HomepageForenGruppentherapie“Terror-Mutter” meines Freundes HILFE

Anonym

am 30.12.2008 um 14:31 Uhr

“Terror-Mutter” meines Freundes HILFE

Ich bin am verzweifeln. Die Mutter meines Freundes ist arbeitslos und wohnt vorübergehend beim Kolleg meines Freundes. Wir haben ihre Schlangen vorübergehend bei uns einquartiert, ohne zu ahnen, welche Folgen dies mit sich bringt…
Sie ist fast täglich bei uns. Sie meldet sich oft garnicht erst an. Wenn wir einen Termin abmachen, kommt sie unentschuldigt zu früh oder zu spät. Sie sagt sie komme schnell vorbei und übernachtet dann gleich bei uns. sie fühlt sich wie zu Hause… Man macht einen Termin ab und sie kommt nicht… Langsam reicht es einfach. Wir haben schon mehrmals versucht, mit ihr zu reden. Vergebens… Sie ist wie eine Jugendliche. Es nervt mich total. Sie hält sich an nichts und will alles bestimmen. Ich habe meinem Freund heute gesagt, wenn es nicht besser wird, kommen die Schlangen in ein Tierheim. Dann müssen wir nicht mehr so viel mit ihr zu tun haben…
Wir haben für heute Nachmittag abgemacht und dass sie mit den Mäusen für die Schlangen kommt. Heute um halb 11 war sie im MSN und sagte: Ich komme um 11 Uhr und dann holen wir die Mäuse für die Schlangen… Sie denkt einfach sie könnte immer alles bestimmen…
Kennt jemand dieses Problem?

Antworten



  • von lara87 am 31.12.2008 um 12:28 Uhr

    ja also erst mal danke für eure kommentare:-) wir haben ihr gesagt, die schlangen müssen bis nächste woche weg… sonst bringen wir diese in ein tierheim. und wir müssen die abmachungen ganz klar durchsetzen…

  • von elLa_eLke am 30.12.2008 um 17:51 Uhr

    Also ich würde ihr sagen, dass sie dieses Verhalten ändern soll, und zwar schleunigst! (Ich würde wahrscheinlich tierisch austicken (; ) wenns immer noch nichts gebracht hat, dann würde ich die Schlangen vor ihre Türe stellen und einfach nicht mehr aufmachen, wenn sie vorbeikommen will.

  • von Dornroeschen262 am 30.12.2008 um 16:35 Uhr

    …macht beim nächtenmal die Türe nicht auf…und tut so als ob ihr nicht da wäre… macht des ca. 5-6mal hintereinander und gebt ihr ihre Schlangen zurück sag einfach du kannst mit den Tiren im Haus nicht schlafen weil sie dir Angst machen…Toi, Toi, Toi viel glück

Ähnliche Diskussionen

verliebt in den besten Freund meines Freundes?? Antwort

Am 07.08.2008 um 21:04 Uhr
Hey Mädels, also hab da ein riesen problem... ich bin seit über 2 jahren mit meinem Freund zusammen, die Beziehung läuft auch ziemlich gut. Nur seit ein paar Wochen empfinde ich auch für einen anderen Jungen etwas :S...

Eifersüchtig auf den besten Freund meines Freundes? Antwort

Am 14.06.2011 um 09:03 Uhr
Oh man Mädels! Ich weiß nicht, wie ich es am besten erklären soll, aber ich denke wirklich, dass ich EIFERSÜCHTIG auf den besten Freund meines Freundes bin und ich weiß nicht wieso und eigentlich bin ich auch...

Missgeschick im Haus der Eltern meines Freundes! Antwort

Am 26.02.2008 um 13:09 Uhr
Am Wochenende habe ich die Eltern meines Freundes kennengelert. Ich war zum Dinner eingeladen. Es lief alles super und ich hatte das Gefühl akzeptiert zu werden! Sie haben ein sehr schönes Haus mit vielen Details. Man...

Die Mutter meines Freundes mag mich nicht Antwort

Am 26.07.2011 um 17:49 Uhr
Ich bin total verzweifelt. Mein Freund und ich sind jetzt schon fast 2 Jahre zusammen und trotzdem werde ich mit seiner Mama einfach nicht warm. Ich fühle mich so unwohl bei ihm zuhause, weil ich genau weiß, dass sie...