HomepageForenGruppentherapieÜbergewichtig,… nein FETT… und unglücklich deswegen

Anonym

am 19.10.2009 um 11:15 Uhr

Übergewichtig,… nein FETT… und unglücklich deswegen

Hallo ihr Lieben,
ich werde Anfang nächsten Jahres 18 und langsam ist die Zeit vorbei in dem man noch Hoffnung hat dass der “Babyspeck” verschwindet. Ich wiege fast 110 Kilo bei einer Größe von 1,82m… Das ist einfach furchtbar.
Ich kann behaupten dass ich ein normales Mädchen bin und meine Freundinnen sagen immer ich soll mich nicht so anstellen, die 90 kilo würde ich ja nicht knacken. Die würden Augen machen wenn sie mein Gewicht wüssten.
Also, ich sehe nicht fettsüchtig aus, aber ich fühle mich einfach unwohl. Kleidergröße 46/48 ist nicht mein Traum und ich würde sooo gerne irgendwann normal in jedem Laden ohne viel suchen meine Kleidung und meinen Stil finden können.
Bitte, ihr attraktiven Mädels hier, bitte sagt mir was ich tun soll, denn ich ernähre mich wegen meiner Mutter (Diabetikerin) zwangsweise gesund und ausgewogen. Die Schule und ein Nebenjob grenzen Sport etwas ein… Ich würde am liebsten zu einem Arzt gehen oder einen festen Ernährungsplan kriegen… ich will einfach nicht mehr so aussehen.
Vielen Dank im Vorraus

Antworten



  • von Corax3 am 25.10.2009 um 19:40 Uhr

    ich schließe mich der meinung der anderen an, geh zum Arzt und lass idhc beraten. außerdem, am besten versuchst du es zuanfangs ( auch wenns schwer fällt, was ihc vollkommen verstehn kann) so zu managen, dass du nur 3 mal am tag etwas isst.
    Morgens, mittags abends.
    so kriegt man auch oft einiges in den griff 🙂
    liebste grüße, das schaffst du schon meine Liebe!

  • von JustSweet am 25.10.2009 um 19:34 Uhr

    hej 🙂
    also ich kann dich echt gut verstehen, mir geht es auch nicht besser ! ich bin 161 cm groß und wiege 59 kilo. ich bin nicht wirklich übergewichtig, aber fast und ich habe auch speck an bauch und schenkel. ich verstehe eig. nicht, warum du nicht abnimmst, wenn du dich doch gesund ernährst! ich würde mich auf deiner stelle auch von einem arzt beraten lassen. ich bin übrigens sehr froh, dass du einsiehst, das du ein problem mit deinem geiwcht hast, denn manche mädels haben das selbe problem wie du doch deren argument ist `ah das ist doch nur babyspec” oder “das geht doch schon vorbei wenn ich älter werde” -.- ob dus mir glaubst od. nicht solche aussagen habe ich schon mal gehört und wenn ich dann in der zeitung lese das es immer mehr übergewichtige gibt, denke ich mir nur `kein wunder, bei solchen einstellungen` !!!
    ich würde dir übrigens noch dazu empfehlen sport zu treiben, aber nur sport der deine gelenke nich zu sehr belastet (z.b schwimmen oder walken) aber ganz schlecht wäre für dich joggen oder rad fahren ! wenn du allerdings dann weniger übergewicht hast, kannst dus mit dem auch versuchen macht echt tierisch spaß 🙂
    lg und viel kraft und glück wünsche ich dir!!!
    anna <33333

  • von lost_angel am 19.10.2009 um 14:55 Uhr

    Mach viel Sport … geh auch zum Arzt wenn du willst … find eine ernährungsexpertin die dir da hilft… das schaffst du alles da bin ich mir sicher weil es echt so rüber kommtdas du es wirlich WILLST nd alles dafür geben würdest … ich find aber SPORT is da das wichtigste

  • von Lollypop am 19.10.2009 um 14:52 Uhr

    Also du könntest zB das essen noch weiter einschränken und den Nachtisch zB einfach durch Obst ersetzen.. und dann nach dem Nebenjob zB ne Runde spazieren gehen.. und irgendwann kannst du mit joggen oder fahrradfahren anfangen, das schont die gelenke eher.. 🙂 Viel Glück!

  • von C4ndy am 19.10.2009 um 14:36 Uhr

    ich weiß nicht wie das bei dir ist,aber vll kannst du ja mit dem Fahrrad in die Schule fahren (wenn es möglich ist)..
    besorg dir einen Hula Hoop Reifen und mach das täglich 20-30 Minuten.
    Nehm die Treppen anstatt den Aufzug.
    Das sind lauter Kleinigkeiten, die schon helfen. Allein um deinen Körper zu straffen.
    Oder besorge dir eine Aerobic DVD.. sodass du das zu Hause machen kannst.
    Mir hilft das,wenn ich nicht extra irgendwo hin muss und es eben zu Hause machen kann.
    Da kann ich mich viel besser aufraffen und mir die Zeit viel besser einteilen,da ich grade auch von der Schule sehr angespannt werde.
    Kannst mir aber auch gern mal schreiben,wenn du Lust hast 🙂

  • von HONEY_QUEEN am 19.10.2009 um 12:25 Uhr

    zum einem solltest du auf jeden fall mal zum arzt gehen und dich durchchecken lassen! (denn wenn du dich gesund ernährst und dennoch zunimmst könnte etwas anderes dahinter stecken z.B. die schilddrüse) , zum anderen schreibe mal konsequent auf was du essen und trincken tust (und zwar absolut alles!!) denn manchmal merckt man erst da welche mengen man tatsächlich konsumiert! am besten machst du dass 1-2 wochen lang! mit dieser liste gehste am besten zum ernährugsberater( die gibts oft kostenlos bei der krankenversicherung)!
    was die bewegung angeht, so reichen schon 15 minuten sport pro tag aus…am anfang z.B. intensives walken!
    wenn man dass richtig konsequent durchzieht, kann man richtig gut und gesund abnehmen!
    viel glück noch!

  • von LaPrincezz2010 am 19.10.2009 um 11:21 Uhr

    Was soll man dazu sagen?
    Also du ernährst dich gesund und bist nach deinen eigenen Angaben übergewichtig? Versteh ich gar nicht. Also ich weiß woher das ein oder andere Polster bei mir kommt (Schokolade, etc.). Ich würde auch den Weg zum Arzt empfehlen. Ansonsten Sport und abwarten was sich tut.

  • von Fouine am 19.10.2009 um 11:18 Uhr

    Und was hält dich davon ab, zum Arzt zu gehen und dir nen Ernährungsplan aufstellen zu lassen ? Das macht der lieber, als dir ne teure Kur zu verschreiben 😉 Wenn de mal googlest findeste bestimmt auch im Inet Ernährungspläne zum abnehmen…

Ähnliche Diskussionen

Schwanger und unglücklich... Hilfe! Antwort

Am 18.03.2010 um 07:32 Uhr
Hallo liebe Erdbeeren! Ich (25) bin im vierten Monat Schwanger und freue mich riesig auf mein Baby. Mein Freund und ich wohnen in einer sehr schönen großen Wohnung, haben keine Geldprobleme und haben eine ganz tolle...

Bin ich wirklich so fett?:( Antwort

Am 15.10.2012 um 16:43 Uhr
Hallo Mädels, ich weiß einige werden mich vielleicht nicht verstehen, aber vielleicht gibt es ja doch einige, die mein wirres Gerede nachvollziehen können. Fangen wir damit an. Ich bin leider sehr klein 1,51 und...

Zu viele Gedanken und deswegen nicht einschlafen können Antwort

Am 02.05.2010 um 18:51 Uhr
Kennt ihr das? Ihr habt zu viele Gedanken, steigert euch rein. Kriegt möglicherweise einen Heulkrampf und dennoch geht es euch nicht gut. Was tut ihr dagegen? Musik hören hilft mir nicht, da ich allem etwas...

Beziehung macht unglücklich - aber Schluss machen geht nicht ? Antwort

Am 10.01.2013 um 20:54 Uhr
Hallo! Ich bin gerade echt verzweifelt. Mit meinem Freund bin ich seit etwa zwei Jahren zusammen und im Moment ertrage ich einfach nichts mehr ... Ich bin selbst ja auch eher anhänglich, aber ich bin für ihn...