HomepageForenGruppentherapieverstärkter ausfluss auf grund von antiobiotika?

Anonym

am 23.08.2009 um 10:29 Uhr

verstärkter ausfluss auf grund von antiobiotika?

ja klingt blöd aber irgendwie muss es damit zusammenhängen! seit einer woche nehme ich antibiotika 3x täglich und seit ungefähr dem 3. einnahmetag hab ich sehr verstärkten ausfluss. ja und dazu kommt noch (ja klingt echt blöd), dass der ausfluss riecht und zwar genauso wie die antiobiotikatablette! die tablette riecht irgendwie ziemlich stark nach einem der enthaltenden wirkstoffe und genauso riecht der ausfluss. außerdem krabbelts auch….:/ ja ja hört sich ganz nach einem scheidenpilz an, wobei ich nicht weiß wie der gekommen sein kann!? hab alles wie immer gemacht – war auf keiner öffentlichen toilette, immer alles sauber gehalten, keine übertriebene hygiene….es kann nur mit dem antiobiotika zusamnenhängen?

hatte schon mal jmd ähnliche erfahrungen?

hab auch schon nen termin beim fa und hol mir morgen ne salbe.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Ocean19 am 23.08.2009 um 12:28 Uhr

    Ich denke auch dass es ein Pilz ist, grade weil es dich auch juckt. Antibiotika verursachen sowas leider manchmal. Ich hatte über längere Zeit einen Teufelskreislauf: Harnwegsinfekt->Pilzinfektion->Harnwegsinfekt->Pilzinfektion…
    Ich hoffe deins lässt sich schnell beseitigen und kommt nicht zurück.
    Gute Besserung

    0
  • von Hexl am 23.08.2009 um 12:22 Uhr

    Antibiotika zerstört die näturlichen Bakterienstämme der Darmflora. Dadurch können auch Scheidenpilze entstehen weil der normale Milchsäurespiegel in der Scheide gestört wird. Gut sind zusätzlich zu der Salbe, die Einnahme von Mitteln, die die natürliche Darmflora wieder aufbauen, z.B. Darmflora plus aus der Apotheke oder Reformhaus. Unterwäsche täglich wechseln und am besten in die Kochwäsche geben. Joghurt, Quark und Molke trinken, die rechtsdrehende ( L+) Milchsäurebakterien drinne haben.
    Gute Besserung

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Eifersüchtig auf mich- mit Grund Antwort

Am 26.01.2009 um 17:06 Uhr
Hi ihr Lieben,ich hab da ein problem das mich irgentwie belastet.Ich hatte bis vor ca. 4 Monaten eine Affäre mit einem verheirateten Mann (der bedeutend älter ist als ich).Dies ging ungefähr ein Jahr und es wär...

Habe depressive Verstimmung, auf Grund mangelnder Freundschaften Antwort

Am 11.09.2010 um 16:44 Uhr
Oh man langsam denke ich echt, ich muss mal zum Psychologen gehen, aber ich denke ich werde mir erstmal hier alles von der Seele schreiben und eine Diskussion starten. Also ich bin 20 und finde, dass ich da doch...

ausfluss/weißfluss? Antwort

Am 28.02.2009 um 22:20 Uhr
ich denke mal jede frau kennt ausfluss, gerade zwischen den tagen iwann. aber wie viel ist denn normal? bei mir is eigtl immer ein weißer fleck im slip, mal mehr mal weniger. aber ich stelle mir das peinlich vor wenn...

Ohne Grund zur "Lebensberatung"? Antwort

Am 21.06.2013 um 11:27 Uhr
Hallo!Es gibt doch verschiedene Beratungsstellen, die einem bei Eheproblemen, Depressionen usw. helfen können. Ich bin schon ziemlich lange am Überlegen, ob ich sowas auch mal ausprobieren soll. Die Sache ist...

Total Eifersüchtig ohne Grund! Antwort

Am 30.03.2009 um 16:53 Uhr
Also ich habe einen Freund den ich meist nur am Wochenende seh! Ich bin auch erst seit 2 Wochen mit ihm zusammen telefonier aber jeden tag mit ihm. Er liebt mich total das weiß ich aber irgent wie bin ich total...