HomepageForenGruppentherapieWas kann ich nur tun um diese verzwickte Situation zu entschärfen?

Anonym

am 07.06.2009 um 13:00 Uhr

Was kann ich nur tun um diese verzwickte Situation zu entschärfen?

Dabei geht es um meinen Ex und mich. Wenn wir uns nicht sehen geht es mir auch gut. Wir sind ca. 2 Monate getrennt nach langem hin und her. Dabei kann ich gar nicht genau sagen wer es eigentlich beendet hat(offiziell ich, aber…).Zum Ende hin habe ich mich immer mehr abgewendet und wir haben einfach nicht mehr richtig miteinander geredet. Er hat sich anfangs immer viel mehr reingehängt in die Beziehung. Ich kam mir unter Druckk gesetzt vor, weil er ständig von Zukunft geredet hat. Soweit so gut….es gab dann irgendwann einen kleinen Vorfall bei dem ich ihm überreagiert habe(leider per SMS). Er wollte mir, weil ich sauer war aus dem Weg gehen, aber ich wollte das klären. Er wollte dann überhaupt nicht mehr mit mir sprechen. Das geht jetzt seit 10 Wochen so. Er meidet jeglichen Blickkontakt. In der Anfangszeit hatte er noch anderen Probleme, die er für sich regeln wollte. Ich habe ihm Hilfe angeboten, die er aber nicht wollte. Angeblich hatte er zu dieser Zeit auch noch Gefühle für mich, aber es ging ihm alles zu schnell. Mir ja auch, aber es hat sich alles so aufgestaut und darüber reden will er nicht. Wir sehen uns täglich was die Sache nicht einfacher macht. Er benimmt sich so als ob er noch sauer auf mich wäre, was er aber angeblich nicht ist. Dabei hat er allen Grund dazu…ich habe ihm hinterher alles gesagt(1 Gespräch hatten wir) was mich störte. Er hat dazu nicht viel gemeint. Für ihn ist alles geklärt, aber das Gefühl habe ich nicht so wie er sich benimmt. Eine Freundin meinte auch sie glaubt noch an uns. Beim letzten Gespräch wollte ich wissen was er will. Er meinte(ich weiß nicht wieso er so was sagt wenn es eigentlich beendet ist), daß er sich mal treffen will und sehen wie es weitergeht. Was soll ich davon denn halten? Er geht mir aus dem Weg und tut nichts dafür die Situation zu ändern, will sich aber trotzdem mal treffen…
Es ist nicht so geklärt, daß wir endgültig abschließen können. Darauf ansprechen kann ich ihn aber auch nicht. Ich bin genervt von ihm und er wirkt einfach nur sauer. Sieht er mich dreht er sich weg oder schaut böse.
Wieso sagt er mir nicht einfach, was ihn so stört? Die Gelegenheit hatte er. Wieso beendet er es nicht endgültig, denn treffen will er sich sicher nicht mehr mit mir. Ich denke er er haßt mich….Dieses ungeklärte macht mich fertig, obwohl ich für mich sage, daß ich ihn nicht mehr will.
Von seinem Verhalten her tut er alles um zu zeigen wie gut er ohne mich zurecht kommt. Er unternimmt sehr viel und ist zu anderen wieder sehr nett und albert herum. Bin ich da geht seine Laune in den Keller und meine auch.Normal reden kann ich mit ihm auch nicht. Ich habe es versucht…Small Talk…klappt leider nicht. Er geht nicht darauf ein.
Schwierig finde ich es auch wenn man ständig von kanderen hört….ihr habt so gut zusammengepaßt….ihr wart so süß zusammen….dachte das klappt mit euch…oder diese Frage: habt ihr euch wieder vertragen?
Es sieht einfach so aus als hätten wir uns ziehmlich gezofft.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von aqua163 am 07.06.2009 um 17:27 Uhr

    Lass ein wenig Zeit verstreichen lern dein Leben allein zu genießen

    Vielleicht hat er ja Gefühle aber für eine Fortsetzung ist zu viel vor gefallen

    Manche Männer reden nicht gern über Gefühle

    Du kannst nur noch eins versuchen ruf ihn an oder schick ihm eine SMs nenn ihm einen genauen tag und Ort für eine Aussprache wenn er nicht kommt oder sagt das er das nicht will lass es bleiben

    Wenn ihm etwas daran liegt kommt er auch

    und wenn du wie gesagt eh nicht mehr willst kann dir das danach egal sein

    0
  • von LittleElf am 07.06.2009 um 13:14 Uhr

    Vielleicht ist es einfach zu spät für euch und ihr solltest es gut sein lassen? Manchmal gehts einfach nicht mehr weiter und wenn man das nicht akzeptieren kann und will, geht man daran nervlich kaputt. Bei euch scheint mir das so ein Fall zu sein.
    Mach dich nicht weiter fertig, lass ihn in Ruhe und schaue gerade aus. Vielleicht kommt er von sich aus, vielleicht aber auch nicht. Doch darauf solltest du nicht mehr setzen.
    Kümmere dich wieder um dich und dein Leben.
    Wünsch dir alles Gute

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was kann ich tun,um die Freundschaft zu retten? Antwort

Am 24.02.2010 um 03:33 Uhr
Ich habe eine Freundin die 500 km weit weg wohnt.Ich war letztes Jahr im August 4 Tage bei ihr und bin schweren Herzens nach Hause gefahren.Ich habe mich nach diesen Tagen ihr gegenüber sehr verändert und ich weis...

Was kann ich tun, mein Leben dreht sich nur um IHN >.< Antwort

Am 27.12.2008 um 18:17 Uhr
Huhuu mich bedrückt etwas und ich weiß nicht wie ich davon loskommen soll. Es geht um einen Typen mit dem ich ein paar Monate zusammen war. Anfangs war es wunderschön, doch danach hat es einfach nicht mehr geklappt....

verwirrte situation- was soll ich tun oder nicht tun? Antwort

Am 22.06.2010 um 14:12 Uhr
also ich hab anfang april einen typen kennengelernt, naja eig kenn cih ihn schon länger, weil wir in der k13 sind, aber wir hatten bis dahin nix weiter miteinander zu tun. zweimal als wir wegwaren haben wir eng...

Was soll ich nur tun, wie kann es weiter gehen? Antwort

Am 08.06.2009 um 20:53 Uhr
Hallo Mädels, ich brauch Euch heute mal als Seelentrost. Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr mit vielen Situationen in eurem Leben unzufrieden seid, andererseits genau wisst was ihr wollt.....nur es tut sich nichts??...

was kann ich sagen um ihn zurück zu bekommen? Antwort

Am 31.03.2010 um 23:22 Uhr
ich und mein freund hatten uns gestritten und ich idiot habe vor lauter wut schluss gemacht. danach haben wir aber normal wieder geredet als wäre nix gewesen. wir sind jetzt grade aber nicht zusammen. ich weiß das...