HomepageForenGruppentherapieVerhalten in der Berufsschule gegenüber “den Coolen”

Anonym

am 15.06.2009 um 15:41 Uhr

Verhalten in der Berufsschule gegenüber “den Coolen”

Ab August gehe ich auf eine Berufsschule. Von Freundinnen, die dieselbe Ausbildung wie ich gemacht haben, weiß ich, dass da größtenteils ehemalige Hauptschüler/innen und Leute sind, die “nichts anderes bekommen haben”. Ich will hier keine Gruppe persönlich angreifen und hoffe, ihr versteht was ich meine. Da ich von Natur aus eigentlich eine Person bin, die sich mit solchen Leuten überhaupt gar nicht versteht und da direkt aneckt, auf der anderen Seite aber mit ihnen die nächsten 3 Jahre verbringen muss, möchte ich euch gerne fragen, wie ihr euch gegenüber solchen “Playern” oder “PrincessBiatch” und was es sonst noch gibt verhaltet und was man machen kann um denen nicht direkt ins Visier zu kommen.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von plasticdoll am 15.06.2009 um 17:41 Uhr

    naja FAKT, dass ALLE so sind, ist es ganz sicher nicht.. ich dachte auch so über meine jetzige schule (als ich eben noch neu war), aber ich hab sie kennengelernt und die sind wirklich in ordnung. klar, benehmen sich manchmal schon doof.. aber meinens nicht böse. also: gib dich einfach von deiner guten seite, wie normal auch, und es wird sicher alles gut gehen. das sind keine monster. gib ihnen eine chance.. danach kannst du sie ja immer noch meiden!

    0
  • von Paulamarie am 15.06.2009 um 17:35 Uhr

    jetzt macht sie mal nicht so runter, das sind wirklich leine vorurteile sondern fakten. ich wohne in der nähe einer berufsschule und bekomme das also mit! sie will ja einfach nur tipps haben…

    0
  • von AstridPatricia am 15.06.2009 um 16:20 Uhr

    sicher sind vorurteile beschissen aber leider ists fast schon ein fakt, dass es in berufsschulklassen ziemlich “umgeht” wie wir im österreichischen sagen… sicher finden sich immer wieder leute die man mag – aber andere können einem dann die schulzeit ja doch verhauen, indem sie dich seelisch fertig machen… von da an ists ja gar nicht mal so eine ungerechtfertigte frage… sie will ja nur tips kriegen, wie sie besser mit leuten auskommt und nicht wie sie leute fertig machen kann, gegen die sie vorurteile hat!

    0
  • von specialEdition am 15.06.2009 um 16:06 Uhr

    VORURTEILE SIND SCHEISSE

    es gibt immer irgendwo leute mit denen man sich versteht!!

    0
  • von AstridPatricia am 15.06.2009 um 16:02 Uhr

    naja leider muss man sagen, dass es in berufsschulen meistens wirklich zugeht, als ob da ein rudel von unterentwickelten disco-primaten herumhüpfen würde… habe ja selbst schon videos gesehen, wo das leider ausdrücklich zur schau gestellt wird – trotz dem armseeligen verhalten/niveau waren die dies gezeigt haben leider immer stolz auf solche videos

    naja ich würde sagen: sei einfach ruhig, höflich – nett, kommt ja immer gut… lästere nicht das stört glaub ich alle menschen – da kommt man auch gleich in teufelsküche… und zeige rückgrad, sag auch mal nett aber bestimmt deine meinung und tu gefälligst nicht so, als ob du weniger wert wärst oder angst hättest, nicht mit denen auszukommen… wer weiß – vielleicht lernst du ja ein paar besser kennen und sie sind gar nicht so mies wie du denkst :)

    0
  • von chanellady am 15.06.2009 um 15:57 Uhr

    aber man kann doch nicht von vornhierein die leute verurteilen, ich finde so etwas schrecklich…
    ich mein, man trifft doch überall auf leute die man nicht abkann oder ähnliches man muss janicht mit jedem befreundet sein, aber nru aufgrund von ihrer schulbildung sie zu verurteilen.. ja warum bist du denn da auf der schule? hälst du disch für was besseres?
    ein kleiner tipp für deinen weiteren lebensweg, mach deinen kopf mal frei von diesen schubladendenken…

    0
  • von plasticdoll am 15.06.2009 um 15:56 Uhr

    sei einfach ganz normal, wie du immer bist. bloß schalt deine vorurteile aus.. sei freundlich und höflich. wer soll dir dann was tun? anstressen würde man dich vll, wenn sie merken, dass du vorurteile gegen sie hegst. denn um ehrlich zu sein kommt es schon LEICHT eingebildet rüber – was meinst du erst, wie sie das finden? DANN wirst du anecken.. das hast du dann aber selbst ausgelöst mit deinem verhalten.

    also: lass dir nichts anmerken. auch wenn du dich dort fremd fühlst.. sei offen und freundlich. nicht alles, was man so hört, ist auch wahr. du kannst dort sogar freunde finden. 😉 glaubs mir. ich dachte auch einmal so wie du.. aber so schlimm sind “die” nicht.

    0
  • von chanellady am 15.06.2009 um 15:46 Uhr

    hmm… also ich finde es schon ein bisschen komisch, das du gleich so voller vorurteile bist! lass den ersten schultag doch erstmal auf dich zukommen dann wirst du sehen wie die leute sind!
    du kannst ja nicht gleich davon ausgehen das dich irgendwer blöd anmacht!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Verhalten in der Berufsschule gegenüber "den Coolen" Antwort

Am 15.06.2009 um 15:41 Uhr
Ab August gehe ich auf eine Berufsschule. Von Freundinnen, die dieselbe Ausbildung wie ich gemacht haben, weiß ich, dass da größtenteils ehemalige Hauptschüler/innen und Leute sind, die "nichts anderes bekommen...

Wie soll ich mich morgen gegenüber ihm in der Schule verhalten? Antwort

Am 18.04.2010 um 16:13 Uhr
Hey Mädels:) ich war Freitag mit meiner ganzen Stufe feiern und wir auch schon davor den ganzen Tag zusammen verbracht. Ich habe mich mit jemanden sehr gut verstanden, wir haben die ganze Zeit Händchen gehalten, uns...

"Mobbing" in der Berufsschule...ich bräuchte da dringend ein paar Meinungen Antwort

Am 15.03.2012 um 19:54 Uhr
Hallo :) Erst mal kurz: ich bin 19 Jahre alt und habe im August 2011 meine Ausbildung begonnen...ich habe wirklich Spaß :) nur in der Schule momentan so gar nicht. Ich sitze in der vorletzten Reihe, mit einigen...

verhalten gegenüber exfreund??? Antwort

Am 13.10.2008 um 18:41 Uhr
also vor einem monat hat mich mein freund relativ unsanft verlassen und seitdem gehe ich ihm aus dem weg. aber ich will das nicht, da wir einen gemeinsamen freundeskreis haben und vor unserer beziehung auch gut...

Komische Situation .. wie verhalten gegenüber ihm? Antwort

Am 25.01.2013 um 22:59 Uhr
Liebe Erdbeermädels, also hier die Kurzfassung: Wir (er 24, ich 21) kennen uns jetzt erst seit ca. 2 Monaten und machen seitdem auch regelmäßig etwas. Verbringen mittlerweile eigentlich viel Zeit miteinandern,...