HomepageForenGruppentherapieTolle Ehe -> trotzdem ein wenig “öffnen”?

Anonym

am 18.01.2010 um 18:43 Uhr

Tolle Ehe -> trotzdem ein wenig “öffnen”?

Hallo Zusammen,

Mein Mann und ich führen eine Ehe, die wir um nichts in der Welt aufs Spiel setzen würden. Wir sind Seelenverwandte, lieben uns, verstehen uns blind und genießen seit 11 Jahren jeden Tag miteinander. Auch im Bett läuft es immer besser, aber auch immer experimentierfreudiger. Dies führte bei uns unweigerlich zum nächsten Absatz.

Seit einigen Monaten manifestiert sich aber der Drang nach Abenteuern in uns beiden (tendenziell aber eher bei mir), da wir beide ohne vorherige Sexualpartner in die bisher treue Beziehung/Ehe, gekommen sind. Die Neugierde, wie es sich denn in Nachbars Garten anfühlt, ist eben nicht wegzudiskutieren.

Ich empfinde es aber als einen Ritt auf der Rasierklinge. Einerseits stellen wir es uns unheimlich aufregend und spannend vor, mal jemand anderes “auszuprobieren”, andererseits ist das Gut, was uns beide verbindet unheimlich wertvoll und sollte nicht leichtfertig riskiert werden.

Da hier sicher einige sind, die den Schritt gegangen sind, der uns so reizvoll erscheint, hoffe ich hier auf ein paar sortierende Gedanken.

Wo seht ihr Chancen, Gefahren, Abhilfen,…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Feelia am 19.01.2010 um 14:10 Uhr

    gefahr: eindeutig,dass einer oder beide nachher zu verletzt sind und trennung bevorsteht weil alles kaputt geht.aus dem grund käms für mich nicht in frage.
    chance: wenn ihr beide damit klar kommt,gibts sicherlich nen neuen kick…
    alternative:live sex shows ansehen oder in nen swingerclub gehen OHNE partnertausch zu haben!
    generell kann ich den reiz aber nachvollziehen,wenn an sein leben lang nur einen hatte.

    0
  • von cccatlaq am 18.01.2010 um 19:17 Uhr

    naja was genau meinst du denn? wollt ihr einen dreier machen oder eher der partner schläft mit wem andern um zu sehen wie das ist?

    ich hatte bis jetzt auch nur sex mit meinem jetzigen verlobten und frage mich auch, wie das wohl ist, mit anderen männer sex zu haben, aber ich würde es NIEMALS tun, dann habe ich meinen leben lang nur mit einer person sex, was solls :-)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ist Ehe ein Gefängnis? Antwort

Am 14.03.2008 um 17:31 Uhr
Ich bin jetzt seit knapp 2 Jahren verheiratet. Und ich dachte eigentlich, dass sich nicht viel verändern wird. Aber in den letzten Monaten fühle ich mich immer mehr eingeengt. Ich habe immer mehr das Gefühl, dass sich...

Ich will meinen Vater endlich wiedersehen :( (Könnte ein wenig länger werden ;)) Antwort

Am 28.03.2011 um 14:45 Uhr
Hallo Mädels :-) Folgendes: Meine Eltern leben getrennt seit ich ca. 4-5 Jahre alt bin (bin jetzt 20). Seitdem lebe ich bei meiner Mutter. Früher, sprich bis vor 4-5 Jahren, hatte ich auch noch mehrmals im...

Hilfe!!!Er ist ein Arschloch und ich liebe ihn trotzdem noch!!! Antwort

Am 05.06.2009 um 00:19 Uhr
Hey Mädels. Ich hab ein riesen Problem. Ich hab mich halt in einen Jungen verliebt und er "angeblich" auch in mich. Er ist hier neu hergezogen und wir haben uns von Anfang an super verstanden. Wir haben uns dann...

Ein bis zweimal Sex die Woche - zu wenig ? Wieso will er nicht ? Antwort

Am 05.03.2012 um 18:18 Uhr
Hei Mädels, in letzter Zeit mach ich mir wirklich Gedanken über das Sexleben meines Freundes und mir. Ich persönlich bin immer bereit es "zu tun" auch, wenn ich gerade nicht sonderlich in Stimmung bin. Es ist doch so,...

Naja, es ist ziemlich peinlich.. Aber ich glaube mein Freund war gestern ein wenig zu wild Antwort

Am 10.04.2010 um 17:34 Uhr
Mein Freund und ich waren gestern ziemlich Betrunken. Er hat mich dann unten rum befriedigt. Nur Leider etwas zu stark. Es hat sehr wehgetan und total geblutet. jetzt sind die inneren Schamlippen dick geschwollen und...