HomepageForenGruppentherapietampon rausziehen tut weh

tampon rausziehen tut weh

Anonym am 14.03.2009 um 16:30 Uhr

hallo ihr hübschen =)
alsoo ich hab ein kleines problem..
wenn ich einen tampon einführe hab ich keine probleme bzw. schmerzen.. allerdings wenn ich ihn wieder rausnehme! ich denke es liegt daran das er nie ganz voll mit blut ist, aber ich nehm ihn halt nach mind. 4 std raus, weil ich angst habe vor dem toxischen schocksyndrom..
wie merke ich das der tampon ganz voll ist, sodass es beim rausziehen nicht immer so weh tut? und ist es schlimm wenn ich ihn länger als 4 std drin lasse?
danke schonmal für die antworten!!!

Nutzer­antworten



  • von CrazyGirlie am 07.04.2009 um 11:35 Uhr

    man kann ihn drinnen lassen bis 10 stunden alles andere wegen der krankheit ist schwachsinn und deine frauenärtzin oder frauenartz wird dir das auch bestädigen das das so ist

  • von CrazyGirlie am 07.04.2009 um 11:34 Uhr

    man kann ihn drinnen lassen bis 10 stunden alles andere wegen der krankheit ist schwachsinn und deine frauenärtzin oder frauenartz wird dir das auch bestädigen das das so ist

  • von Leniiiii am 14.03.2009 um 22:54 Uhr

    Also ich wechsel meinen Tampon meisten wenn ich eben merke, dass er “voll” ist und nach spätestens 10 Stunde. Grade die Nacht kann er auch mal 12 Stunden drin bleiben, wenn man richtig ausschläft oder so. In der Nacht verliert man ja auch nicht so viel Blut und es ist wirklich noch absolut nicht gefährlich. Was mir schon für Dinger passiert sind, da müsste ich ja schon viele Toxischen Schocksyndrome gehabt haben, aber okay zu deiner Frage: Bei mir tut es eben nicht weh, weil er voll nur so rausflutscht und deshalb lass ihn einfach mal länger drin und benutze an sehr schwachen Tagen Binden. Ich persönlich kommt zwar auch absolut nicht mit Binden klar, aber ich hab eben auch keine Probleme mit den Tampons. Benutze eh meisten Mini dann… Viel Glück!

  • von ddtufgvg am 14.03.2009 um 20:19 Uhr

    meine ärztin hat mich angesprochen…warum ich bei so schwacher blutung tampons verwende…und es waren schon die minis compfort, hab halt echt ne schwache blutung. kenn also das trockenheitsproblem auch nach einigen stunden(sie können wirklich ruhig bis zu 8/10 std. in dir verweilen), hatte aber nie schmerzen.

    sie sagte mir ich sollte trotz meiner vorliebe für tampons auf slipeinlagen umsteigen, weil die trockenheit das scheidenklima stören kann und sich dann infektionen und pilze entwickeln können, da die trockene haut anfällig ist.

    also versuchs mit slipeinlagen, die gibts ja auch schon für strings.

  • von Felice87 am 14.03.2009 um 17:24 Uhr

    echt, tss ist sowas von selten, aber die müssen das halt in ihre packungsbeilage schreiben (die sowieso sowas vo dämlich ist: erst den Tampon rausnehmen und dann NUR EINEN Tampon einführen xDD), um sich abzusichern. wenn die tage schwach sind wechsel ich auch nur nach dem aufstehen und vorm schlafengehen, und ich hatte auch noch nie was^^

  • von lilsunshine16 am 14.03.2009 um 17:19 Uhr

    also ich lass den auch immer länger drin (nachts auch mal 8-10 stunden) und das is no problem….lass ihn einfach länger drin ….würd mir da nicht so viele gedanken wegen der krankeheit machen

  • von Ina1990 am 14.03.2009 um 17:19 Uhr

    Kannst auch einfach mal die O.B. Flexia probieren. Also die mit den Flügeln.. die sind echt gut! Gibt es glaube ich in allen größen Mittlerweile.

    Und das mit dem toxischen Schocksyndrom….. ooooooooooooooooooooohjeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
    man kann sich aber auch echt verrückt machen…

    rein theoretisch kannst du das tampon über 8 stunden drin lassen und es würde nichts passieren.
    ich nehm z.b. auch welche über nacht da renn ich doch nicht alle 2 oder 4 stunden… und ich lebe noch… auch nach mittlerweilen 5 jahren nutzung XD

  • von ILikeIt am 14.03.2009 um 17:16 Uhr

    ich würd dir auch raten in länger drin zu lassen, wenn er nämlich zu früh rausgezogen wird dann ist er noch nicht richtig “voll” udn zieht bein rausziehen die flüssigkeit mit sich und dann tut es weh…

  • von Mausi1985 am 14.03.2009 um 17:01 Uhr

    Benutz am besten erst Mal ne kleinere Tampongröße… Des Weiteren denke ich nicht, dass es allzu tragisch ist wenn er etwas länger drin bleibt, denn nachts stellst du dir ja wahrscheinlich auch nicht alle 2 Stunden den Wecker oder???

  • von numbily am 14.03.2009 um 16:55 Uhr

    mhm..
    Also zuerst dachte ich, dass man den alle 2 Stunden wechseln sollte??
    Toxisches Schocksyndrom??
    Okay…
    Wie wär5e es, wenn du darüber mal mit deiner Frauenärztin sprichst?
    Ich denke, dass sie dir am Besten helfen kann.
    Auf keinen Fall würde ich den noch länger drinnen lassen…

Ähnliche Diskussionen

Tampon einführen Antwort

Am 22.06.2010 um 23:15 Uhr
Mach den Thread lieber anonym, muss ja nicht jeder sehen, von wem der ist^^ Letztens hab ich meine Tage bekommen und wollte ins Bad mir einen Tampon reinmachen. So, mein Freund war im Bad und ich meinte, er soll...

tampon vergessen Antwort

Am 16.03.2009 um 13:03 Uhr
hallo mädels. is mir eigentlich ziemlich peinlich hier das thema. ich hab am freitag meine tage bekommen.gestern hatte ich sex gehabt ,was ich eigentlich nie habe wenn ich meine tage habe.jedenfalls hatte ich den...

Tampon ist irgenwie schief...?? Antwort

Am 16.06.2010 um 21:51 Uhr
Hallo Leute. Also ich kriege die Tampons zwar rein, aber ich hab irgendwie das Gefühl, dass die da irgendwie falsch sind. Und irgendwie [hab ich das gefühl] das die garnicht hoch gehen , wenn ich die einführe.. Ich...