HomepageForenGruppentherapieWar es eine Vergewaltigung?

Anonym

am 25.07.2008 um 17:49 Uhr

War es eine Vergewaltigung?

Mein Ex und ich sind jetzt bald 5 Monate getrennt. In der letzten Zeit vor der Trennung lief nicht mehr viel zwischen uns und er hat es mir immer wieder vorgeworfen, “Wir hatten schon 4 Wochen keinen Sex mehr!” Als wenn es sein Recht wäre, mit mir zu schlafen, wann es ihm passt. Wir hatten zu der Zeit große Probleme, außerdem war er inkontinent (was nicht grade der große Antörner ist) und seine Hygiene ließ stark zu wünschen übrig (er duschte manchmal nur zwei – dreimal die Woche!) und ich hatte eine bakterielle Infektion und konnte somit den Sex nicht mehr genießen, da es einfach nur gescheuert hat und nach kurzer Zeit alles da unten angeschwollen war und brannte und sich dann sein Schwanz anfühlte, als wäre ein Stacheldraht drumgeschnürt… dafür hatte er kein Verständnis (zumindest meistens nicht). Er wurde irgendwann so unausstehlich und sprach nurnoch von Sex. Das hat total genervt und irgendwann gab ich nach und sagte “Dann mach halt”. Und er, notgeil wie er war, gleich auf mich rauf… ich war mehr als passiv bei der Sache, hatte nicht die geringste Lust darauf (und das wusste er!) und fand das total ekelhaft. Ich hatte keinen Moment ohne Schmerzen und hab das Gesicht verzerrt, er sah es und fragte “geht es?”, ich antwortete “nein”, aber er machte trotzdem weiter. Ich hab es über mich ergehen lassen, weil ich endlich meine Ruhe wollte. Aber dann kam er ganz dreist an und fragte nach einer “zweiten Runde”. Daraufhin sagte ich ihm “ich lasse mich doch nicht zweimal vergewaltigen”. Er schrie mich dann an, ich hätte ja was sagen können (er WUSSTE, dass ich nicht wollte und warum, und außerdem war das ja wohl auch offensichtlich) und fühlte sich total im Recht! Er behauptet im Nachhinein, er habe nichts mitbekommen von meinen Schmerzen und dass ich nicht wollte und es täte ihm “Leid”. Ich kann das nicht glauben, weil ich live dabei war, und es tat ihm da ja auch nicht Leid, er hatte ja seinen Spaß. So kannte ich ihn überhaupt nicht, früher war er immer so rücksichtsvoll und wollte mir nie wehtun.
Nun meine Frage: War es eine Vergewaltigung? Ich habe mich schließlich nicht gewehrt und es zugelassen. Ich hatte seitdem auch keinen Sex mehr, ich komme einfach nicht mehr in Stimmung. Liegt es n dieser Erfahrung? Wird sich das von selbst wieder einpendeln oder prägt sowas ein Leben lang? Vergessen werde ich es jedenfalls nie.

Antworten



  • von Nora87 am 28.07.2008 um 10:52 Uhr

    ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen: Es war keine Vergewaltigung. Ich versteh aber auch nicht, dass du es soweit hast kommen lassen. Du hättest doch jederzeit sagen können, dass er aufhören soll und damit wäre das Martyrium auch sicherlich beendet gewesen. Ich wünsche Dir viel Glück für die Zukunft und einen rücksichtvolleren Mann

  • von rose226 am 25.07.2008 um 20:17 Uhr

    nein es war keine vergewaltigung du hast ihm ja außerdem gesagt “Dann mach halt”. du hast es ihm erlaubt und er hat dich nicht gezwungen
    ich denke schon das du irgendwann wieder sex haben wollen wirst du hast einfach nur schlechte erfahrungen gemacht aber kopf hoch;-)

  • von sst87 am 25.07.2008 um 19:02 Uhr

    Vor dem Gesetz war es wohl keine Vergewaltigung, die würde z.B. Gewaltandrohung voraussetzen, ausserdem hättest du dich wehren müssen. Hört sich für dich erst mal krass an nach so ner Erfahrung schätz ich. Evtl. kommt es vielleicht einem sexuellen Missbrauch näher.

    Ganz im Gegensatz dazu was es für dich darstellt. Er hat dich nicht respektiert, weder deinen Körper, noch deine Person, hat dich mit dieser Sache ziemlich erniedrigt und gedemütigt, was Gefühle in dir auslöst als wärest du vergewaltigt worden, nur allzu verständlihc. Pass auf, dass diese “Geistige Vergewaltigung” nicht anfängt dich zu bestimmen, lass dir Zeit und brich den Kontakt zu ihm ab solltet ihr noch welchen haben. Ansonsten würde ich mir nicht sofort einen neuen Freund “suchen”, sondern evtl. erst mal mit mir selbst wieder ins Reine kommen – du hast keine Schuld!!!! – und du wirst sehen, dass du wieder Spass an der Sache haben kannst und Männer auch rücksichtsvoll und vertrauenswürdig sein können. Viel Glück!

  • von Hilda am 25.07.2008 um 18:13 Uhr

    Eine Vergewaltigung war es eigentlich nicht, da du es “gewollt” hast bzw. dich nicht gewehrt hast.

    Aber auf jeden Fall solltest du diese “Beziehung” beenden und es auch auf gar keinen Fall mehr zu so einer Situation kommen lassen.

    Der Typ scheint der pure Egoismus zu sein. Nur auf seinen Vorteil bedacht.

    Verlass ihn und such dir einen netten und liebevollen Freund, der es akzeptiert, wenn du nicht mit ihm schlafen willst.

  • von Miss_Raten am 25.07.2008 um 18:08 Uhr

    das ist schon schlimm, was du da erzählst.. ich würde vielleicht noch einmal das gespräch mit ihm suchen. du musst ihm unbedingt noch mal deine meinung sagen, egal ob schriftlich oder mündlich.. er ist wirklich ein schwein, so etwas mit dir zu machen!
    vielleicht hat er deine reaktion falsch verstanden und dachte, dass du es doch irgendwie gut findest.. wobei.. du hast es ja schon deutlich gemacht.
    ich denke aber schon, dass du bald wieder jemanden finden wirst, mit dem der sex spaß macht. nur solltest du es mit diesem neuen partner auf keinen fall überstürzen..
    es tut mir leid für dich, alles gute!

  • von Annuka am 25.07.2008 um 17:55 Uhr

    Vergewaltigung nicht direkt. Du hast dich ja nicht gewehrt. hättest du aber tun sollen. So was darfst du nicht mir dir machen lassen. Vergiss diesen Mann ganz schnell…. hoffentlich musst du ihn nie mehr wieder sehen. Hast du eine Freundin, der du dich anvertrauen kannst??? Das hilft dir bestimmt.

Ähnliche Diskussionen

War es wirklich eine Vergewaltigung? :/ Antwort

Am 08.12.2010 um 15:16 Uhr
Hallo. ich weiß nich, was ich tun soll. Vor 3 wochen kam mein Ex zu mir um sich eigentlich mit mir zu versöhnen. Wir haben uns auch versöhnt, doch dann wollte er nur sex. ich habe nein gesagt doch er meinte das...

Fast eine Vergewaltigung vor jedem Sex.... Antwort

Am 03.03.2009 um 21:48 Uhr
Hallo liebe erdbeermädels, ich muss jetzt auch endlich mal was los werden. Bevor ihr jetzt einen falschen eindruck von meinem freund bekommt, er ist echt der tollste kerl der welt, und ich liebe ihn über alles und...

Vergewaltigung?! Antwort

Am 13.08.2009 um 10:12 Uhr
hey mädels, das ganze was ich euch hier schreiben werd hört sich sicherlich unglaubwürdig an, aber es entspricht der wahrheit. also, ich hab vor ein paar wochen mit nem typen sex (mit kondom!). als wir angefangen...

ab wann ist es eine versuchte Vergewaltigung? Antwort

Am 23.12.2009 um 23:01 Uhr
Hi Mädels ich finde dazu einfach nichts im Internet und desshalb frage ich euch. War mit einem Typen im Bett und sagte vorher ich will keinen Sex mit ihm. Er holte trozdem ein kondom, das er aber auf seite...