HomepageForenGruppentherapieVerlustängste. Schaden sie der Beziehung?

Anonym

am 03.04.2010 um 15:41 Uhr

Verlustängste. Schaden sie der Beziehung?

Hallo Mädels, ich wollt einfach ml fragen, ob es einer von euch so ähnlich geht wie mir. Ich habe seit kurzer Zeit jetzt einen Freund, jetzt 3 Wochen. Wir kennen uns schon sehr lange und sind erst jetzt zusammengekommen, ich weiß aber mit Sicherheit, dass mein Freund mich wirklich liebt und ich vertraue ihm voll und ganz und all das kann er auch, denke ich, von mir behaupten. Aber am Anfang ist mir irgendwie aufgefallen, dass ich manchmal so “Verlustängste” hatte. Bis jetzt waren mir meine Ex Freunde nie sonderlich wichtig, es hat auch nie lange gehalten und es kamen bei denen einfach keine Gefühle von meiner Seite. Bei ihm ist das jetzt ganz anders. Wir haben uns täglich Sms geschrieben usw. und einen Tag hat er plötzlich gar nichts mehr geschrieben und auch sonst sich nur abweisend gemeldet. Ok, er hat grad gearbeitet und es war halt deswegen, aber es war im ersten Moment so ein komisches Gefühl, weil ich nicht wusste, wieso er so abweisend ist und seitdem hatte ich dann immer so ein blödes Gefühl, wenn er sich mal nicht gemeldet hat usw. Ich hab nie was gesagt, weil ich es einfach übertrieben fand, weil man muss sich ja nicht non-stop melden usw. und mittlerweile hat das auch irgendwie nachgelassen. :) aber am Anfang unserer Beziehung ist mir das irgendwie extrem aufgefallen. Naja, vielleicht hat ja eine ähnliche Erfahrungen? Ich fand mich am Anfang der Beziehung irgendwie etwas übertrieben, gut dass es nachgelassen hat, aber ich denke wohl, dass es auch damit was zu tun haben könnte, dass er der Erste ist, für den ich auch Gefühle kriege? :) mfG

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von deathwing1990 am 03.04.2010 um 19:03 Uhr

    oh ich kann Dich wahnsinnig gut verstehen – klar, hört es sich total übertrieben und kindisch an, aber es ist einfach irgendwie seltsam , wenn man (so wie bei mir) mindestens zu jeder Stunde eine SMS bekommt (wir wohnen etwas mehr auseinander weg) und plötzlich einmal einfach nicht..
    Es ist erstnmal ganz normal, dass man sich dann Sorgen macht..ansonsten rede mit ihm mal darüber, er kann vielleicht nichts wirkliches daran ändern (da er vielleicht wirklich arbeiten muss, und eben gerade nicht kann) Aber vielleicht tut es für dich schon allein gut, dass er dir dann nochmal sagt nein es hat nichts negatives zu bedeuten, er kann eben wirklich gerade nicht

    0
  • von kleinchen am 03.04.2010 um 16:24 Uhr

    also so wie du es beschreibst hört sich noch nicht so dramatisch an. immerhin erkennst du durch selbstreflektion, dass du übertreibst, was hier manche mädels nicht mal ansatzweise schaffen…
    ich war am anfang aauch total so, habe aber nen `freund`, bei dem man diese verlustangst einfach nicht haben darf! er ist ganz, ganz anders als mein ex und ich hab lange gebraucht, um zu kapieren, dass es nichts zu sagen hat, wenn er sich mal 1-2 tage oder mehr nicht meldet… das kannt ich so vorher nicht, aber hab gut dazu gelernt und das tut mir deutlich besser, als wenn wir uns ständig sprechen müssen…

    0
  • von straw_berry91 am 03.04.2010 um 16:11 Uhr

    Ich finde es normal, dass das irgendwann nachlässt.Bei meinem Freund & mir war es genau so.Das erste halbe Jahr waren wir ständig im Kontakt.Aber is doch klar, dass jeder sein eigenes Leben hat, trotz Beziehung:)

    0
  • von lauriilein am 03.04.2010 um 16:08 Uhr

    es ging mir mit meinem freund genauso
    aba wir sind schon ca 1/2 jahr zusammen und mitterweile hat das auch machgelassen

    0
  • von Feelia am 03.04.2010 um 15:52 Uhr

    sowas hatte ich früher.
    und mein leider jetzt ex hat es zZ-er macht jetzt eine therapie und dann sehen wir weiter!
    mal verunsichert sein weil er sich anders benimmt als sonst is ab und zu mal normal-aber wenn es überhand nimmt,such dir hilfe.
    also ja verlustängste schaden nicht nur,sie können auch die komplette beziehung zerstören!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

verlustängste??? Antwort

Am 09.03.2009 um 14:32 Uhr
hallo ihr lieben... ich weiss nicht was mit mir los ist, aber seit einigen wochen muss ich immer öfters daran denken, dass meinem freund was passieren könnte, wie z. B. ein autounfall und er diesen nicht überlebt......

Weiter in der Beziehung bleiben oder sie beenden? Antwort

Am 21.04.2013 um 19:18 Uhr
Hi Mädels, hier mein Dilemma. Ich bin seit fast einem Jahr mit meinem Freund zusammen, wir haben vom Anfang an eine Fernbeziehung geführt. Das war nicht so schlimm, weder für mich, noch für ihn. Ich mache eine...

sehr starke Verlustängste Antwort

Am 01.02.2010 um 13:36 Uhr
Hallo mein problem ist folgendes: ich habe sehr starke verlustängste. und zwar habe ich große angst dass meinem freund und unserem ungeborenen kind etwas zustößen könnte. klar jeder macht sich mal...

Masturbation in der Beziehung Antwort

Am 23.02.2012 um 10:27 Uhr
Hi ihr Lieben, ich brauche mal eure Meinung... Mein bester Freund hat mich gestern angerufen und hat mir folgendes erzählt: Er macht derzeit eine Therapie und hat seinem Psychologen erzählt, dass sein neuer Freund ab...

Unzufrieden mit der Beziehung! Antwort

Am 13.10.2010 um 13:12 Uhr
Hallo Ihr Lieben, ich bin fast drei Jahre mit meinem Schatz zusammen. Ich liebe ihn wirklich sehr, habe sogar noch Schmetterlinge im Bauch, wenn ich ihn sehe und wir telefonieren. Wir leben auch zusammen,... nur...