchecken zu lassen. aber vl könnt ihr mir ja auch schon helfen. :)
vielen dank.:)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von woelkchen90 am 08.04.2010 um 20:36 Uhr

    psychische ursachen…nee also wir führen ne absolut harmonische beziehung, in der familie und im freundeskreis hat er auch keine probleme, finanziell kann er sich auch nicht beschweren. wir reden über alles miteinander und sind immer füreinander da. ich denke das wüsste ich.

    0
  • von Trienemaus am 08.04.2010 um 19:47 Uhr

    Kann es evtl. auch was psychisches sein? Ist häufig der Auslöser für genau die Symptome.

    0
  • von woelkchen90 am 08.04.2010 um 18:47 Uhr

    ich denk mal HIV wirds nicht sein…wir waren blutspenden und bis jetzt haben wir keine nachricht bekommen dass da was nicht stimmt. ich hab mittlerweile auch vitamintabletten gekauft, die enthalten vitamin c und eisen, mal sehen ob man da was merkt. allerdings nimmt er die erst seit zwei tagen. aber lieben dank für eure antworten. :)

    0
  • von funkyMonkey am 08.04.2010 um 18:39 Uhr

    wie vorher schon gesagt is die müdigkeit ein anzeichen für eisenmangel, da helfen eisentabletten..
    ständige bronchitis/Lymphknotenschwellungen usw könnnen aber auch wirklich auf ernste Sachen wie HIV oder Leukämie hinweisen…er sollte auf jeden Fall zum Arzt.

    0
  • von Julia1911 am 08.04.2010 um 18:22 Uhr

    gegen “normale” müdigkeit, also wenn es nicht krankheitsbedingt ist, kann schon viel frische luft helfen. viele vitamine, viel bewegung.

    0
  • von clementine_ am 08.04.2010 um 18:21 Uhr

    Könnte auch aufgrund von HIV/Aids so sein… es gibt sehr viele Möglichkeiten. Sofort durchchecken lassen!

    0
  • von Coldplayfan am 08.04.2010 um 18:12 Uhr

    ich hatte das auch mal ein Dreivierteljahr lang und bei mir wars so, dass ich wohl immer ne entzündete Lunge hatte neben den verstopften Nasennebenhöhlen (hab einen Stickstofftest für 20 euro beim LungenFA machen lassen). So richtig geholfen hat mir leider keiner, irgendwann ist es von alleine weggegangen. Die Müdigkeit kann auch daran liegen, dass er einen starken Eisenmangel hat, das macht sich sehr bemerkbar (kenn ich nur zu gut). Vllt sollte er mal sein Blut checken lassen?

    0
  • von woelkchen90 am 08.04.2010 um 17:58 Uhr

    nee er trinkt eig sogar zu wenig…

    0
  • von herzensfrau27 am 08.04.2010 um 17:48 Uhr

    ich schließe mich evchje da vollkommen an der soll mal nen diabetes test machen. tinkt er auch viel ??? und frag ihn mal ob sein urin stark riecht !!!
    oder wenn mich kumpel kifft dann gehts dem genauso also. aber ich denk mal eher der hat unterzucker

    0
  • von Evchje am 08.04.2010 um 17:34 Uhr

    Also bei einer Klassenkameradin war es ähnlich, sie lag ständig wegen Krankenheiten flach und hat sich nie richtig gesund und fit gefühlt, bei ihr ist nachher herausgekommen, dass sie Diabetes hat, ich habe aber keine Ahnung, ob das ein wirkliches Anzeichen davon ist.
    Er sollte sich lieber mal komplett vom Arzt durch checken lassen.
    Das ist ja kein Leben, wenn das schon länger so geht und seine Arbeit und du darunter leiden musst…Ist wohl das beste was man machen kann…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ständig Krank Antwort

Am 22.06.2009 um 20:07 Uhr
Hallo zusammen,ich bin in letzter Zeit ständig krank.Durchfall,Unwohlsein,Übelkeit und ich fühle mich schlapp. habe schon überlegt,woran das liegen kann.Ist das evtl. ein Hinweis auf Vitaminmangel?Ich esse höchstens...

Ständig schlechte Laune und Unzufriedenheit Antwort

Am 02.06.2013 um 20:01 Uhr
Hey Mädels Ich bin zur Zeit einfach nur noch ratlos. Ich (17) plage mich jeden Tag mit meinen Gefühlen und meiner Einstellung rum. Täglich stehe ich mit einer Unzufriedenheit auf, mit der ich ebenfalls schlafen...

Ich bin Jungfrau und habe ständig lust auf sex! häää? Antwort

Am 04.04.2010 um 19:36 Uhr
letzten mitwoch hatte ich einen typen zu besuche, wir sind beide nicht voneinander abgeneigt aber sind auch nicht zusammen oder so, also lagen wir die ganze zeit auf dem bett und haben uns berührt und son kram halt...

Drei Dates, ständig Kontakt, wird abweisend und jetzt ignoriert er mich Antwort

Am 13.04.2013 um 09:22 Uhr
Ich hab jemanden online kennengelernt.. Er meinte, er will auf jeden fall was ernstes. Wir sind beide keine Partytypen und er findet es gut und Meinte :"wenn der charakter passt würd ich dich heiraten" Haben uns am...

Panikattacken/ Krank vor Angst Antwort

Am 15.02.2012 um 17:50 Uhr
Es ist ziemlich lang Mädels aber ich bin verzweifelt und brauche eure Hilfe. Ich hab am 1.8.2009 eine Ausbildung als Konditorin angefangen,kam bestens zurecht,nun 1 Jahr später machte ich aus einem privaten Grund...