HomepageForenGruppentherapieVerstoßen vom eigenem Vater

Anonym

am 14.07.2009 um 15:20 Uhr

Verstoßen vom eigenem Vater

Hey mädels,
da ich nicht genau weiß wie ich es beginnen soll mach ich es mal so, ich bin 20 jahre alt. Seit einem halben Jahr habe ich einen Freund (mein erster fester freund) Ich bin wirklich sehr sehr glücklich mit ihm, er gibt mir das was ich brauche und vllt. noch mehr.
Es geht darum das er Türke ist, ja klar kenn ich die Vorurteile aber nun ja er ist wahrscheinlich Deutscher wie die meisten Deutschen :-)seine mutter ist für mich schon meine 2. Mama. Die ganze Familie ist einfach der Hammer. ich hätte nie gedacht das ich “fremde” menschen mal so mögen könnte.
Ich hatte ein tolle kindheit nicht das ihr denkt ich würde mir eine neue familie suchen müssen.
Ich wusste das mein Vater (Katholisch und Kroate!!!!!!!) IMMER etwas gegen einen muslim/türke in seiner familie haben wird, doch wollte ich ihn nicht anlügen und als er mich vor ca. 1 monat direkt gefragt hat ob ich einen freund habe, habe ich mit Ja geantwortet. seine 2. frage war dirket ist er ein muslim (weder aus welchem land er kommt noch wie alt er ist)
Auch das habe ich mit JA beantwortet so ins gesicht lügen geht einfach nicht….
nun ja das ende vom lied ist er hat mich rausgeschmiss, also richtig am sa bin ich ausgezogen. vorerst zu meiner oma und teilweise bei meinem freund. (25 Jahre alt) nun suchen wir uns gerade eine wohung. mein auto hat er mir auch weggenommen, das ist mir allerdingst völlig egal (wahrscheinlich dachte er materiel könnte er mich so umstimmen ich weiß es nciht) er redet kein wort mehr mit mir. mein ausbildung die ich jetzt beendet habe konnte ich alleine ohne familiäre hilfe durchstehen. und meine arbeit (mein papa ist selbständige und ich sollte bei ihm anfangen nach der ausbilgung) hat er mir auch gekündigt. nun musste ich mir neue arbeite suchen….keine sorge da ist alles geregelt.
Ich liebe meinen papa doch so. ER war immer mein Vorbild, sein Fleiß seine güte andern menschen gegnüber. er hat nichts gegen muslims sein bester freund ist einer, aerb eben nicht für seine töchter. (zur info wir sind 5 geschwister)… was soll cih nur tun. es tut mir leid ihn enttäuscht zu haben aber ich liebe meinen freund… ich köntne heulen warum nur?!
soll ich einen brief schreiben? Liest er den überhaupt. meine mutter ist zwar für mich, aht aber nicht vile zu sagen…..

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von FFBink am 14.07.2009 um 17:41 Uhr

    Schwierig, wenn Menschen so verbohrt mit ihren Vorurteilen sind! Es tut mir so leid, dass dein Vater so einen Terz veranstaltet- aber wenn jemand so verbohrt reagiert, wirst du nicht viel machen können. Auch wenn du schreibst, dass deine Mutter auch nicht viel ausrichten kann.

    Versuch`s halt mit Brief schreiben- ob du damit zu ihm durchdringst aber leider eher unwahrscheinlich (nach den ganzen Sanktionen, die er dir bereits auferlegt hat).
    Vil können ihm auch deine Geschwister etwas ins Gewissen reden- ich hoffe, etwas davon fruchtet!
    Viel Glück!

    P.S.: Es schockiert mich immer wieder, wie verbohrt Menschen mit einer Konfession sein können! Da bin ich froh, überzeugter Atheist zu sein- ich hege keinerlei Vorurteile- egal ob Christen, Moslem, Juden, Buddhisten oder sonstwas. Ich beurteile die Leute erst, wenn ich sie kenne und persönlich einschätzen kann- und dann nicht nach Art ihres Glaubens….

    0
  • von SchneckeBine am 14.07.2009 um 16:29 Uhr

    Oh je das ist ja echt sehr krass! Vielleicht muss er Deinen Freund erst mal kennenlernen damit er merkt was für ein toller Kerl er ist? Denn wie Du schreibst ist sein bester Freund ein Moslem.
    Ich kenne das von meinen Eltern, die sind auch etwas vorsichtig da mein Freund auch ein Moslem ist. Aber sie haben ihn kennengelernt und finden ihn sehr nett und sie meinen auch es ist meine Sache mit wem ich zusammen bin solange ich glücklich bin.
    Aber gib Deinem Vater noch etwas Zeit. Aber ich würde schon mit ihm reden. Und Väter können ihren Töchtern meistens nicht lange böse sein :-) Kenn ich von meinem Papa!
    Ich drück Dir ganz fest die Daumen das das wieder wird mit Deinem Vater!

    0
  • von Nadin3_Styl3 am 14.07.2009 um 16:23 Uhr

    Ich würde abwarten , er leibt doich , und möchte nur das beste fütr dich , doch manchmal sehen väter vor sorge garnicht was wirklich das beste ist .

    0
  • von sexypolin1986 am 14.07.2009 um 16:08 Uhr

    ganz schön heftig diese situation…wüsste auch nicht genau was ich machen würde…
    vllt solltest du dich mit deinem dad zusamm setzten ob ihm das passt oder nicht und ihm mal alles erzählen und beruh darauf das er dich ausreden und erklären lassen soll…
    ich finde es eine frechheit von deinem dad dich so einer situatoin auszusetzen…
    wenn man menschen liebt sollte man sich nicht zwischen ihnen entscheiden müssen…
    alles gute und viel glück…

    0
  • von bibi288 am 14.07.2009 um 15:33 Uhr

    Nicht dein Vater muss mit deinem Freund leben sondern du!!!! Lass ihm Zeit, vielleicht kann er eines Tags damit umgehen. Jeder Vater liebt seine Tochter und grad die Väter sind bei den Töchtern sehr besorgt!!!

    0
  • von AhornGirl am 14.07.2009 um 15:27 Uhr

    hmmm… das ist eine sehr schwierige situation, lass deinem Dad doch erst mal ein bisschen zeit villt wird er seine meinung ändern wenn er sieht wie glücklich dein Freund dich macht!!!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Berührungen vom Vater Antwort

Am 02.05.2013 um 13:00 Uhr
Hallo Leute, mich bedückt schon seit langen ein Thema. Mein Vater hat sich früher vor ca. 18 Jahren gerne nackt gezeigt, ist ja an sich nicht schlimm, aber wenn ich ins Schlaftzimmer kam hat er mir öfters...

"Kranke" Vorstellung vom eigenem Körper?! Antwort

Am 12.04.2010 um 13:39 Uhr
Hallo Mädels! Ich weiß, manche von euch halten mich jetzt wirklich für total bescheuert...Aber die ganze Sache macht mich total fertig... Also... Ich bin 1,70m groß und wiege 54-55 kg...Das ist auf keinen Fall zu...

vergewaltigt vom eigenem bruder! Antwort

Am 15.02.2011 um 21:05 Uhr
ich weiß nich wie ich anfangen soll. eigentlich will ich euch nur von meinem leben erzählen. ich wurde als ich 10 war von meinem bruder angefasst und dann ein paar monate später auch vergewaltigt und missbraucht. das...

Brief vom toten Vater Antwort

Am 10.01.2009 um 20:38 Uhr
okay das ist etwas schwieriger zu erklären. An meinem Geburtstag hab ich einen Brief gekriegt von meinem leiblichen Vater. Er stammte aus Indien wo auch mein Vater herkam. Das Problem ist jetzt, das mein Vater vor...

Ist er der Vater? Antwort

Am 05.08.2010 um 09:04 Uhr
Ich bin schon seit November 2009 mit meinem Freund zusammen...seitdem habe ich nur Streit mit meinen Eltern. Das hat aber dann dazu geführt,dass ich nur bei ihm war und im Februar sogar zu ihm gezogen bin. Ich habe...