HomepageForenGruppentherapieVerschuldet.. help!

Anonym

am 07.07.2008 um 14:06 Uhr

Verschuldet.. help!

Mir steht das Wasser bis zum Hals.. Vor zwei Jahren hab ich damit angefangen mir meine Klamotten (& Schuhe) im Internet bei Versandhäusern, Online-Shops etc. zu bestellen. Hab damals angefangen zu arbeiten und hatte abends nicht mehr die Nerven in die Stadt zum shoppen zu gehen – deswegen hab ich es von der Arbeit aus gemacht.
Habe auch eine Kreditkarte und habe mir die Rechnungen darüber abbuchen lassen. Das ging eine Weile auch ganz gut – nur dann waren meine Augen wohl größer als das Konto..
Ich habe oft Ratenkauf gemacht oder Rechnungen erst viel zu spät (mit Mahngebühr) bezahlt. Ich konnte aber trotzdem nicht aufhören mit dem Bestellen – es war einfach verlockend und praktisch.
Inzwischen habe ich sehr viele Rechnungen noch offen und es sind.. trau mich fast nicht es zu sagen. inzwischen 3000 EUR, die ich verschiedenen versandhäusern schulde.. weiß nicht, wie ich das wieder abstottern soll. mein monatliches nettoeinkommen ist nur 1.300 EUR und davon muss ich miete, auto & co. schon bezahlen. soll ich einen kredit aufnehmen? ich weiß nicht mehr weiter.
auch bin ich wahrscheinlich total süchtig nach diesem online-einkaufen, ich kann nicht damit aufhören! auch wenn ich weiß, dass es dumm ist und mir nur noch mehr ärger bringt.
hat da jemand erfahrung mit? ich bin total fertig.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Annche am 07.07.2008 um 21:16 Uhr

    vielleicht könntest du auch die seiten irgendwie blocken oder sowas damit du nicht drauf kommst falls du rückfällig wirst…

    0
  • von torrance2002 am 07.07.2008 um 18:51 Uhr

    ich würde auch sagen dass du dringend zu einer schuldenberatung gehen solltest, auch wenn es natürlich nicht angenehm ist seine finanzielle lage wildfremden menschen zu offenbaren, aber dafür sind sie ja da, die kennen sich ja damit aus. und es ist schon mal ein riesenschritt das du dein problem erkannt hast und etwas ändern willst.. und natürlich sind 3000 € viel geld, aber es ist noch nicht so viel als dass du es nie mehr zurückzahlen kannst. aber ein bißchen geduld gehört natürlich schon dazu, also von heute auf morgen gehts meistens nicht.. wünsch dir ganz viel erfolg und durchhaltevermögen 🙂

    0
  • von Erdbeerspiess am 07.07.2008 um 17:21 Uhr

    Rechne mal zam was du insgesamt an Schulden hast, und dann frag bei deiner Bank nach einem Kredit, zur Umschuldung, und zahl dann damit alle deine Schulden bei den Versandhäusern ab und gleiche ev das Girokonto aus wenn es im Minus ist. Dann soll dein Bankberater eine Einnahmen- und Ausgabenrechnung mit dir machen, und dir sagen wie viel du ganz genau pro Woche / Monat verfügen darfst um nicht weiter ins Minus zur rutschen. Und für am Besten eine Liste über all deine Ausgaben, so kannst du überlegen wo du am Besten einsparst. 3.000,00 Euro klingt viel, aber wenn du jetzt auf die Bremse trittst, kriegst du das schon wieder in Griff. Vielleicht vorsichtshalber mal die Kreditkarte abgeben und die EC-Karte nicht mehr benutzen sondern nur noch Bar einkaufen. Viel Glück!

    0
  • von schabernack am 07.07.2008 um 15:17 Uhr

    geh zu einer schulden beratung!!!!!!!!!! ganz schnell. die sind da um in solchen faellen zu helfen!

    0
  • von Cooky am 07.07.2008 um 15:13 Uhr

    vllt hilft dir das dabei:
    www.meine-schulden.de
    www.schulden-online.de
    Wünsch dir alles Gute, du pakst das, wenn du wirklich willst! 😉

    0
  • von Mausi79 am 07.07.2008 um 15:05 Uhr

    Schuldnerberatung! Ich hoffe dir kann geholfen werden, bin aber optimistisch.
    Wünsche dir alles Gute!

    0
  • von Alexandra am 07.07.2008 um 14:50 Uhr

    Du solltest dein KreditkartenLimit auf ein Minimum senken, bis du die Schulden langsam abgebaut hast. Und deine Shoppingseiten solltest du auch aus deinen Favoriten löschen. Für eine gewisse Zeit musst du dich zusammenreissen und nichts kaufen. Es fällt einem schwer zu wiederstehen, aber das musst du jetzt unbedingt machen, wenn du dich nicht weiter verschulden möchtest.
    Viel Erfolg! 😉

    0
  • von SchwabenClaudia am 07.07.2008 um 14:49 Uhr

    Das hört sich schlimm an, ist schon ganz schön viel Geld! Du brauchst unbedingt professionelle Hilfe, da kommst du alleine wahrscheinlich gar nicht mehr raus.. wende dich doch mal an die arbeitsagentur in deiner stadt – da gibt es auch immer so schuldner-beratungen (umsonst). ich drück dir die daumen!

    0
  • von NordstrandSarah am 07.07.2008 um 14:42 Uhr

    ich würde auch sagen, dass du dich vielleicht mal mit einer schuldnerberatung in verbindung setzt.. hast du denn jemandem davon erzählt?
    wünsche dir alles gute! du kannst das schaffen!

    0
  • von schpatzi am 07.07.2008 um 14:14 Uhr

    Also das darfst du jetzt nicht falsch verstehen… aber melde dich doch mal bei einem Schuldnerberater (also so einen kostenloser(oder wenige kosten) wie der peter von RTL)….will dich jetzt nicht zu RTL schicken. Deshalb meinte ich: nicht falsch verstehen.

    Wenn du gar nciht aufhören kannst, würde ich mal in eine Therapie gehen. HAt ja schon Aehnlichkeiten mit Kaufsucht.

    Ich wünsche dir viel Glück. Hoffe, das wir schnell wieder gut.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

total pleite.. help! Antwort

Am 23.07.2008 um 11:46 Uhr
Ich bin total verschuldet! Mir steht das Wasser wirklich bis zum Hals.. es fing alles damit an, dass ich meinen Dispo auf dem Konto total überhöht habe.. dann habe ich meinen Job verloren und kam mit dem...

Geburtstag und Totalchaos - Panik!! Help! Antwort

Am 04.06.2009 um 19:50 Uhr
Ok, das könnte jetzt ein bisschen länger werden... Mhm..also ich feier am 20. Juni meinen 18. gemeinsam mit einer Klassenkollegin - ca. 20 Leute- Billiard, Cocktails und dann ins Empire tanzen. Jetzt möchte ich...

hautpilz! help! Antwort

Am 02.04.2010 um 17:39 Uhr
wie sieht der aus? Ist der gefährlich!? Hat jemand erfahrung damit? wie werde ich ihm wieder los?