HomepageForenGruppentherapieVerzweifelt, was will er von mir?

Anonym

am 05.07.2008 um 09:56 Uhr

Verzweifelt, was will er von mir?

Kurz zur Story, monatelanges Gestarre seinerseits. Ich ging in die Offensive, rief ihn an. Trffen wurde vereinbart, dann sein Rückzug. Daraus entstand ein kurzer Mailverkehr im vergangenen Winter. Gestarre wurde noch mehr, ich zog mich mehr zurück, ignorierte ihn wo es ging. Er versuchte auf sich aufmerksam zu machen wo es ging, lief mir zu allem Überfluss ständig über den Weg.

Nach 3 Monaten knickte ich ein, schickte eine unverbindliche Osterkarte, er sprang sofort darauf an, schrieb zurück. Daraus entstand ein mehrwöchiger, intensiver Mailaustausch und es gab ein Telefonat. Ich wollte wissen, warum er einem Treffen ausweicht. Er wich der Frage aus. Dann war er erstmal in Urlaub. Danach ging wieder sein Gehabe, gucken, pfeifen damit ich ihn wahrnehme los. Fiel schon meinen Kolleginnen auf.

Jedenfalls schrieb ich ihm eine letzte Mail, wenn er sich nicht auf mehr als mailaustausch einlassen wolle, solle er mir das mitteilen, mich dann aber gänzlich in Ruhe lassen. Seine Antwort nach 4 Tagen, er respektiere meine Meinung und Entscheidung. Ich solle auf mich aufpassen.

Respektiert es aber anscheinend nicht, akzeptiert es noch nicht einmal, weil einen Tag später ging es weiter, fixierte mich so, dass eine Kollegin sich bemüßigt fühlte ihn zu grüßen.Er nahm extra einen Umweg, nur um an unserem Tisch vorbeizugehen.Ich ignorierte ihn.

Ich habe nun aus sicherer Quelle erfahren, er ist in einer Beziehung. Warum lässt er mich dann nicht endlich in Ruhe? Er will ja nicht wirklich etwas von mir und eine Affaire ist für mich eh tabu.

Für Eure Meinungen und Gedanken dazu wäre ich sehr dankbar. Er gefällt mir zwar sehr, da er aber in einer festen Beziehung lebt ist es tabu. Nur die Empfindungen lassen sich nicht von heute auf morgen abstellen bei mir. Und in dem er mich nicht in Frieden lässt, wird es nicht einfacher für mich.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Juvilia am 05.07.2008 um 12:23 Uhr

    Du solltest ihn einfach ansprechen. Wenn er mal wieder sowas macht wie mit dem Umweg zu deinem Tisch, ignorier ihn nicht, sondern sag ihm: wenn er schon extra so einen Umweg macht ob er sich dann nicht vielleicht zu dir setzen will!! Er scheut ja bis jetzt den persönlich Kontakt. Ich könnte mir vorstellen wenn du den öfter direkt herstellt wird ihm das ganz schnell zu blöd und er läßt dich in Ruhe.
    Und dann vergiss ihn und such dir einen der es ernst mit dir meint!!

    0
  • von Lilly98 am 05.07.2008 um 12:12 Uhr

    vll solltest du einmla persönlich mit ihm reden und fragen, was das soll. schließlich ist angriff die beste verteidigung…
    und wenn er sich in einer festen beziehung so verhällt… was ist das dann für eine beziehung?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Verzweifelt!Wie kann ich Ihn von mir überzeugen?Was will er? Wie verhalten? Antwort

Am 31.08.2010 um 17:00 Uhr
Hallo Mädels, ich habe ein rieeesen großes Problem, und ich denke die meisten von euch waren shon einmal in einer ähnlichen Situation. Ich versuchs mal knapp zusammen zu fassen. Vor ca. einem Jahr habe ich (jaja...

Was will er überhaupt von mir? Antwort

Am 13.03.2010 um 11:23 Uhr
Hallo Mädels (: ich habe mich in letzter zeit öfter mit einem typen getroffen und gestern hat er mir gesagt das er in mich verliebt ist. Ich bin auch in ihn verliebt aber ich kann das alles garnicht so fassen, weil...

Verwirrt! Will er doch was von mir? Antwort

Am 16.08.2009 um 11:04 Uhr
Hallihallo ihr Lieben 🙂 Also, vermutlich haben einige schon meinen Beitrag in diesem Forum gelesen in dem es darum ging, dass mein Ex mich wegen einer guten Freundin verlassen hat... Nunja, jetzt möchte ich euch...