HomepageForenGruppentherapieVergessen oder darüber ehrlich reden?

Anonym

am 12.07.2010 um 09:32 Uhr

Vergessen oder darüber ehrlich reden?

Vor einem Jahr und 4 Monaten haben ich und mein Ex uns getrennt. Danach versuchten wir Kollegen zu bleiben, was lange dauerte, ohne gegenseitig Schuldgefühle auszuteilen und den einen in seiner Schwäche anzustacheln. Ich traute mich seit der Trennung vo mein EX nicht mehr ehrlich zu sein, somit wurde oft gezickt und richtig verletzt. Als ich dann nach genau einem Jahr einen neuen Mann kennengelernt hatte und mit dem kurz war, schien er eifersüchtig zu sein, doch ich ging nicht wirklich drauf ein. Die Beziehung mit dem einen Mann hielt nicht lange und mein Ex sagte, er sei froh dass ich wieder Single bin. Nun vor 2 Tagen hatten wir wieder einen Streit wegen Kleinigkeiten. Da ich ihn überhaupt nicht verlieren wollte als Kollege wurde wieder geredet. Doch dann fielen wir auf einmal übereinander her. Es war Alkohol im Spiel, aber beide bekamen bewusst noch mit, was man tat. Hmm, ich habe damit angefangen und ich hab null Plan, was ich jetzt denken, machen und davon halten soll. Der Kuss löste ihn mir wieder das aus, was ich damals nur bei ihm fühlte, es aber in mich reinfraß und bei anderen Männern nach unserer Trennung wieder versuchte zu finden, doch nirgends fühlte es sich so an. Und jetzt sich mit Magenkrämpfen zu Hause. Mal grins ich, dann fühl ich mich wieder schuldig. Ihn zurück zu holen geht nicht, er kann keine Beziehung führen ( er wurde als Kind missbraucht). er sagte zwar, dass nur ich soweit ran darf und ich die einzige bin, der er vertrauen kann. Ich wette ihr versteht mein Problem nicht, ich versteh auch nichts mehr!er war auf jedenfall meine erste große Liebe!!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von badgirl2501 am 12.07.2010 um 11:02 Uhr

    Das ist echt schwierig… Und was ist , wenn ihr nochmal von Neu startet. Klar hat er in seiner Kindheit sehr schlimmes erlebt , aber habt ihr es schon mit einer Therapie versucht?Vielleicht könnt ihr ja ganz langsam wieder eine Beziehung aufbauen, schließlich war er ja mal fähig dazu. Ich finde an die Liebe muss man glauben und wenn es für euch nur diese eine Wahre gibt, dann kämpft dafür. Sprich vorsichtig mit ihm

    Alles Gute

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Vergewaltigt- mit Freund darüber reden Antwort

Am 30.03.2010 um 20:07 Uhr
Hallo Mädels, ich bin mit 14 vergewaötigt worden.Ich dachte immer ich hab für mich damit abgeschlossen weil es jetzt auch schon einige jahre her ist aber so ist es leider nicht. Vor zwei Jahren bekam ich ganz...

Freundschaft beenden - noch mal darüber reden oder (feige?) im Sand verlaufen lassen? Antwort

Am 02.05.2008 um 23:24 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels, leider habe ich ein Riesenproblem mit meinem (ehemaligen) besten Freund. Die genauen Umstände hier zu schildern, würde wohl den Rahmen sprengen, aber im Kurzen: eine Bekannte meines...

Noch Jungfrau-mit Freund darüber reden Antwort

Am 08.07.2009 um 13:24 Uhr
Hallo liebe erdbeermädels, Seit fast 4 Wochen bin ich mit meinem Freund jetzt zusammen. Ich liebe ihn sehr und vertraue ihm auch. Vor einpaar Tagen haben meine Freundinnen und ich über das Thema sex geredet. Da...

Ehrlich oder nur ein Aufreißer? Antwort

Am 29.10.2009 um 12:32 Uhr
Brauch dringend ein paar Meinungen, was ihr von folgender Situation haltet...: Ein Typ,den ich schon seit ein paar Monaten kenne, hat sich von seiner Freundin getrennt(vor ca 7Monten), ich in dieser Zeit von meiner...

Verschweigen oder mit ihm reden? Antwort

Am 09.09.2010 um 16:17 Uhr
Ich habe ein kleines Problem. Im Herbst mache ich einen Sprachkurs. Per Zufall geht auch ein Freund von mir dorthin, in die gleiche Schule. Das Problem: Dieser Freund steht auf mich und hat mir das auch gesagt. Mein...