HomepageForenGruppentherapie“todes”angst überwunden

Anonym

am 03.09.2008 um 17:02 Uhr

“todes”angst überwunden

hey…ich bin voll verzweifelt und bin gestern voprs auto gelaufen-dass aber noch ausweichen konnte und jetzt bin ich total geschockt…das auch noch auf eier schnellstraße nachts…naja die bullen habens gesehn und mich erstmal ins krankenhaus gebracht-denn ich hab am ganzen körper gezittert und dann nach hause als ich mich ein wenig beruhigt hatte-der grund für meine lebensmüdigkeit und verzweiflung-ist dass mein freund mal wieder mit mir schluss gemacht hat und dass weil ich diesmal einen fehler gemacht habe-dafür hasse ich mich-obwohl dass was ich getan hab-was sogar versätndlich ist-nichts dazu ist wenn im gegensatz was er alles mit mir gemacht hat-er meint er hasst mich dafür und ich wäre falsch,hinterfotzig und dumm..ach das ist ne lange geschichte alles…naja mir gehts echt soo scheiße und weil ich auch so sauer auf mich selbst bin hab ich das bedürfnis mir i-wie weh zu tun=( also ich sollte nichts essen mir i-wie weh tun und soweiter…kann nicht mehr schlafen…ich könnte jetzt tot sein…ich liiiiiiiiiiiiiiebe ihn sooooo sehr,dass ich ihn immer verziehn habe-bin auch sooo enttäuscht und verletzt und und sauer..weiß nicht mehr weiter :S find kein ausweg..was kann ich tun um ihn zu vergessen?wie kann ich mich selbst schützen,dass ich mir nichts tue:S ich will das ja wirklich nicht-aber wenn es mir so schlecht geht -ist mir alles egal!!!

bitte helft mir!!!

hab solche angst und mir gehts sooooo superschlecht!!!was soll ich dagegen tun???danke für die kommentare im voraus =)

liebe grüße

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von roadrunnerin am 04.09.2008 um 14:02 Uhr

    Mir fehlen die Worte…! Das ist heftig!

    0
  • von Sternenstaub am 04.09.2008 um 13:15 Uhr

    Du brauchst einen Psychologen.

    0
  • von gaensebluemchen am 04.09.2008 um 13:09 Uhr

    ja, auf jeden fall solltest du nicht alleine sein. srich doch mal mit deinen freunden. und vergiss den typen!

    0
  • von MarieLousise83 am 03.09.2008 um 18:00 Uhr

    Ich kann mich Krissi nur anschließen. Stehe zu dienen Problemen und besprich das mit einem Spezialisten.!

    0
  • von mondgesicht am 03.09.2008 um 17:57 Uhr

    ich finde auch dass du mal ne beratungsstelle oder einen psychologen aufsuchen solltest

    0
  • von Krissi am 03.09.2008 um 17:54 Uhr

    Süße, gehst du bitte zu einem Arzt und erzählst ihm von deinem Kummer?! Das geht so nicht! Du musst mit jemandem sprechen, der dir helfen kann und dass sind in diesem Fall leider wirklich nicht wir. Die Krankenkasse bezahlt die einen Psycho Therapeuten. Du musst dich dafü auch nicht schämen. jeder Zweite geht hin und ich bin der meinung dass jeder hingehen sollte. Jeder mensch hat Probleme und es tut gut darüber zu reden und warum soll man nicht hilfe in anspruch nehmen die eine besserung des Problems verspricht?! Trau dich und sieh zu das du wieder fröhlich wirst!

    0
  • von Sugar am 03.09.2008 um 17:44 Uhr

    in jedem Fall solltest du zu einem Arzt gehen, der sich mit sowas auskennt!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Angst :x Antwort

Am 19.05.2010 um 20:09 Uhr
Hi, ich hab ein kleines Problem in der Schule. Ich war schon immer schüchtern undso und wollte nicht im Mittelpunkt stehen und war eher ein bisschen verklemmt :x .. Ich hatte auch immer total Schiss vor Referaten und...

Angst / Glück ?! Antwort

Am 06.11.2010 um 13:03 Uhr
Hallo Mädels, ich habe ein Problem. Ich bin mit meinem Freund etwas über 1 Jahr zusammen, er ist so lieb zu mir & ich bin auch sehr glücklich. Vor allem ist er irgendwie für mich der perfekte Mann für eine...

Angst .. Liebe Antwort

Am 08.09.2009 um 14:30 Uhr
Hey Mädels eben hab ich ein beitrag gelesen wo gefragt wurde was verstehst du unter Liebe! Also ich finde das Liebe unbeschreiblich ist also ich kanns gar nicht erklären aber bei meinem Freund und mir (7monate...

Magersucht...überwunden oder doch rückfällig??? Antwort

Am 02.09.2008 um 10:52 Uhr
Hey Mädels, hab´s grad n bissel mit der Angst zu tun, hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ich war als Jugendliche Magersüchtig, mit 13 fing es an. Hab nie was gegessen, nur das aller nötigste, damit niemand verdacht...

Angst vor Rückfall.... Antwort

Am 16.04.2009 um 20:17 Uhr
Bin momentan recht down und das ist auch normal in der Situation. Mein Freund ist sehr gestreßt momentan und möchte erstmal nur Zeit für sich haben. Da ist vorher auch noch was vorgefallen und wir sind beide sauer...