HomepageForenGruppentherapieStehe ich nicht genug zu meinem Freund? Bin ich verletzend?

Anonym

am 05.05.2009 um 17:08 Uhr

Stehe ich nicht genug zu meinem Freund? Bin ich verletzend?

Hi Erdbeermädels, ich brauche mal einen Rat.
Ich hab ein Kind mit meinem Ex, bin seit einem Jahr mit meinem neuen freund zusammen. Da mein neuer Freund und ich uns schon damals kannten, und ziemlich schnell nach meiner Trennung zusammen kamen, habe ich Angst, dass mein Ex denkt, ich hätte ihn betrogen. Deshalb habe ich meine neue Beziehung eine ganze Weile geheim gehalten, denke aber immer noch, dass mein Ex denken wird, der Neue wäre der grund für die Trennung gewesen.
Mittlerweile sind wir aber wie gesagt schon 1 Jahr getrennt und ich hab ihm neulich immerhin shcon mal gesagt, dass ich einen neuen Freund habe. Mein Ex, mein neuer Freund und ich sind ein dem selben Internetportal und mein neuer Freund bat mich neulich (jetzt da der ex von d beziehung weis) meinen Status da auf “vergeben” zu setzen(und war auch verletzt, traurig, dass ich nicht allein auf die idee gekommen bin), ich habe das bis jetzt aber nicht getan, weil ichs meinem Ex nicht unter die nase reiben will. Allerdings merke ich, dass es meinem neuen Freund echt wichtig wäre, dass ich zu ihm stehe, er spricht das Thema öfter an und macht deutlich, dass er will, dass ich meinem ex deutlich zeige, dass ich eben jetzt in ner neuen ernsthaften beziehung bin.
Übertreibt er, wenn er verletzt ist, weil ich das, auch auf sein bitten hin nicht mache oder ist das wirklich blöd und verletzend von mir? was denkt ihr?

Antworten



  • von myowndesigner am 05.05.2009 um 18:15 Uhr

    ich sehe das wie knitterblume… dein jetziger freund ist dir doch wichtiger oder? Sonst hättest du ihn doch nicht. Ich würde den Status auf vergeben setzten, wieso hast du so dolle Angst davor das dein Ex denkt, er sei der Grund für euer beziehungs aus? Nach einem Jahr? DU bist doch frei, du bist ihm doch nichts Schuldig. Zeig lieber deinem neuem Freund wie sehr du ihn liebst und stehe zu ihm. Und ja… er ist zu 100% verletzt.

  • von Knitterblume am 05.05.2009 um 17:35 Uhr

    das problem hatte ich (so ähnlich) auch schon mal.
    aber mir ist aufgefallen, dass das meinen freund echt gewurmt hat.
    ich habe es dann auf “vergeben” gesetzt.
    denn mein freund steht eben vor meinem ex.
    vielleicht mag es in deinen augen nicht verletztend sein, aber auch wenn es ihn verletzt, ist das ein großes argument für das reinsetzen von “vergeben”, oder?
    wer ist wichtiger, dein freund oder dein ex?

Ähnliche Diskussionen

Bin ich gut genug für ihn? Antwort

Am 11.07.2010 um 10:27 Uhr
Hii Erdbeerlies 🙂 ich habe ein rießiges Problem. Und zwar geht es um einen Kerl, er ist 20. Ich bin 16. Das alleine würde mich jetzt nicht besonders stören... Ich fang mal ganz von vorne an. Vor 2 Jahren haben wir...

Unfair! Meine BF meint, dass ich zu viel Zeit mit meinem Freund verbringe... stimmt nicht! Was ist mit ihr los? Antwort

Am 03.01.2012 um 22:47 Uhr
Hi Mädels,Es ist so:meine BF und ich sind seit der Grundschulzeit aller beste Freundinnen.Nun sind wir beide 19 und haben beide eine Ausbildung,d.h. wir sehen uns mittlerweile auch überwiegend nur am Wochenende,da wir...

ich komme einfach nicht von meinem blöden freund los.. Antwort

Am 09.05.2009 um 22:51 Uhr
also ihr lieben..also: ich komme einfach nicht von meinem freund los. er ist faul, macht nichts also gibt sich keine mühe und ist ein richtiger stubenhocker-> ätzend.. wir sind seid 2 jahren zusammen....