HomepageForenGruppentherapieVerarscht. hilfe, ich weiß nicht mehr weiter!

Anonym

am 17.10.2009 um 15:01 Uhr

Verarscht. hilfe, ich weiß nicht mehr weiter!

Hallo Mädels, ich brauch mal nen neutralen Rat.
Lange geschichte: binvor einem Jahr einen tollen Mann zusammen gekommen( er ist ein Freund meines Schwagers, alos werden wir uns auch künftig nicht aus dem Weg gehen können, da er zu Familienfesten eingelaen wird). Vor 3 Monaten hat ein kompletter Umbruch in meinem Leben stattgefunden. Meine beiden Kinder asind zu ihrem Vater gezogen, ich musste also eine neue Wohung organisieren, mein Auto wurde zu Schrott gefahren und ich verlor aufgrund der Wirtschaftskrise meinen Jobb. Dann hat mein Freund in dieser Phase auch noch de beziehung beendet, da er mit all den Problemen ( problmen im allgemeinen) nichts zu tun haben will. Ich war starjk depressiv, habe aber all diese Probleme bewältigt und einen neuen Job habe ich auch in Aussicht. Nun telefonierte mein Ex-Freund wieder mit mir, fragte dann auch irgendwann, ob ich interesse hätte, nebenbei für ihn zu arbeiten, er ist selbständig und das würde von zu Hause aus gehen, obwohl wir 800 KM entfernt voneinander wohnen. er hatte mich neulich eingeladen, ihn zu besuchen und wir hatte seit langem ein wunderschönes Wochenende zusammen. Ich war sehr glücklich und dachte, er würde sich wieder oder immer noch für mich ineressieren.. wir gingen hand in Hand, küssten uns und mehr…
Ich flog wieder nach Hause.. und irgendwann habe ich ihm dann am Telefon, wie sonst- von meinen gefühlen zu ihm erzählt, das ergab sich durch eine Siuation, von der ich nicht begeistert war und er meinte, er müsse sich nicht rechtfertigen, ob er was verpasst hätte, was den Status zwischen uns anbelange.. ich habe ihm dann nochmal meine Gefühle per Mail geschrieben und erwarte eigentlich eine Stellungnahme von ihm, aber da kommt nichts. Gestern auch nochmal, da wollte er mit einem Freund rausgehen und sich deshalb in der Nacht nicht mehr melden. Wir telefonierten immer nochmal, auch wenn es spät war. Heute hat er sich erst gegen Mitag gemeldet, aber da ich sehr verzweifelt bin, bin ich gar nicht erst ans Tel. gegangen.
Verarscht der mich nur? Will er nur, dass ich diese Arbeit mache ( seine Angestellten haben dafür keine Zeit oder können das einfach nicht). Ich habe damit noch nicht begonnen, denn wenn er keine Beziehung will, kann er das vergessen. er flirtet mit allem, was nur annähernd nen Rock tragen könnte und was mich in der Vergangenheit erschreckte, er lügt ( in Kleinigkeiten) so leicht.. das befremdet mich…ich weiß, dass er mich in der schlimmsten Situation, die ein Mensch haben kann ( alles verloren, was ich mir aufgebaut hatte. Kinder Auto/Job/ Wohnung und Freund) im Stich gelassen hat. Eigentlich aht er doch keine zweite Chance verdient. Doch ich liebe diesenn Menschen, aber er mich offenbar nicht. Ich komme mir dumm und ausgenutzt vor. Habe aber Angst, ihn ganz zu verlieren. Einer Freundin gegenüber äußerte er sich kurz vor dem Trennungszeitpunkt so, dass er mich nicht bei sich haben wolle, sich dann in der Verantwortung fühlen würde u. s. w.) .. denn ich hatte vor, in seine Stadt zu ziehen..da ich diese Stadt liebe und gerne mi oder ohne ihm dort leben würde..aber da meine Kinder regelmäßig zu Besuch kommen habe ich vor, noch einige Zeit eben hier zu wohnen, obwohl ich in diese Stadt gezogen wäre, wenn er mich bei sich haben wollte..nur um sich eben auch mal zwischenddurch treffen zu können und so ist bzw. war das ja auch immer eine sehr kostspielige Sache.
eigentlich hatte ich mich nsch einem völligen Zusammenbruch wieder ganz gut erholt und mir ging es gut. Jetzt fühl ich mich wieder total schlecht, da er auch keine Stellung bezieht. gestern hatte ich ihn nochmal drauf angesprochen und er weiß, dass ich eine Äußerung erwarte.
Meine Gedanken drehen sich im Kreis, mein Verstand sagt mir, die Finger davon zu lassen, mein Herz hält an ihm fest. Was soll ich nur tun, wie soll ich mich entscheiden. Soll ich uns noch eine Chanc geben, das war nach der Trennung mein größter Wunsch. Bitte helft mir, klar zu sehen.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Ardalia am 17.10.2009 um 15:09 Uhr

    ich machs kurz: lass es! versuch ihn zu vergessen! sei froh, dass er so weit weg wohnt, und du ihn nicht ständig siehst! gib nicht dein ganzes leben für ihn auf! bleib bei deinen kindern in der nähe! bau dir dein eigenes leben ohne ihn wieder auf!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Hilfe...ich weiß ehrlich nicht mehr weiter Antwort

Am 11.12.2008 um 15:39 Uhr
Hallo ihr... ich habe so langsam das gefühl, dass ich verrückt werde ich schilder mal kurz meine situation... ich hatte nie eine richtige familie...meine eltern haben sich damals fast die köpfe eingeschlagen und...

Hilfe ich weiß nicht mehr weiter!! Antwort

Am 14.04.2009 um 15:39 Uhr
Ich habe einen typ kennengelernt in meiner nähe...wir habn dort auch ein jugendheim dort bin ich immer...ich dachte ich habe mich ihn verliebt doch jz weiß ich es das es nicht so ist...er sagt meiner besten freundin...

Ich weiß nicht mehr weiter... Antwort

Am 16.12.2009 um 13:59 Uhr
Im Moment scheint mein Leben irgendwie vor die Hunde zu gehen, wo doch vor einem Jahr um diese Zeit fast alles gut wahr... Ich bin jetzt 19 und habe im Sommer meine Schule mit Matura abgeschlossen, seitdem war ich...

Ich weiß nicht mehr weiter... Antwort

Am 25.07.2009 um 20:09 Uhr
Hey Mädels,ich weiß einfach nicht mehr weiter. Also,ich versuche es euch mal zu erklären. Ich bin nun schon über ein jahr mit meinem Freund auseinander....zwischendurch hatten wir immer wieder was miteinander,aber das...

ich weiß nicht mehr weiter :( Antwort

Am 21.06.2009 um 13:17 Uhr
hallo erdbeermädels... ich weiß nichmehr weiter,ich bin verzweifelt...ich fang mal so an: ich bin 17, mein freund 18... mein freund und ich sind seit fast einem jahr zusammen, ich liebe ihn sehr aber... es gibt nur...