HomepageForenGruppentherapieWas bin ich für eine Tochter ????

Anonym

am 19.01.2010 um 17:58 Uhr

Was bin ich für eine Tochter ????

Leute ich fühl mich echt total unmenschlich ….. meine Mama ist jetzt ein halbes Jahr tot … sie hatte Krebs und das weiß ich auch, aber ich glaub immermehr das ich dran schuld bin …. ich war schon immer ein schwieriges Kind ….. als kleines Kind, litt ich an Verdauungsproblemen und konnte nicht zunehmen …… ich war schon immer viel zu dünn und klein für mein Alter …. nach ner Zeit gings mir besser ….. und meine Schwester wurde geboren …… ich denk ich bin scon immer ziemlich eifersüchtig auf meine Schwester gewesen …. ich hab immer mehr ärger bekommen und das wegen jeden Schei* ……. ich hab mich ausgegrenzt gefühl, hab nicht zur Familie gepasst …. ich war nicht besonders brav, hüsch oder schlau …. ich hab angefangen mir einzureden, dass ich adoptiert wär ( hab ich natürlich nie erwähnt) ……. und so gings dann halt …. ich hab nie Stress in der Schule oder so gemahct … war nie auf Partys, hab nie Alk oder Drogen oder sonstiges genommen …. war immer zuhause aber hab mich nie geborgen gefühlt …. keiner wollte mit mir über Probleme reden ( Pubertät …. jungs) …. meine Mama hat nie “sorry” oder “willst du reden gesagt”, aber sie hat super viel geleistet
( Zeit investiert, Geld investiert, essen und trinken …) ….. &&& was mach ich, ich vermisse sie seit ihrem tod nicht einmal, nur in Moment wie “genau jetzt” kommt allles hoch …… was bin ch bloß für ne Tochter ?????

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von GoldenBell am 19.01.2010 um 18:20 Uhr

    ich glaub es gibt eine zeit bei jedem der seine mama verloren hat… ich war 17… 2 wochen vor meinem 18. gebi starb meine mamauch… allerdings an drogenüberdosis… ich war auch nie das einfachste kind… ich im ggsatz zu dir hab geklaut, gesoffen, drogen genommen, war tag für tag nie daheim… wobei das alles erst anfing nachdem meine mutter einen total perven und eckelhaften mann geheiratet hat… iwann lies sie sich scheiden… sie wurde aggressiv, nahm drogen und starb. die scheiße is ich war dabei… ich stand vor der verschlossenen wohnungstür… ich wollte ihr helfen, obwohl ich ihr so oft den tod an den hals gewünscht hatte… die hat mich wie oft krankenhaus reif geschlagen, aber in diesem moment war mir das scheiß egal wie fies sie manchmal zu mir war… ich wollte ihr nur helfen und sie nicht sterben lassen… doch leider konnte ich nix machen… das ist jetzt fast 4 1/2 jahre her… und ich mach mir immernoch vorwürfe… aber eig. brauch ich das gar nicht… denn schließlich war ich das nicht schuld…genauso wenig wie du daran schuld bist das deine mam gestorben ist… wenn du sagst das du sie nicht vermisst, denke ich eher das du sehr verletzt bist und das du dich wahrscheinlich sehr einsamm fühlst… du vermisst sie bestimmt ein wenig… aber du musst zusehen damit klar zu kommen das eurer verhältniss nicht grad das beste war… das es halt so war wie es war… bzw so ist… du bist nicht allein dran schuld das du sowarst wie du warst… deinen mam hat schließlich einen großen teil dazu beigetragen… du warst noch ein kind… mach dir keinen kopf… ich denke nicht das du ein schleches kind warst… schließlich hast du sie ja nicht verprüggelt…
    ich wünsch dir alles gute! un mach dir nicht so viele gedanken… du packst das schon :)

    0
  • von nesi90 am 19.01.2010 um 18:13 Uhr

    du vermisst deine tote mama nicht? …..

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was für eine Situation :( Antwort

Am 27.08.2011 um 19:30 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels, ich brauche ganz dringend eure hilfe. ich (19) bin gelernte kinderpflegerin und arbeite jetzt seit einem jahr fest in einer kinderkrippe. ich liebe kinder über alles und natürlich habe...

Bin ich eine scheiss freundin?.. Antwort

Am 09.08.2009 um 17:26 Uhr
Hi zusammen.Ich bin total fertig..ich erkäre im kürzen was los ist: Mein freund ist in italien mit seiner familie,ich sitze hier,hab urlaub und bin allein. Das ist das 3te jahr im folge das er mich hier allein sitzen...

ich bin so eine schlechte Freundin Antwort

Am 19.07.2009 um 12:45 Uhr
Hey Mädels..ich hab schon mal hier geschrieben dass ichs eingesehn hab wieso meine Beziehung nicht funktioniert (ich erwartete zuviel und konnte selbst nie dass geben was ich wollte, Vorwürfe gemacht, eben Sachen...

Bin ich gut genug für ihn? Antwort

Am 11.07.2010 um 10:27 Uhr
Hii Erdbeerlies :) ich habe ein rießiges Problem. Und zwar geht es um einen Kerl, er ist 20. Ich bin 16. Das alleine würde mich jetzt nicht besonders stören... Ich fang mal ganz von vorne an. Vor 2 Jahren haben wir...

Ich bin eine Verräterin - was tun? Antwort

Am 01.06.2009 um 22:26 Uhr
Liebe Mädels, ich hab ein Problem, welches ich jetzt schon viele Jahre mit mir herum trage, und zwar muss ich jedes Geheimnis was mir erzählt wird weitererzählen. Ich kann nicht einfach, ich denke, dass ich damit...