HomepageForenGruppentherapieWas denkt ihr über Frauen , die ein Kopftuch tragen?

Anonym

am 31.03.2010 um 23:46 Uhr

Was denkt ihr über Frauen , die ein Kopftuch tragen?

Hi !
Ich wüßte gern, was ihr so über Frauen/ Mädchen denkt, die ein Kopftuch tragen? Ist es in euren augen mutig sich den engstirnigen Menschen hier in Deutschland zu stellen und seinen Glauben offen zur Schau zu stellen? Oder ist es für euch ein Symbol der Unterdrückung der Rechte von Frauen.
Ich selbst bin 27 und eine praktizierende Muslima. Ich habe erst mit 24 Jahren ein Kopftuch getragen weil ich meinen Glauben vollkommen praktizieren wollte. Dabei ist mir aufgefallen, dass man direkt in eine Schublade gesteckt wird. Die Leute fingen an einfach anzunehmen , dass ich der deutschen Sprache nicht mächtig sei und staunten nicht schlecht als ich in gutem Deutsch antworten konnte. Sie wären nicht erstaunter gewesen ,wenn ein Gorilla einen Witz erzählt hätte. Und viele sogenannte Freunde denken , dass man gezwungen wurde ein Kopftuch zu tragen, so als ob es den freien willen gar nicht gäbe! Klar gibt es Mädchen die dazu gezwungen werden. Aber es gibt auch Mädchen die zu anderen Diensten gezwungen werden aber weil das nicht mit dem Islam zusammenhängt , wird das nicht so aufgebauscht. Und eins will ich auch noch loswerden. Jede Frau die nur wegen einem Mann ein Kopftuch trägt, kann und wird niemals eine wahrMuslima darstellen , denn sie sollte davon überzeugt sein es zu tragen um ihren Glauben zu leben. Ok , freu mich auf eure Antworten!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von MaraElise am 01.04.2010 um 12:28 Uhr

    Von mir auch erstmal einen Daumen hoch!!! Ich finde es toll das ihr dazu steht und es wirklich aus Überzeugung und Glauben handelt und nicht weil irgendwer es euch aufzwingt. Auch finde ich es toll wenn, in einer Zeit der Teenimütter wirklich etwas konsequenz herscht in Sachen Jungfräulichkeit. Das soll nicht heißen das sich jeder aufheben MUSS (kann ja jeder für sich selber entscheiden) aber ich finde es teilweise zu krass wie freizügig und unverantwortungslos mit dem thema sex umgegangen wird…

    Natürlich sieht man es den Frauen auf der Straße nicht an ob sie gut oder schlecht deutsch sprechen, ob sie aus Überzeugung Kopftuch tragen oder ob sie jemand dazu zwingt… Nur leider ist es wirklich oft so das sobald die Frauen sobald sie anfangen zu reden nur sie schlecht deutsch sprechen, aber auch wenn dem so ist finde ich das ihr mit gutem Beispiel vorran geht. Ihr Nehmt rücksicht auf beide Kulturen und das ist doch toll und absolut Vorbildhaft.

    Und zum Thema zweisprachig… Andere Kinder lernen Englisch, spanisch, italienisch, grichisch, chinesisch, französisch oder sonst was… Zweisprachig ist doch heutzutage fast schon normal…

    0
  • von ToutEstBloquex3 am 01.04.2010 um 11:27 Uhr

    hey =)
    find ich cool, dass du das freiwillig machst :)
    ich bin christlich und bete täglch 2 mal , was in meinem alter (16) von anderen komisch angesehen wird, “uncool” versteht sich 😉
    aber ich finde, es verdient anerkennung wenn junge frauen ihren glauben auch wirklch GLAUBEN.

    zu den mädels die gezwungen werden, ja hm okay, ich verstehe i-wie dass sie ihrem mann “gehorchen wollen” oder wie auch immer, aber das hat für mich was mit stolz zu tun, man kann sich doch nicht von dem mann sowas wichties vorschreiben lassen.
    bei kleinigkeiten, die der mann durchsetzen will, ja okay, jeder solls machen wie er will, aber DAS beeinträchtigt das ganze leben und sollte nur aus freiem willen getragen werden
    viele liebe grüße<3

    0
  • von Linny16x3 am 01.04.2010 um 11:07 Uhr

    Hallooooo ihr Lieben. (:
    Ich trage ein Kopftuch, seitdem ich 11 Jahre alt bin. Dazu muss ich auch sagen, dass es freiwillig war. Vorher habe ich mir aber ziemlich lange Gedanken gemacht und mit meinen Eltern gesprochen. Die wollten es mir ausreden, aber ich bin stur geblieben.
    Heute bereuhe ich es nicht, da ich ziemlich überzeugt davon bin und es nicht schlimm finde, dass sich ein Mädchen/eine Frau bedeckt und weiß, wo ihre Reize liegen. Es muss aber wie gesagt freiwillig sein.
    Was ich überhaupt nicht mag sind Mädchen, die die ganze Zeit auf den Boden starren, nie ein Wort sagen und zu verschämt sind. Selbstbewusstsein ist wichtig und noch wichtiger ist es, siene Meinung zu sagen und sich nicht unterdrücken zu lassen.
    Ich finde es auch nicht schlimm, sich zu schminken, wenn ich ehrlich bin. Wenn es aber Puder, Rouge, 10 Lagen Lidschatten, Lipgloss, Eyeliner, Kajal, Tusche,… ist (also das volle Programm, wenn Nina Hagen auf Tour geht), dann nützt das Tuch nichts mehr. Und noch weniger nützt es, wenn die Oberteile gerade mal bis zum Po gehen anstatt ihn zu verdecken. Röcke, die gerade mal bis zu den Knien gehen finde ich auch schrecklich. :/
    Ich finde, es ist sehr wichtig, auf sein Erscheinungsbild zu achten, besonders auf Farbkombinationen, Schnitte usw. Und irgendwie gehören da ordentlich gezupfte Augenbrauen einfach dazu und eventuell ein wenig Wimperntusche.
    Und Schmuck ist auch kein Problem, es sollte einfach nur dezent sein und nicht jetzt da bling-bling, da funkel-funkel.. Ich denke, ihr wisst, was ich meine. 😉
    Und was in meinen Augen einfach dazugehört, wenn man sagt, man ist “überzeugte Kopftuchträgerin”, ist die Reinheit. Und nicht nur Reinheit im Sinne von “ich bin Jungfrau”, sondern auch, dass man die Bedeutung des Tuchs nicht vergisst. Man soll sich verdecken und man soll sich aufheben. Da ist es einfach irgendwo selbstverständlich, wenn solche Mädchen sich einfach von Jungs fernhalten und ehrlich sind und nicht vor ihren Eltern das liebe Mädchen spielen aber draußen dann auf gut-deutsch rumhuren.
    Man sollte schon wissen, welche Verantwortung man auf sich nimmt, wenn man ein Kopftuch trägt und es auch mit Stolz tragen.
    Letzten Endes ist es immer eine Ansichtssache, ob man es will oder nicht. (:
    Und Integration ist definitiv nichts Schlechtes. Bildung, Meinungsfreiheit und sowas sind einfach eine Verbesserung, sowohl für das weibliche als auch für das männliche Geschlecht. Und Integration muss nicht bedeuten, dass die eigenen Kinder auf Partys gehen müssen oder am Wochenende einen heben sollten oder so. Das wird (find ich) ziemlich oft falsch aufgegriffen. (;
    Lindaaaaaaaaa

    0
  • von Diva666 am 01.04.2010 um 10:43 Uhr

    Ich akzeptiere es wenn Frauen das Kopftuch tragen wollen (auch wenn ich keinen wirklichen Sinn darin sehe). Aber in berufliche Dingen etc. sollten sie sich schon anpassen. Heißt wenn eine Muslima hier diverse jobs nicht bekommt wegen ihrem Kopftuch sollte sie es abnehmen – und nicht deswegen nicht arbeiten gehen. Das geht meiner Meinung nach gar nicht!

    0
  • von Shozai am 01.04.2010 um 09:25 Uhr

    Ich denke auch, dass, wenn man sich schon in Deutschland einbürgern will, auch ansatzweise gut deutsch sprechen sollte. Immerhin bezieht man ja auch alles andere, hat die gleichen Rechte etc. wie ein deutscher Bürger auch. Dann ist es ja auch nicht zu viel verlangt Deutsch zu lernen. Wenn ein Deutscher auswandert muss er auch die dort herrschende Sprache können, wie will man denn sonst zurecht kommen?
    Frauen mit Kopftüchern sind mir relativ egal, ich mache mir keine Gedanken darum welchen Glauben die angehören, warum auch? Die denken ja auch nicht “Mensch, das könnte ne Christin sein”. Es gibt Menschen die Andere anmachen die einem anderen Glauben angehören, das war schon immer so und wird sich leider nicht ändern. Das sind meist diejenigen, die nichts mit sich und ihrer Zeit anzufangen wissen. Ich achte die Glaubensfreiheit und man sollte seinen Glauben ausleben können egal wo man ist. Glauben und die Sprache des Landes zu können wo man lebt sind für mich aber zwei unterschiedliche Dinge :)

    0
  • von cindycine am 01.04.2010 um 08:25 Uhr

    Ich denke @londinium hatte damit nicht gemeint das alle so sind sonder das die meisten so sind ihr seid halt eine Ausnahme und die Ausnahme bestätigt leider die Regel.Und ich muss ihr leider recht geben das viele deutsch nur gebrochen können und damit mein ich nicht die alten omis.
    Also denkt nicht immer gleich das jemand euch was böses will….!!

    0
  • von banero1 am 01.04.2010 um 00:50 Uhr

    hihiiiiiiiiii..ok werde ich machen….gute nacht dann

    0
  • von Kiz_Met am 01.04.2010 um 00:48 Uhr

    haha banero jetzt kommt noch was doofes von mir 😛
    ne spaß.. ich glaub du kannst schlafen gehen.. die haben aufgegeben 😛
    schlaf gut

    0
  • von londinium am 01.04.2010 um 00:47 Uhr

    leute ich habe euch nicht angegriffen, dann stellt nicht derartige fragen…

    0
  • von banero1 am 01.04.2010 um 00:46 Uhr

    der letzte kommentar war auch die mädchen bezogen die es unfreiwillig tragen nicht auf londinium :-)

    0
  • von banero1 am 01.04.2010 um 00:45 Uhr

    😀 da geb ich dir vollkommen recht…ich kenne auch solche leute, aber man kann halt nichts dagegen machen…das einzige traurige ist halt, dass die uns damit in den scheiss mit reinziehen und alle dann glauben, dass wir es auch nicht freiwillig tragen.ist traurig aber wahr..so leute ich geh mal schlafen..bin total müde…man was stellt die auch so spät so nen thread rein 😉 wollte schon eher gehen, aber konnte nicht….ist halt was, das mich persönlich betrifft :-)

    gute nacht euch allen zusammen..außer es kommt jetzt ein doofer kommentar,dann bleibe ich 😀

    0
  • von Kiz_Met am 01.04.2010 um 00:43 Uhr

    @ londinium : meiner meinung nach bist DU engstirnig..
    genau leute wie du sind es die dieses vorurteil doch nur weiter verbreiten.. du lernst hier grad einige paradebeispiele von frauen kennen, die sich toll integriert haben bzw hier geboren sind und dann kommt noch so ne aussage von dir.. also ich bitte dich..
    nur weil du ab und zu mal ne 60-jährige oma gesehen hast die kein deutsch konnte, denkst du jetzt alle wären so.. also wenn das mal kein vorurteil ist

    0
  • von Kiz_Met am 01.04.2010 um 00:41 Uhr

    @ banero1 :
    das beste ist das, dass wenn du diese mädchen, die unfreiwillig ihr kopftuch tragen, mal fragst WIESO sie das eigentlich tragen.. dann kommen antworten von denen wo du nicht weißt ob du jetzt lachen, weinen oder dich fremdschämen solltest ^^

    0
  • von banero1 am 01.04.2010 um 00:40 Uhr

    es kam aber so rüber, als wenn du auch der meinung wärst, dass alle die ein kopftuch tragen, kein deutsch können..

    0
  • von banero1 am 01.04.2010 um 00:34 Uhr

    danke selia sera..warst schneller als ich 😉

    0
  • von londinium am 01.04.2010 um 00:34 Uhr

    ich sage doch nicht, dass sie kein deutsch kann, aber ich wollte ihre frage beantworten, warum sie fragt, weshalb viel zweifeln würden, sie könne perfekt deutsch…

    0
  • von banero1 am 01.04.2010 um 00:33 Uhr

    @londinium dann hast du wahrscheinlich übersehen, dass ich auch ein kopftuch tragen und ich denke ich schreibe und spreche fehlerfrei deutsch…meine mutter ist 65 und spricht auch deutsch…und alle meine freunde die ich kenne auch..klar es gibt einige ältere die es nicht tun, aber man muss nicht alle unter einen kamm scheren…lernt den menschen erstmal kennen und dann urteilt über ihn

    0
  • von londinium am 01.04.2010 um 00:29 Uhr

    1. jedem das seine
    2. deutsche sind engstirnig? kann ich nicht zustimmen, wir tolerieren alles und jeden hier
    3. warum von einer frau mit kopftuch nicht oder selten gutes deutsch erwartet wird? schau dich doch mal um, sorry aber integrieren sich null, lernen die sprache nicht und bringen kaum einen korrekten deutschen satz zu stande, nachdem sie schon jahre hier leben…das ist die traurige realität

    0
  • von banero1 am 01.04.2010 um 00:28 Uhr

    @nazzen…also es steht schon im koran…aber das die männer mehr wert sind nicht..weil ich sollte das mal für meine nichte raussuchen für den religionsunterricht, aber ich habe das nirgendswo gefunden..vielleicht hab ich auch falsch gesucht, ich weiss es nicht….und mit dem kopftuch, da steht jetzt nicht kopftuch drin, aber dass man sich halt bedecken soll..kenne es jetzt leider nicht auswending, was da genau drin steht..und die männer, die ihre frauen unterdrücken, die haben den glauben des islams meiner meinung nach nicht richtig verstanden und interpretieren ihn so wie sie wollen

    @kiz met…ich habe auch schon viele diskussionen wegen der klamotten gehabt 😉 hab auch schon mal zu einigen gesagt, warum sie es tragen und dass sie das bild vom kopftuch total falsch darstellen..über die könnte ich mich auch ewig aufregen 😉 bin ich ja nicht alleine..hehe

    0
  • von Lilyana27 am 01.04.2010 um 00:23 Uhr

    kann mich banero nur anschliessen. Ich trage auch ein Kopftuch und das freiwillig. und auch ich spreche mit meinen Kindern in der Muttersprache weil sie es ja können müssen für ihre zukunft und für ihre eigenen Kinder. tun die anderen Ausländer das denn nicht?

    0
  • von NaZZen am 01.04.2010 um 00:23 Uhr

    Was ich mich nur immer Frage.. steht das wirklich alles so im Koran?

    Das Frauen Kopftücher tragen sollen & das Männer mehr wert sind als Frauen usw.
    Das ist ja meist das was muslimische Männer denken.

    Ich kenne mich damit leider nicht aus, aber es interessiert mich schon sehr.
    Das hat jetzt zwar nichts mit der Religion zu tun, aber ich verstehe nicht wie einige muslimische Männer der Meinung sein können, das Gott Unterdrückung usw. billigt.
    Ich meine das jetzt auf keinen Fall böse oder so, ich dachte nur wenn ich die Chance mal habe zu fragen, dann kann ich sie nutzen.

    0
  • von Kiz_Met am 01.04.2010 um 00:23 Uhr

    @ RainDancer und banero1 :
    genau das meine ich.. kopftuch tragen macht keinen sinn wenn man es nicht freiwillig tut !!
    keine ahnung wieso die eltern/ehemänner/familien dieser frauen nicht verstehen, dass das total ohne sinn ist ..
    ach ich könnte mich schon wieder soooo aufregen..hatte schon unzählige diskussionen zu dem thema..
    aber es ist schon spät.. deshalb reg ich mich lieber nich auf ^^

    0
  • von banero1 am 01.04.2010 um 00:18 Uhr

    @polkalicious…also ich spreche auch viel in unserer sprache mit meinen kindern, damit die es lernen, weil deutsch lernen die im kindergarten und auch ind er schule…aber wer soll denen die muttersprache beibringen, weil irgendwann fliegen sie in die heimat und dann sind sie dort fremd, weil sie nichts verstehen..also wir machen es so, dass wir zu hause versuchen überwiegend unsere sprache zu sprechen, was nicht immer klappt, aber sobald ich außer haus bin rede ich deutsch mit denen…aber für mich ist es halt wichtig, dass sie unsere sprache zu hause lernen, weil sie es woanders nicht können

    0
  • von RainDancer am 01.04.2010 um 00:14 Uhr

    naja ich bin da geteilter meinung
    ich aktzeptiere es wenn jem seine religion ausübt und ein kopftuch trägt
    doch ich habe mehr respekt vor einer person mit kopftuch wenn sie es selbstbewusst trägt und man sieht das es ihre eigenen entscheidung war
    habe schon oft frauen mit kopftuch gesehen die scheu in der ecke standen und iwie so erniedrig gewirkt haben
    ich finde man sollte ein kopftuch tragen wenn man es wirklich will

    0
  • von polskalicious am 01.04.2010 um 00:13 Uhr

    Ich kenne mich damit jetzt nicht so gut aus, aber ich finde es gut wenn erwachsene Muslime auch in der Öffentlichkeit zu ihrer Religion stehen, trotz der vielen Vorurteile. Da habe ich echten Respekt vor!!!Jedoch, sry wenn ich dass so sage (und dass es jetzt nicht wirklich zum Thema passt) und ich weiß dass es nicht auf jede hier in deutschland lebende Familie zutrifft, aber ich finde es echt schlimm, wenn in ausländischen Familien ( nicht nur bei muslimen, ich komme selber nicht aus deutschland) zu hause nur auf deren Sprache gesprochen wird, sodass selbst in Deutschland geborene Kinder dann nur draußen mit anderen Deutsch sprechen und oft auch die Eltern deutsch nicht lernen.
    Trotzdem respekt denen die es versuchen!!!

    0
  • von cindycine am 01.04.2010 um 00:10 Uhr

    gott ich kann auch kein deutsch mehr^^schon zu spät

    0
  • von cindycine am 01.04.2010 um 00:09 Uhr

    Ich denke das soll jeder machen wie er denkt aber ich würde nie ein Kopftuch tragen.Aber ich bin auch Christen.Ich finde nicht das die Deutschen enstirnig sind sie jeder macht halt seine erfahrungen und die meisten erfahrungen sind halt gleich auch bei mir, die meisten frauen mit kopftuch sprechen schlecht bis gar nicht deutsch und deswegen denken die meisten vielleicht so. es leben so viele Frauen mit Kopftücher in Deutschland da ist das schon fast nichts besonderes mehr deswegen finde ich hat es für mich auch nichts mit mut zu tun.

    0
  • von banero1 am 01.04.2010 um 00:06 Uhr

    kiz met..ja diese art von mädchen hasse ich auch…tragen ein kopftuch und ne sauenge jeans und dazu noch einen pullover der noch nicht mal den arsch bedeckt 😉 dazu noch tonnenweise schminke im gesicht..das sind für mich mädchen die es nicht freiwillig tragen..ich trage nur sachen, die bis zu den knien gehen und nicht eng sind…schminke mich auch nicht wenn ich raus gehen, aber das hab ich früher auch nicht gemacht 😉 also ich verstehe auch manche eltern nicht, die ihre töchter zwingen es zu tragen, aber sie rumlaufen lassen, wie jemand, der das garnicht will und lieber anders lebt…das eine passt nicht zum anderen

    0
  • von banero1 am 01.04.2010 um 00:04 Uhr

    halli hallo…also ich bin selber auch moslemisch und bei mir ist es auch so, dass ich es freiwillig trage und nicht gezwungen worden in oder gezwungen werde..ich könnte mir auch garnicht mehr vorstellen ohne mein kopftuch rauszugehen. würde mich nackt fühlen und es gehört für mich zu meinem glauben dazu. aber ich muss dir recht geben und sagen, dass es viele gibt die gezwungen werden, was ich absolut nicht ok finde..da könnte ich austicken..und jetzt zum leben hier in deutschland..das erste was die immer zu mir sagen ist : sie können aber gut deutsch sprechen…leute ich bin hier geboren, warum sollte ich nicht gut deutsch sprechen können?? ich hab oohh wunder sogar ne ausbildung zur technischen assistentin für informatik gemacht…war ne schulische ausbildung, weil mich auf grund meines kopftuches niemand einstellen wollte…muss dazu sagen hab ein gutes zeugnis und fachabi…also daran kanns nicht gelegen haben…naja ich denke wir müssen damit leben, dass wir in eine schublade gesteckt werden..aber was mich interessiert, warum bist du anonym drin und schreibst es nicht offen??? hab selber mal so einen tread gestellt 😉 aber ich hab alle sehen lassen, wer ich bin

    0
  • von Kiz_Met am 01.04.2010 um 00:01 Uhr

    also ich bin selber muslima.. aber keine praktizierende..
    ich muss sagen, frauen wie du sind da echt selten… ich denke du wirst selbst zugeben müssen dass der großteil der mädchen, die ein kopftuch tragen das nicht aus eigener überzeugung machen.. sondern von den eltern “gezwungen” werden oder ähnliches..
    natürlich bestätigen ausnahmen die regel !

    ich persönlich finde frauen wie dich sehr faszinierend und staune echt nicht schlecht über euch, die das freiwillig machen. also wirklich respekt und daumen hoch dafür.

    aber andererseits kotzen mich diese mädchen an, die ein kopftuch tragen aber hinterrücks derartige schlampen sind sodass ich manchmal echt das kotzen kriege… sobald sie in einer dunklen ecke verschwunden sind.. dort mit irgendwelchen typen rummachen usw.

    ich hab in meinem bekanntenkreis ein mädchen, die immer soo stolz auf ihr kopftuch war..sich aber angezogen hat, dass sie trotzdem aufgefallen ist.. enge klamotten, schminke und riesenklunker bis zum geht nicht mehr..
    dabei ist der sinn des kopftuches doch der sich zu verhüllen, sich unauffälliger zu machen, die männlichen mitmenschen nicht zu reizen.. einfach für niemand anderen sexuell attraktiv zu sein als für den eigenen ehemann… und um die ehre zu bewahren..
    gestaunt hab ich nicht schlecht als ich erfahren hab dass sie keine jungfrau mehr ist und ihr kopftuch für ganze 2 (!!!) wochen abgelegt hat ^^
    wie passt sowas denn zusammen ?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

was denkt ihr über depressive menschen? Antwort

Am 05.04.2009 um 15:17 Uhr
was denkt ihr über sie bzw die krankheit? habt ihr schon erfahrungen gemacht bzw hattet ihr mal ne depression in der jugend oder früher/später?

Was denkt ihr über Affären von vergeben Männern? Antwort

Am 22.06.2009 um 14:20 Uhr
Hey Mädels:) mich beschäftigt schon die ganze Zeit eine Frage...und zwar: Kann ein Mann seine Freundin/Frau wirklich lieben, wenn er eine Affäre hat??Und wenn ja, warum betrügt er sie dann? Wenn ich mir vorstelle,...

Kann ich so ein Kleid tragen?? Antwort

Am 19.09.2009 um 17:35 Uhr
Mädels ich brauch euren Rat! Ich bin leicht pummelig. Ich wollte heute Abend in die Disco ein schönes Kleid anziehen. Habe aber eben einen Beitrag gelesen "was gar nicht in Discos geht..." , von Mädchen die pummelig...

Mädels was denkt ihr? Antwort

Am 10.06.2009 um 19:40 Uhr
Ich hab ma ne Frage und zwar bin ich bis über beide Ohren in einen jungen Mann verliebt. Wir kommen eig auch super miteinander klar. Ich habe schon mehrere Nächte bei ihm verbracht, wir haben uns auch schon geküsst....

was denkt ihr darüber? Antwort

Am 20.04.2009 um 21:11 Uhr
hey mädels ich wollte euch mal nach eurer meinung fragen. mein freund liebt mich, jedoch hat er da eine freundin (kumpel so zu sagen nur in weiblich) die was von ihm will. er findet sie nicht zwar nicht ansprechend...